Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Decemberbaby, 12. SSW am 16.05.2022, 8:48 Uhr

Nehme ab! Angst!!

Hallo ihr lieben, ich hab ein Problem Anfang der ss war ich so 47.9 jetzt wiege ich 45,1 in der 12 ssw
Das macht mir angst noch mehr abzunehmen… bitte hilft mir was empfehlt ihr mir zu essen um wieder zuzunehmen? Ist das überhaupt normal das man abnimmt statt zunimmt ? Öfteren kann ich wegen Übelkeit nicht viel essen sonst Versuch ich immer zwischen durch was zu essen und vorallem gesund Obst etc aber trotzdem nehme ich ab…

Wem gehts genauso?

Vielen Dank im Voraus

Lg Decemberbaby

 
9 Antworten:

Re: Nehme ab! Angst!!

Antwort von Lana1987 am 16.05.2022, 10:12 Uhr

Grundsätzlich ist es erstmal nicht tragisch, wenn man wegen Übelkeit abnimmt. Die Kinder holen sich, was sie brauchen. Trotzdem würde ich es beim nächsten Termin ansprechen. Versuch mehrere kleine Mahlzeiten am Tag, genug trinken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehme ab! Angst!!

Antwort von Gustavina am 16.05.2022, 10:13 Uhr

Geht es dir gut? Keine Beschwerden? Super, denn dann gehts deinem Baby auch so. Es holt sich von dir, was es braucht.
Speziell in den ersten Wochen ist es ganz normal, auch mal Gewicht zu verlieren (die Standardbegründung Übelkeit hast du ja schon selbst genannt). Keine Ahnung, wie groß du bist, aber du bist scheinbar tatsächlich sehr leicht, also solltest du vermutlich nicht ewig abnehmen. Obst ist super, aber auch ein Vollkornbrot mit Butter oder mal Nudeln in einer Käsesauce sind nicht ungesund und helfen definitiv dabei, nicht (/weniger) abzunehmen.

Ich bin zwar deutlich schwerer als du, hab aber bei beiden Kindern in SSW40 sogar 200-500g wenige gewogen als bei der Erstuntersuchung beim Arzt - nach der Geburt hatte ich also auch deutlich weniger Gewicht als vor der Schwangerschaft. Das war absolut undramatisch.

Von daher: Keinen Stress, iss ruhig und auch nicht zu sehr nach „nein, das ist ungesund“ - in Maßen geht vieles.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehme ab! Angst!!

Antwort von Meeko, 36. SSW am 16.05.2022, 10:30 Uhr

Hey!
Erstmal ganz ruhig bleiben :)
Ich bin auch untergewichtig mit ca. 49 Kilo gestartet und hatte durch Stress und Übelkeit dann auch schnell nochmal 3 Kilo weniger. Meine FA meinte damals auch, dass wir das im Auge behalten müssen und solange ich kein Erbrechen habe oder mich unwohl / schlapp fühle, soll ich so gut wie es geht essen, aber vor allem viel trinken. Bei mir kam dann aber auch schnell das Erbrechen hinzu, daher wurde mir dann Cariban verschrieben. Hat mir super geholfen und ich konnte wieder normal essen. Wir kochen hier gesund, frisch und bio und selbst die Süßigkeiten habe ich reduziert, aber ich habe mittlerweile stolze 59 Kilo auf der Waage (keine Ahnung wo die angeblich sind ), obwohl ich vorher noch nie in meinen Leben zunehmen konnte, egal was und wie viel ich gegessen habe.

Also wie die anderen schon sagen, sprich mit deiner FA oder Hebamme darüber, trink aufjedenfall genug, vllt helfen dir auch ein paar Shakes oder so, lass dir was gegen die Übelkeit verschreiben und versuche dir, keinen Stress zu machen.

Alles Gute dir :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehme ab! Angst!!

