Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Saso1974 am 27.05.2015, 21:25 Uhr

Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Hallo Mädels,

ich brauche mal ein paar positive Berichte von Mädels die es lange versucht haben und es erst nach langer Zeit des übends geklappt hat.
Ich lese ganz oft das es gleich in den ersten Monaten geklappt hat, aber nur sehr selten Berichte von denen die es länger versucht haben.....
Brauche mal ein Hoffnungs Schimmer von Frauen die ü 35 ss geworden sind und vorher auch über ein Jahr erfolglos versucht haben. Vielleicht hat jemand einen Geheimtipp. .....

Sorry fürs rum heulen leider schwindet meine Positive Einstellung mit jedem Zyklus mehr.....

Ich wünsche euch allen eine schöne Kugelzeit und eine schöne Geburt mit niedlichen und vorallem gesunden Babys und stolzen Mamis. Alles gute

lg Saskia

 
25 Antworten:

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Mimi987 am 27.05.2015, 21:50 Uhr

Hey Saskia,
Meinst du ohne Hilfe oder mit?
Lg
Mimi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Saso1974 am 27.05.2015, 22:01 Uhr

Hallo,

das ist ganz egal. Ich möchte nur mal ein paar Berichte lesen wo manche schon vielleicht den Kiwu aufgegeben haben oder sehr lange brauchten vielleicht auch wo Ärzte sagten das wird nix.

Vielen lieben Dank
Saskia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Noch was zum Sg..

Antwort von Saso1974 am 27.05.2015, 22:08 Uhr

Beim Sg wurden a.) 0% schnell Progessive Spermien gefunden aber von b.) langsam Progessive Spermien 37% und dann noch c.) und d.) einige.
Sg Befund war Normozoospermie. Reicht es wirklich aus um ss zu werden wenn nur langsam vorwärts Progessive Spermien gefunden werden?
Ging es jemandem ähnlich?

Lg Saskia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Mimi987 am 27.05.2015, 22:16 Uhr

Hey,
Wir haben vom absetzen der Pille bis zur Geburt 8 Jahre gebraucht...
Es war ein langer Weg...
Pille abgesetzt - nix passiert
Mit Monitor / Ovus versucht - nix passiert
Erste Fa Tour mit uschallgeräte- nix passiert
Zweite Fa Tour mit hormonstatus... Massive Schilddrüsenunterfunktion... Inkl einstellen... 2 Jahre ...nix passiert.
Eheprobleme... Da könnt nix passieren
Dritte Fa Tour mit Clomi... Nix passiert.
Mann Urologie... Nicht berauschend, aber ok.... Nix passiert
Überweisung Kiwu... Diagnose endomitriose.
2 IVF/Icsi ... Nix passiert.
2 kryoversuche... Nix passiert.
Letzter kryoversuch, da vermeintlich danach keine Zellen übrig. Neue IVF kommt für mich nicht mehr in Frage, da überstimulation und üble Schmerzen bei der letzten.. DA ISSES PASSIERT!
Die Jungs sind jetzt fast 9 Monate alt und ich denk schon über Geschwister nach (wir haben noch ein paar Eisbären)
Es war alles Wert!
Ich hoff das macht dir Mut, weiter zu machen. Ich hab schon fast aufgegeben gehabt vor dem letzten kryoversuch ...
Ich bin übrigens auch Jahrgang 74
Lg
Mimi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Saso1974 am 27.05.2015, 22:51 Uhr

Vielen Dank Mimi :)
Ich wünsche dir natürlich ganz viel Glück und eine kurze Wartezeit bis sich die Wunsch Schwangerschaft einstellt.

lg Saskia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Abb am 28.05.2015, 9:15 Uhr

Ich hatte mit 34 eine Fehlgeburt in der 14. Woche. Danach wurde ich drei Jahre lang nicht schwanger. Wir haben uns das sehr gewünscht und mit Persona meinen Zyklus überwacht, was nicht einfach war, denn richtige Zyklen kenne ich nicht (Hashimoto macht das wohl schwer). Nach besagten drei Jahren hatte ich mir dann einen Termin in der Kinderwunschpraxis besorgt, den konnte ich jedoch absagen, da ich mittlerweile schwanger war, ohne irgendwelche Untersuchungen, einfach so. Unser Sohn kam kurz vor meinem 38. Geburtstag auf die Welt und wird nun in drei Wochen schon 8 Jahre alt.
Einen Geheimtipp habe ich leider nicht wirklich, Mönchspfeffer hat mir jedoch geholfen, die Zyklen zu stabilisieren.
Alles Gute für Dich
Susi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von binesonnenschein am 28.05.2015, 10:03 Uhr

