Schwanger unter 20

Schwanger unter 20

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von xBelial, 19. SSW am 15.09.2016, 22:05 Uhr

Ich bin im 5. Monat schwanger - Wie bringe ich das nun meiner Familie bei?

Hallöchen ihr Lieben...

ich bin 18 Jahre alt, vor 2 Monaten zu meiner Tante gezogen, habe meine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel angefangen und nun erfahren, dass ich bereits in der 19. SSW bin. Ich habe tatsächlich nichts gemerkt bis ich die frohe Botschaft erhalten habe und die Herztöne meines Kindes hören konnte.. Meine anfängliche Angst und der Schock wurden schnell zu Freude. Meine Situation ist wirklich kritisch, aber ich bin zuversichtlich dass ich das schaffen werde, auch wenn ich alleinstehend bin.. Meine Freude und der Wille zu kämpfen übertrumpfen einfach alles.

Das einzig Schlimme an der gesamten Situation ist für mich, wie ich es bloß meiner Familie beibringen soll. Gut, meine Eltern wohnen in Niedersachsen, ich in Nordrhein-Westfalen.. aber es sind meine Eltern ich will dass sie wissen das sie Großeltern werden.. Meine Sorgen liegen dabei, weil die beiden mir immer stets gesagt haben ich soll bloß aufpassen dass ich nicht so jung schwanger werde. Ich habe so angst dass sie tiefst enntäuscht und sauer sind, aber anderer seits weiß ich wie sehr mein Papa Babys liebt und er ist nun auch nicht mehr der jüngste, ich kann mir irgendwo vorstellen dass die beiden sich auch freuen könnten.. aber ich habe einfach angst dass das nicht so kommen wird.. Wäre es nicht die beste Möglichkeit wohl einfach mit den nackten Tatsachen aufm Tisch zu hauen, ohne Unsicherheit oder Angst dabei mitzubringen? Ich glaube nämlich dass sowas auch Menschen dazu bringt so frontal zu reagieren.. Ich freue mich ja definitv auf den kleinen Engel in mir, nur habe ich Angst mit meiner Freude ganz alleine zu sein da ich meine Eltern trotzdem über alles liebe..

Liebe Grüße euch.

 
5 Antworten:

Re: Ich bin im 5. Monat schwanger - Wie bringe ich das nun meiner Familie bei?

Antwort von Schatz06 am 15.09.2016, 23:18 Uhr

Hallo,
kann deine Bedenken verstehen.
Aber sag es ihnen auf jedenfall bald.... nach dem ersten Schock freuen sie sich bestimmt mit dir.
Viel Glück



Re: Ich bin im 5. Monat schwanger - Wie bringe ich das nun meiner Familie bei?

Antwort von San17 am 15.09.2016, 23:35 Uhr

Ich kann dich vollkommen verstehen. Ich würde glaube ich, erstmal abklären mit der ausbildung, ob du sie ein jahr unterbrichst u teilzeit weiter gehen kannst, was du an geldnzur Verfügung hast in der elternzeit u mit der tante die wohnsituation besprechen. u dann meinen Eltern das sagen, mit einem genauen plan, den du hast.
Dann sehen sie, dass du das baby möchtest, dich schon um alles gekümmert hast, was wichtig ist. U dann denke ich, freuen sie sich bestimmt schon oma u opa zu werden.

Ich bin selbst in der 14. Woche, zwwr ende 20, aber frisch getrennt vom vater, hatte eigentlich vor nach meinem bachelor jetzt arbeit zu suchen teilzeit u den master zu machen, tja klappt leider alles nicht so, wie der plan war, daher hab ich jetzt auch schiss, was meine Eltern dazu sagen, da sie mich noch immer unterstützen, da ich noch nen 3 jährigen sohn habe u arbeiten neben studium u baby doch etwas viel geweesen wäre :/



Re: Ich bin im 5. Monat schwanger - Wie bringe ich das nun meiner Familie bei?