Antwort von Astrid am 16.05.2022, 11:35 Uhr

Hallo,

wie groß bist Du denn? Bei diesem Gewicht würde man ja spontan an eine Magersucht denken. Falls Du sehr (!) klein bist: Es ist nicht schlimm, anfangs etwas abzunehmen. Wichtig ist nicht, dass Du viel isst. Sondern dass das, WAS Du ist, wertvoll ist. Heißt:

Kein Weißmehl, kein Zucker, keine Wurst. Dafür viele Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen), Haferflocken, Vollkornbrot, Vollkornnudeln, viel Eiweiß (Eier, Fisch, Hühnchen etc.), sehr viel Gemüse, aber auch wertvolle Öle (Leinöl, Fischöl, täglich jeweils einen Esslöffel).

Falls Du schon vor der Schwangerschaft untergewichtig warst und weißt, dass Du unter einer Essstörung leidest, bitte unbedingt mit Deinem Gynäkologen sprechen. Eine Unterversorgung ist gefährlich für Dein Baby.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehme ab! Angst!!

Antwort von Liam7403 am 16.05.2022, 11:59 Uhr

ich habe bei jedem Kind abgenommen, allerdings war mein Ausgangsgewicht jedesmal höher, so um die 70 kg. Da sagte mein FA, das Kind nimmt sich was es braucht.

allerdings hast du eh schon sehr wenig Gewicht, da würde ich schonmal mit dem Arzt oder der Hebamme sprechen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehme ab! Angst!!

Antwort von Elanya am 16.05.2022, 13:05 Uhr

Mir geht es aktuell genauso.. ich kriege kaum was runter und habe auch schon 1,4kg abgenommen. Ich sags mal so meine Schwester nahm auch an obwohl sie normal gegessen hat das Kind ist gesund.
Ich denke solange es im rahmen ist und man immer mit dem Arzt darüber spricht wird das schon.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehme ab! Angst!!

Antwort von Cika am 16.05.2022, 13:18 Uhr

Richtet sich nach Deiner Größe. Bist Du mit den 49 kg schon untergewichtig in die SS gegangen ist eine Gewichtsabnahme nicht schädlich für Dein Kind. Es nimmt sich was es braucht , aber für Dich wäre es nicht gut.
Es sei denn Du wärst auch nur klein und mit 49 kg normalgewichtig .

Ich wog bei 168 cm 54 kg und nahm zu Beginn der SS 5 kg ab. Dementsprechend fühlte ich mich auch. Hatte mega Kreislaufprobleme, sah aus wie ne Leiche und war zu nix zu gebrauchen. Dem Kind hatte es aber nicht geschadet.
Nach 12 Wochen ging es mir auch besser und ich nahm dann tatsächlich 16kg zu.

Mache Dir Obst und / oder Gemüsesmoothies, wenn Du nichts essen kannst.
Trinken in kleinen Schlückchen geht meist besser.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehme ab! Angst!!

Antwort von Lana1987 am 16.05.2022, 13:38 Uhr

Sorry aber das Mantra von "kein Weizenmehl, kein Zucker und keine Wurst" kann man nicht allgemeingültig anwenden. Mag ja für Dich passen und Deine Einstellung sein, aber gerade wenn man eh nicht viel runter bekommt, sollte man das Essen, was geht, egal ob mit Zucker, Weizenmehl oder Wurst!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehme ab! Angst!!

Antwort von Anja1712 am 16.05.2022, 22:31 Uhr

Sehe ich auch so.
Hatte 2 Kotz-Schwangerschaften. Mir war sowas von egal was ich esse, hauptsache es blieb drin. Habe in beiden Schwangerschaften mega süß gegessen und trotzdem zum Ende hin nur 6,5 kg bzw. 3 kg mehr drauf gehabt. Beide Kinder kamen ca. 2 Wochen vor Termin gesund und munter zur Welt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Stuhlgang, Kaiserschnitt , Angst

Hallo, ich habe bald einen geplanten Kaiserschnitt. Leider leide ich seit Wochen unter vermehrtem Reizdarm und hab ständigen Stuhldrang. Es ist sehr schwierig es dann mal auszuhalten, wenn ich muss. Manchmal vergeht der Drang wieder, aber oft eben auch nicht. Nun hab ich ...

von Maibaby22, 37. SSW 15.05.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Immer Angst vor den FA Terminen dass was nicht stimmt

Hallo Zusammen, Ich bin mittlerweile heute in der 17 ssw angekommen. In der 14. Ssw hatte ich drei Tage braune Schmiere, wurden aber geklärt, alles ist ok, vier Tage später wieder da hatte ich jedoch vorher auch GV und eine Untersuchung. Jetzt habe ich starke Angst vor einer ...

von FenjaFr, 17. SSW 10.05.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst Forum: Schwanger - wer noch?

