Schwanger unter 20

Schwanger unter 20

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Verwirrt, 7. SSW am 06.12.2012, 13:45 Uhr

hilfe ich bin am ende und weiß nicht mehr weiter.. :(

hey ich brauche mal euern rat..
ich habe letzte woche mit bekommen das ich schwanger bin, alles schön und gut mein seit gestern ex freund hat sich da immer gefreut und gemeint ja das er sich auf das baby freut und so weiter dann hat er am di zu mir gemeint das er ne überraschung für mich hätte und hat mich abgeholt dann ist er mit mir zum pro familia gefahren und ja seine mutter hat den themin für beratung der ss abbruch gemacht ich bin so geschockt gewesen bin dann ausgerastet hab mich so hintergangen gefühlt, und danach hat er zu mir gemeint( nach dem ich ausgerastet bin) das ich für ihn gestorben sei und das ich mich verpissen soll... okay alles beschiessen aber ja das beste kommt ja noch, seine ganze freunde versuchen mich zum abbruch zu überreden aber ich lieb das baby jetzt schon ganz arg auch wenn das kein wunschkind ist und nicht geplant war, ich selbst kann mit der gedanken nicht leben mein kind abgetrieben zu haben damit werde ich mein leben land nicht klar kommen... seit gestern abend hat er bzw zuerst seine freunde zu mir gesagt das er mich die letzte zeit schon garnicht mehr geliebt hat ich hab ihn dann drauf angesprochen und gefrag warum er mir dann jeden tag sagt das er mich liebt und für immer mit mir zsm bleiben will und sich auf das kind freue und dann so was dann hat er ganz eiskalt zu mir gesagt ja wenn ich das nicht getan hätte wärst du ja nie mit gekommen... ok jetzt mal so zu meine sorgen... was eig meine frage ist hat jmd so ähnliche situationen erlebt und wie habt ihr das gemacht? ich spiel mit der gedanken umzuziehen und mit mein zwerg ein neu anfang machen den ich will auf kein fall das baby abtreiben... wäre echt nett wenn ihr mir helfen konnt ...

 
10 Antworten:

Re: hilfe ich bin am ende und weiß nicht mehr weiter.. :(

Antwort von Sabrina1991, 24. SSW am 06.12.2012, 21:11 Uhr

Dein Ex Freund ist einfach ein A****loch!!! Lass dich ja nicht zur Abtreibung überreden!!! Du kannst dein Kind auch alleine aufziehen, der Staat unterstützt alleinerziehnde sehr gut, dass schaffst du zu 100% auch alleine. Natürlich ist es sehr schade das er und seine Freunde auch dich einreden, aber du darfst dich nicht aufregen, du musst denen einfach aus dem Weg gehen, denn Aufregung ist sehr schlecht für dein ungeborenes Baby!!! Geh doch mal zu einer Schwangerschaftsberatungsstelle, die können dir genau sagen welche Zuschüsse du bekommst und welche Rechte du hast.
Klar ärgert er sich jetz wahrscheinlich, weil er ja jetz Unterhalt zahlen muss.
Es ist aber eine Gute Entscheidung von dir das kleine zu Behalten, denn das Baby kann ja nichts dafür das es so nen doofen Vater hat (entschuldige den Ausdruck) wenn du jemanden zum reden brauchst kannst du mir gerne auch eine persönliche Nachricht schicken ;)
Ansonsten alles gute!!!



Re: hilfe ich bin am ende und weiß nicht mehr weiter.. :(

Antwort von min2012 am 07.12.2012, 7:17 Uhr

Hey du habe gerade deinen Beitrag gelesen und bin echt geschockt! Wie kann man nur? Du solltest froh sein, dass du den los hast!
Ich wei ß nicht ob ein Umzug zu stressig wird wenn du schwanger bist, darfst ja nicht schwer heben etc.
Ich würde auch mal zu einer Schwangerschaftsberatung gehen, die können dir wirklich helfen. Ich kennen genügend Alleinerziehende die es trotzdem super geschafft haben ihr Kind alleine groß zu ziehen! Also Kopf hoch



Re: hilfe ich bin am ende und weiß nicht mehr weiter.. :(

Antwort von min2012 am 07.12.2012, 7:34 Uhr

p.s. wenn du noch zuspruch oder so brauchst kannst mir natürlich auch eine private Nachricht schicken. Ich wünsche dir viel Kraft!



