Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Vey, 12. SSW am 28.06.2019, 0:40 Uhr

Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Hallo ihr Lieben
Ich bin in der SSW11+5 und weiß jetzt schon mein Kind ist Kern gesund und ein Sohn. Ich habe einen Praenatest machen lassen. Blutabnahme fertig. Mein FA riet mir von Fruchtwasseruntersuchung ab. Das ist für Mutter und Kind zu gefährlich. So gefährlich das das Kind sterben kann. Der PT gibt Auskunft über Trisomien Ja oder Nein und das Geschlecht(Wird ab der 9 SSW gemacht) .Noch muss man diesen selbst zahlen ab nächstes Jahr nicht mehr.
Heute US gehabt mein kleiner führte einen sportlichen Tanz vor. Unsere Medizin heut zu Tage ist fantastisch. Ich sage Danke

Bild zum Beitrag anzeigen
 
14 Antworten:

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von Blauregen, 12. SSW am 28.06.2019, 9:06 Uhr

Werbung?
Wie kannst du schon das Geschlecht wissen, wenn das die Frauenärzte erst ab der 14. SSW raus geben dürfen? Außerdem macht man die Fruchtwasseruntersuchung erst wenn vorherige Tests auffällig sind. Zum Beispiel nach dem Preana Test.
Dir alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von Pebbie am 28.06.2019, 10:43 Uhr

Sie sagt ja das das Geschlecht bei der Untersuchung bestimmt wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von Pebbie am 28.06.2019, 10:48 Uhr

Ich hatte eine FU, nachdem bei der Nackenfaltenmessung eine Wahrscheinlichkeit für eine Chromosomenstörung bei 1:76 lag.
Die FU wurde in einem Pränatalzentrum gemacht und die Wahrscheinlichkeit für Komplikationen lagen bei unter 1 %. Von daher war das für mich "sicher".

Alles Gute !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von Blauregen am 28.06.2019, 11:08 Uhr

Das habe ich nicht angemerkt. War wohl unverständlich ausgedrückt. Der Arzt darf diesen Teil der Blutuntersuchung eigentlich noch nicht weiter geben vor der 14. SSW. So wurde es mir gesagt. Da wird dann einfach das Geschlecht auf dem Befund abgedeckt. Weißt du wie ich meine? Ich lasse einen ähnlichen Test machen. Bin allerdings bei Bekanntgabe des Befundes schon in der 14. SSW.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von Blauregen, 12. SSW am 28.06.2019, 11:19 Uhr

Ich lese gerade, dass es doch wohl schon in der 12.SSW geht. Mein Fehler. Ich werde meinen Arzt mal ansprechen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von Gustavina am 28.06.2019, 17:28 Uhr

Ich kenne es auch so wie du.

14. SSW beziehungsweise
12. Woche ab Befruchtung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von drosera am 29.06.2019, 11:59 Uhr

Nein, aus rechtlichen Gründen darf in Deutschland das Geschlecht nicht vor der Zeitgrenze für eine straffreie Abtreibung mitgeteilt werden. Die liegt bei 12 Wochen nach der Befruchtung, also normalerweise am Ende der 14. SSW.
Ein NIPT-test ist eine feine Sache, aber hat leider auch (wie auch immer das sein kann) einen zweiseitigen Fehler :-/ das sollte man wissen.
Ich wünsche der TE alles Gute mit ihrem Kind, aber auch ein NIPT-Test kann nur bestimmte Krankheiten ausschließen, die Sicherheit für "kerngesund" bietet auch er nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von Maroulein am 29.06.2019, 15:59 Uhr

Wenn man den Test macht ohne dass es vorher irgendwelche Anhaltspunkte gibt mag das ja sein,aber das trifft einfach nicht generell zu

Zum einen gibt es bei den Bluttests falsch positive Funde,zum anderen gibt es Fälle wo so ein Test überhaupt nicht möglich ist weil entweder zu wenig kindliche DNA im Blut ist oder weil eine nicht entwickelte Zwillingsanlage vorhanden ist,in dem Fall kann keiner sagen von welchem Kind die DNA ist.

Oder wenn wie bei mir erst in der 22.Woche auffällt dass etwas nicht stimmt,dann ist der Bluttest Zeitverschwendung,weil auch ein positiver Fund zusätzlich mit einer FWU abgeklärt werden muss.

