Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von lonnic am 14.05.2009, 10:02 Uhr

keine angst zu alte eltern zu werden

hallo,

da bin ich wieder, irgendwie wird das thema noch ein zweites kind immer bedeutender...

hatte ja schon geschrieben, dass mein mann und ich eine schwere krise hinter uns haben, ich aber denke, dass wir das auf jeden fall schaffen. aber nun kommt die angst, dass ich ja schon so alt bin, wenn das kind dann mal 30 ist...bin jetzt fast 38 und mein großer ist 5.

habt ihr diese gedanken auch gehabt?

glg und vielen dank für eure erfahrungen

nicole

 
14 Antworten:

Re: keine angst zu alte eltern zu werden

Antwort von Lady41, 26. SSW am 14.05.2009, 10:04 Uhr

Hi


Also ich finde Alter ist relativ....man ist so jung wie man sich fühlt..! und Kinder halten einen in der Regel jung . Und du mit 38 find ich ich nicht alt nochmal ein Kind zu bekommen .....

was soll ich denn da sagen....lächel...bin 41 und bekomme nun mein 3 Kind.

Aber es war auch nicht geplant.....muss ich dazu sagen.

lg yvonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: keine angst zu alte eltern zu werden

Antwort von anna_c, 39. SSW am 14.05.2009, 10:10 Uhr

Hallo

kann mich erinnern. Du hattest schon mal geschrieben

Schau einfach mal wieviele bei der Frage : "wie alt" sich gemeldet habe, bin selber ganz überrascht da sonst hier im Forum gar nicht so viel geschrieben wird. Die haben sich sicherlich irgendwann alle auch mal kurz die Gedanken gemacht, wurde auch oft hier diskutiert, hängt immer davon ab wie Du Dich fühlst bzw wie Ihr Euch fühlt. Ich habe die Erfahrung gemacht (jetzt 42 Jahre alt 2. mal schwanger 1. Sohn 5 Jahre alt) dass es wichtig ist wie man selber damit umgeht und keiner aus meiner Umgebung, Familie Freunde Kollegen, hat das Thema angesprochen (vielleicht hats der eine oder andere gedacht)

und: Du wirst viele finden die spät nochmal Kinder bekommen weil sie entweder einen neuen Partner haben oder eben eine Partner mit dem sie Kinder wollen spät gefunden haben.

Meine Mama hat mich mit 24 bekommen und trotzdem kenne ich keine meiner Grosseltern, mein Bruder kam dann als sie 40 war und der wohnt nun mit 24 noch zu Hause, also es gibt alles.

viel Erfolg beim üben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: keine angst zu alte eltern zu werden

Antwort von mamafürvier am 14.05.2009, 10:44 Uhr

Ich bin selbst ü-35-Mama. Jetzt knapp 43 Jahre alt und meine Kinder sind 22,20,6 und 5 Jahre alt.

Die späteren SS waren im Vergleich beschwerlicher und die Kinder um einiges kleiner und leichter.

Bisher hat mich noch nie jemand für die Omi der beiden Kleinen gehalten aber schonmal für die Freundin meiner großen Söhne.

Die Dinge die früher als junge Mama nervig und anstrengend waren sind es heute auch. Ich würde nicht sagen, daß ich es besser oder schlechter mache als damals bei den beiden Großen.

lG Kerstin

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: keine angst zu alte eltern zu werden

Antwort von lonnic am 14.05.2009, 11:09 Uhr

danke!!!!

das ist lieb, dass ihr mir mut macht...ich mache mir mal wieder wahrschienlich, wie immer zuviele gedanken. jung fühle ich mich auf jeden fall, ich denke nur daran, wie es ist, wenn man dann wirklich alt ist. auch für die kinder...

lg

nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: keine angst zu alte eltern zu werden

Antwort von lonnic am 14.05.2009, 12:23 Uhr

hallo mamafürvier,

das ist ein wirklich tolles foto. danke für diese positiven worte.

lg

nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: keine angst zu alte eltern zu werden

Antwort von Agnetha am 14.05.2009, 12:42 Uhr

Solche Gedanken hatte ich auch, als ich mit meinem Sohn schwanger war. Da war ich 36.

Natürlich kann man sich nicht vorstellen, selbst richtig alt zu sein. Jedenfalls geht mir das so. Aber ich habe mir überlegt, dass die Leute heutzutage, ist mein Gefühl, auch anders altern als früher.

Als ich vor gut 20 Jahren ausgelernt und meine erste Stelle angetreten hatte, waren einige Frauen in meiner Abteilung, die damals Anfang-Mitte 50 waren. Das waren damals richtige "Muttchen". Wenn ich meine Kolleginnen heute in so einem Alter sehe, liegen dazwischen Welten.

Verstehst du, was ich meine?

Letztlich kann dir und deinem Kind keiner garantieren, wie du alterst, wie körperlich und geistig fit du dann sein wirst, usw. Aber wie sich das Leben mit Kind für junge Eltern entwickelt, kann auch niemand vorhersagen. Selbst wenn du mit Anfang 20 ein Kind bekommst, kann dein Leben und deine Lebenserwartung durch Krankheiten oder Unfälle ganz stark von dem abweichen, was man sich gemeinhin so vorstellt und erhofft. Einiges kann man selbst für ein gesundes Leben tun, aber ein ganz großer Teil ist einfach "guten" Genen und deinem Glück geschuldet. Es lässt sich einfach nicht alles planen.