Antwort von xBekki am 16.09.2016, 6:41 Uhr

Hallo

Mir ging es ehrlich gesagt nicht anders. Bin jetzt 20 und 21. SSW, das geht noch, aber es war trotzdem ein Riesen Schock anfangs.
Habe direkt nach dem FA-Termin meine Mutter angerufen(sie ist zum Glück wie ich total gegen Abtreibungen). Hatte total Angst es meinem Vater zu sagen. Habe dann meine Mutter drum gebeten, es für mich zu machen. Keine 5 Minuten später hat mein Vater angerufen und ich fand seine Reaktion perfekt. Ich zitiere: "Wir haben es uns nicht so für dich gewünscht, aber jetzt ist es halt so also freuen wir uns drauf!"
Danach war ich einfach nur erleichtert. Denk nicht zu negativ. Habe ich daraus gelernt. Deine Eltern sind eine wichtige Hilfe. Nutze sie.
Liebste Grüße und ich drücke dir die Daumen!!



Re: Ich bin im 5. Monat schwanger - Wie bringe ich das nun meiner Familie bei?

Antwort von Krasavica, 30. SSW am 18.09.2016, 14:25 Uhr

Oh Gott, das könnte von mir kommen...bei mir ist alles fast genauso gewesen wie bei dir, nur das ich es etwas früher erfahren habe (16ssw). Bin übrigens auch 18 (bald 19) und hätte jetzt auch meine Ausbildung angefangen. Ich finde deine Einstellung echt super :). Als ich erfahren habe das Ich schwanger bin war das für mich auch ein Riesen Schock und ich konnte erstmal nicht aufhören zu heulen, hatte Angst vor der Reaktion meines Freundes und meiner Eltern (Papa ist recht streng..). Hab es dann am selben Tag nachdem ich es erfahren habe allen erzählt, mein Freund war überrascht aber sehr glücklich und meine Eltern...naja die mussten es erstmal verdauen sie haben garnicht damit gerechnet aber mit der Zeit haben sie sich an den Gedanken gewöhnt und jetzt freuen sich alle Ich würde es auch lieber früher als später sagen, denn sie können dir wirklich eine große Hilfe sein, außerdem werden sie es später ja sowieso erfahren. Und sei ihnen nicht böse wenn sie erstmal anders reagieren als du es dir vielleicht wünscht, man muss sich auch in ihre Lage versetzen...aber ich bin mir sicher sie werden sich freuen und dich unterstützen



Re: Ich bin im 5. Monat schwanger - Wie bringe ich das nun meiner Familie bei?

Antwort von Muffin2014 am 15.10.2016, 17:59 Uhr

Hey, ich wurde mit 22 schwanger, hab schon gearbeitet und einen festen Freund. ABER ich hatte genau das gleiche Gefühlschaos.
Ich denke das beste ist es deinen Eltern möglichst bald, persönlich mitzuteilen. Und dies gleich freudig. Also nicht so unsicher an die Sache herangehen und sagen "ich muss euch da noch etwas Beichten" , sondern deinen Eltern sagen "ich habe eine schöne Nachricht für euch..." etc.

Klar werden sie trotzdem erst schockiert dein, aber wenn sie sehen das du dich freust und der Situation gewachsen bist, werden sie sich bald mit dir freuen.

Du wohnst bei deiner Tante, sagst du. Rede doch erst mit ihr und neuem sie eventuell als Verstärkung mit.

Lg



Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Schwangerschaftsanzeichen vorhanden, 3 Tests negativ,FA Termin in einem Monat

Hallo zusammen, bei mir ist es auch relativ kurios. Meine letzte Mens hatte ich am 10. Juni und mittlerweile bin ich seit 21 Tagen überfällig. Seit anderthalb Wochen leide ich an Müdigkeit und Bauchkrämpfe. Ich habe Heißhunger, häufigen Harndrang und Kopfschmerzen, was ja als ...

von EmiliaHolmes, 8. SSW 29.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Monat Forum: Schwanger unter 20

Juhuuuu endlich schwanger! Nach 2 Jahren und 7 Monaten

So endlich hat es geklappt wir sind Schwanger! wir fühlen und mega erleichtert und sind total Glücklich, eigtl wollten wir nämlich im Januar mit der künstlichen Befruchtung beginnen. Seit August 2014 haben wir es versucht und wurden endlich belohnt. Nach 4 Zyklen mit Clomi ...