Bei uns ist auch absolut nichts passiert,die Nadel war nicht Mal Ansatzweise in der Nähe des Kindes,und es ist auch sonst nichts passiert .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von Vey, 13. SSW am 29.06.2019, 16:43 Uhr

Hi Ich hab den Test selbst bezahlt und wollte das Geschlecht wissen. Es gibt kein Gesetz das das verbietet. Zumal war der Test bei mir begründet. Dieser Test wird bewusst vor Ablauf der 12 SSW gemacht. Ich hab mit dem Labor gesprochen. Grund könnt ihr euch denken. Hier geht's um Trisomien die ausgeschlossen werden sollen. Fruchtwasseruntersuchung gefährdet das Leben des Kindes. Da ist mir der Test doch lieber. Ach Nackenfaltenmessung alles ok. Kerngesund mein Baby.
Das soll keine Werbung sein. Eher doch eine Thesenaufstellung. Ich find's gut wenn so was konstruktiv diskutiert wird und unerfahrene die nicht vom Arzt aufgeklärt werden hier die bessere Variante nach lesen können. Danke euch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von Blauregen, 12. SSW am 29.06.2019, 18:44 Uhr

Dann hatte ich mich ja doch nicht verhört. Ich hatte irgendwas mit 14 in Erinnerung und hab mich dich die 12 Wochen nach Befruchtung verleiten lassen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von FrauStorch am 30.06.2019, 23:11 Uhr

Kein Gesetz verbietet dass du den Test machst, aber es gibt ein Gesetz das verbietet so früh die Information zu bekommen welches Geschlecht das Kind hat. Dieses Gesetz soll verhindern, dass aufgrund des “unpassenden“ Geschlechts abgetrieben wird. Deswegen darf man das Geschlecht erst ab der 15. Woche erfahren (bis dahin darf man abtreiben), die anderen Infos über die Trisomien etc. darf man auch schon früher erfahren. Es halten sich aber nicht alle Ärzte dran, meiner erzählte mir das Ergebnis auch schon früher.
Im übrigen sind diese Bluttests nicht zu 100% sicher. Die haben Fehlerquoten. Und sie erfassen ja auch nur wenige mögliche Trisomien, nicht alle. Dafür aber die häufigsten. Wie du das schreibst, verfälschst du die Aussagekraft des Tests.

Aber klar, zum Screenen ist der Test besser als eine Fruchtwasseruntersuchung da er ungefährlich ist. Diese muss dennoch gemacht werden, sollte es Auffälligkeiten geben. Der Bluttest ersetzt den Fruchtwassertest daher nicht wirklich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von Blauregen, 13. SSW am 01.07.2019, 14:57 Uhr

So ich hatte heute meinen Termin für den Test. Aussage Arzt: Ergebnis kommt in einer Woche. Geschlecht nicht vor 14+0, 15. SSW. Dafür musste ich sogar unterschreiben und es stand so auf dem Antrag. Wollte nur nochmal kurz die Rückinfo geben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von Tiffy_78 am 03.07.2019, 6:42 Uhr

Ich finde den Test auch super, habe ihn bei beiden Kindern, sogar für sehr viel mehr geld als heute, machen lassen.
Das Geschlecht darf nicht so früh verraten werden, eben aus Gründen, dass das "falsche" Geschlecht angetrieben werden könnte. Mein Arzt hat es auch früher gesagt, aber aus den Gründen, dass er von unserem zuvor vergeblichen Kinderwunsch wusste und dass es uns egal war.
Es können nur die "großen" Trisomien mit großer Wahrscheinlichkeit bestimmt werden, andere werden ebenfalls getestet, aber weil unsicher, nicht bekannt gegeben. Wir hatten in einer späteren SSW eine Auffälligkeit. Da wir der Speicherung der Daten zugestimmt hatten, konnte ein Testbereich nachgefordert werden, das war gut.
Übrigens gibt es ja auch noch weitere Erkrankungen, die vor während oder nach der Geburt entstehen können. Ich wünsche der TE alles Gute, nur 100% Gewissheit gibt es leider nicht. Aber das gehört nunmal zu den Sorgen von Eltern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Praenatest besser als Fruchtwasseruntersuchung

Antwort von Vey, 15. SSW am 13.07.2019, 20:10 Uhr

Nochmal ich hab bezahlt dafür das ich das Geschlecht erfahre. Ein paar Tage später konnte man eh das Geschlecht sehen.
Ich bin nicht so dumm und lasse einen Test machen der das Leben meines Kindes gefährdet. Ne ne. Ich habe einen FA mit Erfahrung. Er ist 73 Jahre und hat viele Fehlgeburten wegen Fruchtwasseruntersuchung erlebt. Klar der Praenatest hat keine Genauigkeit von 100% aber genug um zu wissen meinem Jungen geht's prima.Ich verfälsche nicht. Ich bin sehr zufrieden. Nicht um sonst wird dieser Test ab nächstes Jahr von den Krankenkassen bezahlt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Fruchtwasseruntersuchung - Ja oder Nein???

