Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von christelrose, 15. SSW am 16.09.2007, 17:51 Uhr

Untersuchungen die keine Kassenleistung sind

Hallo, liebe Mitstreiterinnen!
Ich bin 37 Jahre und zum 4. Mal schwanger. Aufgrund meines Alters wollte mein Gyn natürlich auch eine Chromosomenstörung ausschließen. Aber , vorab: Es gibt keine Untersuchung, nicht einmal die Fruchtwasseruntersuchung, die 100%ige Aussage darüber gibt, ob das Kind gesund ist oder nicht. Da kann man noch soviel Geld ausgeben. Meiner Meinung nach ist das teilweise nur Geschäft mit der Angst. Ich habe die Nackentransparenzmessung durchführen lassen und parallel dazu diese Hormonbestimmung, ich glaube es war ß-Hcg und PAPP A oder so ä. Wenn aufgrund dieser Ergebnisse ein Grenzwert herauskommt, kann man immer noch weiteres einleiten. Mir sagte das Ergebnis, das ich sogar gesünder als der Durchschnitt gleichaltriger Frauen bin. Das reicht mir. Vielleicht hilft es Euch ja auch?
Gruß christelrose

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.