Re: hilfe ich bin am ende und weiß nicht mehr weiter.. :(

Antwort von god-bless-u am 07.12.2012, 8:26 Uhr

Ich geb dir den Rat, änder deine Telefonnummer und rede mit denen nicht mehr, weil auch dieser Stress ist auf keinen Fall gut für dich und wenn dieser Psychoterror nicht aufhört zeig ihn an. Wohnst du noch bei deinen Eltern? Stehen die hinter dir??



Re: hilfe ich bin am ende und weiß nicht mehr weiter.. :(

Antwort von Jassiii, 31. SSW am 07.12.2012, 17:32 Uhr

Solche Scheiß Leute ???

Keiner von denen hat das Recht sich darrüber ein Urteil zu bilden.Scheiß auf die und suche dir Hilfe,Rat und Unterstützung bei der SS-Beratung und anderen Anlaufstellen für Junge Mütter.Da gibt es genug Junge Mädchen mit denen du dich austauschen könntest!
Auf sowas kann man verzichten -.- Du packst das auch alleine !!! Bleib bei deiner Entscheidung denn das ist eindeutig die richtige !

Viel Kraft und Glück

Jassi



Re: hilfe ich bin am ende und weiß nicht mehr weiter.. :(

Antwort von christina7 am 10.12.2012, 8:19 Uhr

hey du liebe,

nachdem was du in letzter zeit erlebt hast, kann ich gut verstehen, dass du ziemlich irritiert und verwirrt sein musst. es tut mir sehr leid und ich mach’ mir echt gedanken, wie du jetzt vorgehen und den nächsten schritt planen könntest!
ich find’s klasse, dass du, trotzdem du jetzt g’rade so enttäuscht und verletzt bist, die kraft und den starken willen behältst, dich gegen so viele zur wehr zu setzen.... du bist echt eine couragierte junge frau, die ihre werte vertritt und bestimmt eine super mami wird!!!
gibt es eigentlich eine freundin die dir zur seite stehen könnte oder vielleicht deine eltern? ich meine, dass du nicht alleine bist... und was mir jetzt noch einfällt, es gibt auf der seite von profemina (für die frau!) eine kostenlose beratungshotline, wo sich eine nette, einfühlsame beraterin meldet die sich mit solchen situationen gut auskennt. sie kann dir schritt für schritt sagen, was jetzt alles zu tun wäre, woher du konkrete hilfe zu erwarten hättest und wie du dich schützen könntest.
sie würde dich auf jeden fall begleiten und immer wieder stärken bis alles gut wäre....

das sind so meine gedanken, in der hoffnung dir weiterhelfen zu können!?
ich wünsch’ dir dass deine innere kraft anhält und dir menschen begegnen die dir gut tun...
meldest du dich wieder?
an dich denk-grüße von christina



Re: hilfe ich bin am ende und weiß nicht mehr weiter.. :(

Antwort von Verwirrt am 10.12.2012, 13:51 Uhr

Hallo meine liebe (n)
Erstmal möchte ich mich ganz herzlich bei euch bedanken , für alles für die Kräfte usw .. Bald habe ich einen Termin beim FA und darf mein Zwerg sehen .. Eigentlich war es so geplant das ich ab heute vorrübergehen bei meinem Onkel unterkomme doch in der Wohnung ist kein Zimmer frei da die nette Frau noch nicht ausgezogen ist hat sich das ganze jetzt wieder alles umgeplant also heiß jetzt das ich schnell einen Heim finden muss das ich wenigsten dacht übern Kopf hab aber ja ich suche und suche aber finde nichts .. Morgen hab ich Geburtstag und fühle mich so einsam alles ist so komisch , ich fühle mich so leer als wäre ich alleine auf dieser Welt .. Naja genug rum geheult jetzt werde ich euern Rat folgen und hoffen das der lieber Gott das auch sieht und mir mal bisschen hilft und die Steine bisschen aus meinen weg räumt .. Ich vermiss mein Lächeln die Freude und alles ich kann nur hoffen das alles wieder gut werd ... Aber jetzt mach ich mich fertig dann aufm weg zum dr und mein Zwerg :) ich find euch alle echt toll .. Danke von ganzem Herzen ... Liebe Gruß Jade ..



Re: hilfe ich bin am ende und weiß nicht mehr weiter.. :(

Antwort von christina7 am 11.12.2012, 8:26 Uhr

guten morgen beste jade,

die allerherzlichsten glückwünsche zum geburtstag!
ich wünsch’ dir einen tag mit schönen überraschungen und lieben menschen um dich rum, dass du nicht alleine bist und du dein schönes lächeln wiederfindest und dich freust!!!

glaub’ d’ran, es wird alles gut, denn der liebe gott sieht ganz bestimmt deine not, beschützt dich und schickt dir alles was du zum glücklich sein brauchst. vertrau' darauf

ganz liebe geburtstagsgrüße für dich
herzlichst, christina
@ hast du gestern dein kleines bauchzwerglein im ultraschall schon gesehen?