1. Kind mit 35 nach 5 ÜZ
2. Kind mit 39 nach 18 ÜZ
3. Kind mit 42 nach 29 ÜZ

Hat watt länger gedauert, aber ich habe den Mut nie verloren. Nur meine Laune war öfters im Arsch, vor allem am 1. Periodentag.

Viel Glück!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Saso1974 am 28.05.2015, 10:16 Uhr

Vielen lieben Dank,

hin und wieder braucht man mal Beispiele bei denen es doch ein Happy End gab. Ich danke euch und wünsche euch allen alles gute für die Zukunft :)

Lg Saskia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen

Antwort von Mijou am 28.05.2015, 11:35 Uhr

Bei mir hat's einmal ein Jahr, einmal zwei Jahre gedauert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen

Antwort von Saso1974 am 28.05.2015, 11:59 Uhr

Dankeschön

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Bajuli am 28.05.2015, 13:18 Uhr

Hier.

Über 3 Jahre haben wir erfolglos probiert inkl. Clomifen und Hormonspritzen.
IVF wollte ich nicht, da haben wir entspannt aufgegeben.
Einen Monat später war ich schwanger.
Kind 1 mit 35
Kind 2 mit 36 (2 ÜZ)
Dann Schwangerschaft mit früher FG (1 ÜZ)
Kind 3 mit 38: 14 Tage nach der FG wieder schwanger (also ohne ÜZ)
Kind 4 mit 39 (ohne ÜZ unter Stillen und irgendwie uuuups)

6 Wochen nach der 4. Geburt unter Vollstillen 3 große sprungreife Follikel!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Saso1974 am 28.05.2015, 14:18 Uhr

Ohh Danke,
Das du eine fg erleiden musstest tut mir sehr leid :(

Danke für deine ausführung, das hilft mir sehr :)

Lg und alles gut für euch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Nomadin13 am 28.05.2015, 20:59 Uhr

2009 nix passiert. Chlamydien gefunden und behandelt.
2010 FG (Windei), ca. 11.SSW.
2011 stille Geburt in der 17.SSW nach vorzeitigem Blasensprung.
2012 FG, ca. 9.SSW. Bauch- und Gebärmutterspiegelung: Endometriose, nur noch ein Eileiter durchgängig, total schlechte Hormonwerte.
2013 nix passiert.
Jan. 2014 Übersiedlung von der Karibik zurück in die Schweiz, um IVF machen zu lassen, im Feb. 2014 mit 40 Jahren doch nochmal spontan schwanger geworden und im Okt. 2014 ist unser Wunder gesund geboren!

Die 5 schlimmsten Jahre in meinem Leben. Ich bin unglaublich dankbar, dass es schliesslich doch noch gut gekommen ist.

Ich wünsche dir ebenfalls ein happy end.
Liebe Grüsse,
Nomadin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Sternchen6, 10. SSW am 28.05.2015, 22:21 Uhr

Hallo Saskia! Ich reih mich mal mit ein...ich bin auch 1974 geboren.Erste Schwangerschaft endete nach 8Wochen im September 2009,August 2010 ist mein Sohn geboren.Ab August 2012 haben wir versucht wieder Schwanger zu werden... Juli 2013 und November 2013 wieder 2Fg's,Mai 2013 wieder eine Fg...ein Jahr passierte nix," trotz" clearblue ,irgendwann auch Tempi messen... im April hat sich ein Freund das Leben genommen ,da haben wir gesagt, diesen Monat wird nicht geübt, habe den Clearblue nicht benutzt, keine Tempi gemessen, nur 2mal geherzelt... da hat sich unser kleines Wunder eingeschlichen... jetzt bin ich in der 10ssw,hoffe,dass diesmal alles gut geht...Ich habe lange Zeit Biofem genommen, zur Zyklusregulierung, immer Folsäure, Omega 3 ,pulsatilla,...Ich hoffe sehr, dass sich bei euch auch ein kleines Wunder einschleicht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Saso1974 am 29.05.2015, 8:30 Uhr

Liebe Nomadin,

wir kennen uns zwar nicht aber ich bin lange genug hier und habe deine Geschichte in den lezten Monaten vor der Geburt interessiert mit gelesen.
Ich bin froh das es bei euch ein so schönes Happyend gegeben hat.
Danke für deine Worte :)

Lg Saskia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Saso1974 am 29.05.2015, 8:33 Uhr

Das tut mir sehr leid, was du durchgemacht haben musst.