5ssw Angst

Hallo zusammen, ich habe gestern erfahren, dass ich schwanger bin. Ich bin 25 Jahre alt und bin mit dem Vater des Kindes erst seit ein paar Monaten zusammen. Meine Tage sind ausgeblieben und ich habe einen Test gemacht, welcher positiv war. Etwas später noch mal einen mit ...

von Schwiki 23.04.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Bluthochdruck angst das baby nicht gut versorgt wird

Möchte mal paar Erfahrungen von frauen die es auch haben. Ich mache mir so dolle gedanken um meine maus obwohl ich sie den tag aktiv spüre. Habe so angst sie bekommt zu wenig. Mein blutdruck ist auch zuhause sehr hoch. Habe heute Medikamente angefangen. Ich hoffe alles wird ...

von Leasbabies3, 19. SSW 20.04.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Arzt macht mir angst und junge oder mädchen

Hallo, war heute im Krankenhaus. Hab so ein Tampon Gefühl. Bin in der 20+3 soweit ist wohl alles ok. Der Arzt sprach nur davon, dass „wenn Platzt, Lebensgefährlich weil Plazenta mitreißen kann“ Also es ist wohl so, dass die Plazenta wohl tief liegt und nah am Muttermund ...

von Friedel1010 16.04.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Angst vor Fehlgeburten

Hallo liebe Mamis ich hoffe euch geht es soweit gut.? Also mir geht es den Umständen entsprechend ich bin heute 8+3 also in der 9ssw und somit ja auch schon im dritten Monat nur läßt mir die Angst vor einer fehlgeburt keine Ruhe versuche positiv zu bleiben aber es ist halt ...

von SinemErcan, 9. SSW 07.04.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Angst vor Thrombose

Hallo, Ich habe nächste Woche einen Vorsorge Termin da möchte ich meine Ängste nochmal ansprechen aber momentan mache ich mir einfach zu viel kopfkino. Meine linke Wade fühlt sich seit ein paar Tagen etwas schwammig an. Nicht schmerzhaft und auch weder gerötet noch dick , ...

von Carlonori, 32. SSW 06.04.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Schwanger nach Fehlgeburt - Angst

Hallo zusammen, ich hatte im Oktober 2021 eine MA in der 9. SSW..ich musste 2x operiert werden und es dauerte bis Anfang Dezember, bis das HCG abgebaut war. Gestern konnte ich endlich wieder positiv testen, es müsste heute die 5. SSW Woche beginnen. Ich habe vor den kommenden ...

von SabrinaD, 5. SSW 17.03.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Angst vor 12 wochen screening

Hallo, Ich habe so unfassbare angst vor meinem 12 wochen screening, war vor 2 wochen da also bei 9+6 und sie meinte alles wäre perfekt baby war über 3cm mit herzschlag! , aber habe so negativ gedanken obwohl mein gefühl sagt das alles gut wird, kann mich darauf aber nicht ...

von Leasbabies3, 13. SSW 07.03.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst Forum: Schwanger - wer noch?

Angst vor thrombose

Ihr Lieben Ich bin in der 35 ssw und habe mit meinen Kindern gespielt auf dem Boden sitzen geht garnicht mehr also hab ich mich auf so einem sitzt Sack für Kinder mit angewinkelten Beinen 1 Stunde lang da gesessen. Ich merkte irgendwann das mir alles weh tat. Von Steißbein bis ...

von Isabelle19, 35. SSW 04.03.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.