Re: hilfe ich bin am ende und weiß nicht mehr weiter.. :(

Antwort von tama.98, 23. SSW am 11.12.2012, 17:47 Uhr

Huhu,erstmal alles gute zum Geburtstag und herzlichen Glückwunsch zum baby! Ist denn beim Arzt alles gut gelaufen? Also um ehrlich zu sein bringt dir das wohl wenig,aber mir ging es ähnlich wie dir. Statt dass ich es abtreiben soll,hatte mein ex gedroht mich zusammen zu schlagen etc. Nun beschränkt er sich auf Beleidigung und schlecht über mich reden,ich habe daraufhin den Kontakt komplett abgebrochen.da mein Vater,meine Schwester und so mit den Beleidigungen mitziehen,hab ich dazu auch kein Kontakt mehr.war natürlich schmerzhaft und traurig,aber ich denke mir, wenn die sowas machen ist das der richtige weg gewesen zu sein.
Ich finde es aber schön dass du dich fürs baby entschieden hast.und auch wenn ich selbst momentan nur in Problemen stecke(ivh will nicht sagen,es wäre alles einfach) bin ich sicher, dass es irgendwann wieder besser wird. Und wenn du so ne schwere Zeit durchstehen kannst,bist du dann später auch garantiert stark genug für jegliche Steine die dir vllt wieder in den weg gelegt werden. Wenn du aber irgendwie quatschen.magst oder so,meld dich ruhig,ich hör dir gerne zu.allein bist du sicher nicht!:)
Ich drück dir die Daumen dass es besser wird bei dir,
Ganz liebe grüsse



Re: hilfe ich bin am ende und weiß nicht mehr weiter.. :(

Antwort von christina7 am 17.12.2012, 21:29 Uhr

hallo liebe jade,

ich denke immer wieder an dich! wie’s dir geht? hast du inzwischen hilfe in irgendeiner weise erfahren? hoffentlich bedrängt dich dein freund oder seine freunde nicht mehr...

herzlichste grüße von christina



Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

hilfe ich bin am ende und weiß nicht mehr weiter.. :(

hey ich brauche mal euern rat.. ich habe letzte woche mit bekommen das ich schwanger bin, alles schön und gut mein seit gestern ex freund hat sich da immer gefreut und gemeint ja das er sich auf das baby freut und so weiter dann hat er am di zu mir gemeint das er ne ...

von Verwirrt, 7. SSW 06.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weiß, Hilfe Forum: Schwanger unter 20

HILFE, ich weiß nicht mehr weiter

Guten Tag zusammen, es ist mir ehrlich gesagt echt unangenehm hier zu schreiben, da ich sonst nie Privates im Internet preis gebe. Aber ich erhoffe mir einfach Hilfe und vielleicht ein paar nette Tipps. Vielleicht verstehe ich das ganze falsch und bekomme hier Aufklärung. ...

von Le34N0N, 11. SSW 09.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weiß, Hilfe Forum: Schwanger unter 20

Hilfe, ich weiß nicht was ich tun soll...

also ich bin 17 Jahre und mein Freund 20. wir erwarten ein Kind (kein wunschkind, 27 SSW) und ich kann einfach keine Bindung zu dem Kind aufbauen, bin sogar eher negativ geneigt gegen es. Ich bin psychisch sehr krank (Depressionen, nicht zufrieden mit mir, Symptome einer ...

von tati1898 08.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weiß, Hilfe Forum: Schwanger unter 20

Lyrica-Entzug - Hilfe - weiß nicht mehr weiter

Hallo zusammen, bin in der 6 Woche schwanger mit dem 2. Kind. Eigentlich ein Grund zum freuen.... Nur bin ich total am verzweifeln, weil mich Angst und Panik packen: Ich habe vor der Schwangerschaft das Medikament Lyrica gegen Angst und Panikattacken bekommen. Erst in einer ...

von Wurm 30.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weiß, Hilfe Forum: Schwanger unter 20

Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter...

Hallo, ich bekomme das Gefühl nicht los, schwanger zu sein! Die Geschichte dahinter: Ich habe am ersten Tag meiner Periode mit der Pille angefangen. Am sechsten Tag, nachdem ich die Pille eingenommen hatte, hatte ich ungeschützten GV. Seit dem ist mir oft übel, ich muss ...

von Chilli90 14.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weiß, Hilfe Forum: Schwanger unter 20
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.