von Jareike, 6. SSW 26.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Monat Forum: Schwanger unter 20

Baby 7 monate jetzt wieder schwanger 11+3

Heyy Mamis hab mal eine frage an die leute die kurz darauf wieder schwanger geworden sind Da ich jetzt wieder schwanger geworden bin hab ich angst... wie die 2. Geburt sein wird wie wa es den bei euch ??? wa es schneller oder schlimmer als die erste... hoffe ihr könnt mir ...

von Yasirsmami 09.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Monat Forum: Schwanger unter 20

Wer ist trotz 3 Monatsspritze schwanger geworden?

Hallo ich habe anfang mai die 3 Monatsspritze bekommen....habe schmierblutung bekommen ganz leicht und jetzt im 2 monat der spritze sind meine Brüste größer geworden, sie sind empflindlich, stechen und meine brustwarzen größer... habe Blähungen, Sod brennen, ab und an ...

von lisbethChristin 14.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Monat Forum: Schwanger unter 20

Schwanger 4 Monate nach Not-KS angst und totale verzweiflung

Hallo, ich (24 Jahre alt) hatte im Mai 2015 einen Not-KS aufgrund von absteigenden Herztönen. Mein Sohn kam trotzdem gesund zur Welt. und ich war auch zum glück relativ schnell wieder fit nach dem Kaiserschnitt. Nun bin ich wieder schwanger (2x positiv ...

von agnieszka89, 5. SSW 12.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Monat Forum: Schwanger unter 20

7 Monate nach Geburt wieder schwanger?

Hallo, Ich bin grad total verwirrt. Ich bin jetzt beim zyklustag 38 angelangt und immernoch keine Periode in Sicht. Wir hatten nur einmal gv, ja ich weiß- auch da kann was passieren. Aber eig sollte das nächste Baby noch bisschen warten. Was meint ihr? Ist es normal das ...

von OneLikeYou 01.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Monat Forum: Schwanger unter 20

Im 2. Monat schwanger und Venlafaxin eingenommen

Hallo ihr Lieben, ich habe gestern erfahren, dass ich im 2. Monat schwanger bin. Ich habe mich sehr darüber gefreut, aber hatte auch Ängste. Im Sommer war in einer Klinik gewesen. Ich hatte eine leichte Angststörung, die mitlerweile wieder weg ist. Aber ich habe seitdem ...

von Engel2015 12.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Monat Forum: Schwanger unter 20

Im 2. Monat schwanger und Venlafaxin eingenommen

Hallo ihr Lieben, ich habe gestern erfahren, dass ich im 2. Monat schwanger bin. Ich habe mich sehr darüber gefreut, aber hatte auch Ängste. Im Sommer war in einer Klinik gewesen. Ich hatte eine leichte Angststörung, die mitlerweile wieder weg ist. Aber ich habe seitdem ...

von Engel2015 12.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Monat Forum: Schwanger unter 20

Schwanger nach 3 Monatsspritze...Brustkribbeln

Seit März nehme ich die Spritze nicht mehr... Habe diese knapp 3 Jahre genommen... Hatte auch relativ schnell Blutungen teils alle 2-3 Wochen Sei knapp 5 Wochen nix mehr und seit dieser Woche tun mir dir Brustwarzen weh... bei der kleinsten Berührung.... Meint Ihr das ...

von 3fachMutti 22.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Monat Forum: Schwanger unter 20

Schwanger im 6. Monat- suche Gleichgesinnte in München

Hallo Zusammen, ich bin im 6. Monat schwanger und wohne ich München. Da es mein erstes Kind ist und ich nur Freundinnen habe, die kinderlos sind, suche ich hier eine liebe Gleichgesinnte. Würde mich gerne mit anderen Schwangeren austauschen, mal treffen um spazieren zu ...

von Stella33, 21. SSW 17.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Monat Forum: Schwanger unter 20
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.