Hallo, ich war gerade beim Frauenarzt und da wurde mir eine Fruchtwasseruntersuchung nahegelegt. Jetzt bin ich etwas verwirrt und weiß nicht so recht, ob ich es machen lassen soll oder nicht. Wer von euch hat eine Fruchtwasseruntersuchung gemacht oder sich dagegen entschieden ...

von Prinzessin2018, 7. SSW 01.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fruchtwasseruntersuchung Forum: Schwanger - wer noch?

Kann das Baby durch eine Fruchtwasseruntersuchung verletzt werden?

Hallo Ihr lieben, ich möchte eine Fruchtwasseruntersuchung in der 18. SSW machen lassen (ich bin 35), aus dem Grund weil ich kein Kind mit Trisomie oder anderen schwerwiegenden Gendefekten haben möchte und ich mir nicht sicher bin, ob ich mit der Mehrbelastung schwerkrankes ...

von Lilie_C, 16. SSW 09.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fruchtwasseruntersuchung Forum: Schwanger - wer noch?

Schmerzen nach Fruchtwasseruntersuchung

Hallo, sagt mal wie lange habt ihr noch ein stärkeres Ziehen nach der Fruchtwasseruntersuchung gespürt? Ich hatte sie Donnerstag um 14 Uhr dann gegen abend das erste mal Schmerzen, habe dann Magnesium verla n Dragees zwei Stück genommen und es wurde besser. Gestern das ...

von Miramar07, 16. SSW 02.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fruchtwasseruntersuchung Forum: Schwanger - wer noch?

Fruchtwasseruntersuchung wegen Toxoplasmose und Trisomie 21

Hallo ihr lieben, ich war gestern beim FA und der teilte mir mit dass der Toxo test positiv war, also ich hatte mich frisch infiziert. Dieser überwies mich sofort zum spezialisten wo ich noch am selbsen tag war. Dieser nahm mir Blut ab und schickte die Proben sofort ein. So ...

von Nisi92, 15. SSW 28.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fruchtwasseruntersuchung Forum: Schwanger - wer noch?

Fruchtwasseruntersuchung: Mein Kommentar dazu

Ich bin jetzt seit 10 Jahren hier in diesem Forum und es hat sich in dieser Zeit nichts aber rein gar nichts geändert. Wer Rat und Hilfe in bestimmten Situationen sucht, wird hier mit besten Gewissen nieder gemacht. MIR macht es nichts aus ich bin eine starke Natur, aber es ...

von reicka, 16. SSW 12.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fruchtwasseruntersuchung Forum: Schwanger - wer noch?

Fruchtwasseruntersuchung

Hallo und guten Morgen, Ich habe am 21.1 eine Fruchtwasseruntersuchung und habe davor etwas angst. Ich habe mich zwar schon mit einer Freundin unterhalten, würde mich aber freuen, wenn ich von Euch auch noch einpaar Infos bekommen könnte. Ich bin an sich kein ängstlicher ...

von reicka, 16. SSW 10.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fruchtwasseruntersuchung Forum: Schwanger - wer noch?

fruchtwasseruntersuchung

hey mädels... wer von euch hat eine fruchtwasseruntersuchung machen lassen?? wie habt ihr sie empfunden?? uns wurde ans herz gelegt eine zu machen da unser befund im ziemlich roten bereich ist!!! naja und wisst ihr wie lange das risiko ...

von samali, 14. SSW 03.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fruchtwasseruntersuchung Forum: Schwanger - wer noch?

Fruchtwasseruntersuchung

Hallo an alle da draußen, ich hatte heute morgen ein Fruchtwasseruntersuchung. Weder da noch sonst gab es wirklich Probleme in der Schwangerschaft, aber leider musste ich mich in den späten Abendstunden übergeben, kann es dem Kind oder der Fruchtblase schaden. Genauso der ...

von Jaele, 15. SSW 28.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fruchtwasseruntersuchung Forum: Schwanger - wer noch?

Meinung wegen Fruchtwasseruntersuchung!

Liebe Mitkugelnden! Da ich demnächst 35 Jahre alt werde, hat mich mein FA gefragt ob ich die Fruchtwasseruntersuchung lassen machen möchte. Wir haben keine familiären Vorbelastungen oder so. Mein erstes Kind hatte eine Fehlbildung die man aber auch nicht vorher mit einer ...

von Mr.Jones, 7. SSW 11.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fruchtwasseruntersuchung Forum: Schwanger - wer noch?

Wer von euch hatte eine Fruchtwasseruntersuchung?

Hallo! Würde gerne mal erfahren warum ihr zur Fruchtwasseruntersuchung (auch bezüglich euren Alters) gegangen seid und mit welchen Gefühlen???!! Muss man sich vorher verrückt machen bezüglich der Komplikationen? Wie lange hinterher schonen? Könnt ihr jemanden im Raum Hannover ...

von Mr.Jones 06.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fruchtwasseruntersuchung Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.