Generell solltest du dir zwar Gedanken machen und dich nicht völlig planlos in das "Abenteuer Baby" stürzen, aber wenn du zuviel grübelst, bringt dich das nicht weiter. Wenn du jetzt noch ein Kind bekommen möchtest und kannst, dann nur zu. Worauf warten?

Agnetha

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: keine angst zu alte eltern zu werden

Antwort von MamaMon1 am 14.05.2009, 13:28 Uhr

Hallöchen!
Meine Tochter ist 7 Jahre alt und ich bin derzeit in der 37. SSW. Ich werde nächsten Monat übrigens 41 und fühle mich überhaupt nicht "alt". Ich fühle mich auch nicht als "alte Mutter" und mache mir auch gar keine Gedanken was wäre wenn blablabla.
Stell dir einfach die Frage, ob du wirklich noch ein Kind willst oder nicht. Entscheide für dich, nicht für die anderen.
Viele Grüsse,
Moni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: keine angst zu alte eltern zu werden

Antwort von uli71 am 14.05.2009, 13:46 Uhr

Meinen Jüngsten hab ich mit 37 bekommen. Wenn der 30 ist bin ich 67. Wofür sollte ich denn dann zu alt sein? Zum Enkelsitten? Ich glaub nicht, dass er dann ausgerechnet mit mir Fußball spielen oder mich zu Partys mitnehmen will. Wahrscheinlich würde er das auch nicht wollen, wenn ich dann erst 50 wäre.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: keine angst zu alte eltern zu werden

Antwort von lonnic am 14.05.2009, 13:51 Uhr

hallo,

danke für eure antworten und wahrscheinlich habt ihr ja auch alle recht. dieses ständige sorgen machen und immer weiter denken, war schon damals bei meiner ersten schwangerschaft so und da war ich erst 32 :-)

ich würde liebend gerne noch ein kind haben...aber es ist auch viel, mit einem 50 stunden job und haus, kind und zwei hunden und ich habe manchmal angst, dass ich das alles nicht schaffe, auch wenn ich hier lese, dass es mamas gibt die ganz andere sachen stemmen...

lg nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: keine angst zu alte eltern zu werden

Antwort von Bellamama am 14.05.2009, 21:51 Uhr

Also ich wurde auch mit 36 nochmals Mutter und wenn ich mir die jungen Mütter im Kiga anschaue da kann ich noch gut mithalten . Finde sogar ich hab jetzt bessere Nerven als mit 29. Kinder halten auch jung...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nochmal ich

Antwort von anna_c, 40. SSW am 15.05.2009, 8:25 Uhr

hallo nicole

also:
Es geht mit Kind, Haus, einem Hund, einem Pony und einem 50 h Job ach ja und auch einem Mann

Natürlich wird man nicht immer allem perfekt gerecht, Kind ist halt wichtig!
Haus sieht dann manchmal aus wie Hulle, der Hund bekommt halt nicht so viel Streicheleinheiten zum Pony kommte man halt nur 2 mal die Woche na ja und am Job arbeitet man schon mal abends und am Wochenende und der Mann beschwrt sich schon mal dass er nicht genug bekümmert wird...

Aber das wichtigste ist: Wollt Ihr noch ein Baby, alles andere geht auch

Liebe Grüsse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nochmal ich

Antwort von lonnic am 15.05.2009, 9:50 Uhr

danke liebe anna für die aufmunternden worte...

lg

nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: keine angst zu alte eltern zu werden

Antwort von Lisalu am 15.05.2009, 22:53 Uhr

alles ist möglich und nichts genau kalkulierbar, es passen 10 kinder plus hund und pferd in ein nicht ganz so klasse geputztes kleines haus, und vielleicht hat gerade soetwas, nicht vorhersehbares, den ganz besonderen reiz - nämlich zu wachsen an den aufgaben, die anstehen...man wird mit allem fertig, aber nichts stimmt nachdenklicher, als es nicht gewagt zu haben :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: keine angst zu alte eltern zu werden

Antwort von Lisalu am 15.05.2009, 23:03 Uhr

ach so wir sind ü 45 und denken durchaus an einen freund für nr. 3. für unseren nachzügler der mit 44 kam, die großen sind 14 und 10...der platz im haus reicht eigentlich nicht, im auto auch nicht, aber vor 50 jahren hätten sich locker 3 familien damit begnügt, eben alles eine frage der zeit, der struktur, wichtig ist, eigene vorstellungen den gegebenheiten entgegenzusetzen, vielleicht entsteht dadurch auch was ganz neues !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Angst Eltern von der Schwangerschaft zu erzählen

Hallo zusammen, Vielleicht kann mir jemand helfen. Und zwar geht es darum, dass ich heute in der 11. Woche schwanger bin. Mein Freund und ich hatten geplant es meiner Familie zu erzählen sobald die 12 Wochen rum sind. Durch Corona ist das etwas schwer aber wir hatten ...

von Caro321, 11. SSW 13.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Eltern, Angst Forum: Schwanger mit 35plus

Angst vor den Eltern

Hallihallo ihr Lieben, Ich wende mich mal an euch, vor allem weil ich mich gerade austauschen MUSS, sonst drehe ich glaube ich noch durch. Ich bin noch recht "frisch" schwanger (ca. 3-4 Wochen), das Kind ist schon irgendwo ein Wunschkind, bzw. war es so, dass wir es nicht ...

von Feely, 3. SSW 14.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Eltern, Angst Forum: Schwanger mit 35plus
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.