Auf jeden drücke ich dir die Daumen das alles gut läuft in deiner jetzigen Schwangerschaft. Schön das es dann doch so unerwartet und sicher überraschend kam. Dir/Euch alles gute und eine unbeschwerte Zeit

lg Saskia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von nastasja am 29.05.2015, 21:19 Uhr

Nach 9 Jahren und vielen versuchen mit Medikamenten durfte ich auch mit Kugel herum laufen wir haben schon aufgegeben denn sogar mit Hilfe in einer kiwu Klinik gab es kein positives Ergebnis nach der IVF hatte ich eine fehlgeburt und musste eine Op machen das letzte Jahr nahm ich nur noch Homöopathische Mittel und als ich mit dem auch die Hoffnung verlor war ich schwanger und nun liegt mein Zwerg neben mir und ich bin jeden Tag dankbar das es doch noch geklappt hat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Jutta80 am 30.05.2015, 7:31 Uhr

Hallo, Saskia,

mir gehts genau wie Dir. Vielleicht magst Du mir mal schreiben.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von hubbabubba am 31.05.2015, 19:43 Uhr

Habe oben bei kleinemaus etwas geschrieben - bei mir hat Tempi messen bei meinen zwei kleinsten prima geholfen. So konnte ich sehen, ob ich überhaupt einen ES hatte, diesen exakt bestimmen und ob meine Gelbkörperphase gut war.
Viel Glück !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Kate75, 23. SSW am 01.06.2015, 12:26 Uhr

Ja, kann ich. Wir hatten es ganz ehrlich aufgegeben und uns auf ein Leben zu zweit eingerichtet. Und schwups ist es nach über 5 Jahren dann doch passiert. Ich werde dieses Jahr 40 und dachte wirklich der Zug ist weg.
Mein Tipp, hör auf die unter Druck zu setzten, geniesse dein Leben und hör auf zu rechnen und zu denken diesmal klappt es. Und vor allem - hab Spass am Sex.
Ganz liebe Kugelgrüsse
Kate75 + Junior inside

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Saso1974 am 01.06.2015, 18:14 Uhr

Danke Mädels :)

Wunderschön so viele Geschichten mit positiven Ausgang.
Ich bin euch sehr dankbar für eure lieben Antworten :)
Ich wünsche euch alles Gute für die Zukunft :)

Lg Saskia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von kuchenmaus am 02.06.2015, 8:15 Uhr

hallo!
ich kann dir nur mut machen.
bei uns hat es gleich zweimal...einmal nach einem jahr und einmal nach zwei jahren geklappt!!!
ein spermiogramm war schlecht und das nächste normal:-)
jedenfalls habe ich den wunsch schon aufgegeben...und dann klappte es. ich habe auch immer gedacht, dass die leute mir quatsch erzählen, aber es war wirklich so!
ich wünche dir ganz viel viel glück!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Ines1977 am 02.06.2015, 8:40 Uhr

Hallo Saskia,

die Hoffnung brauchst nicht aufgeben, vielleicht wäre es besser nicht immer daran zu denken, das hat bei mir sehr geholfen!
Beim ersten Kind war ich in 3 Monaten schwanger, beim 2. sah es schon anders aus, den habe ich mir so gewünscht das gar nix mehr ging. Erst als der Große schon 4 Jahre alt war und ich die Pille schon wieder daheim hatte, da hat es dann geklappt! Und stell Dir vor, jetzt bin ich 38 und bekomm nach 5 Jahren noch mal einen ungeplanten Sohn!
Also nicht zu viel nachdenken, der Natur ihren Lauf lassen und dann klappt es schon!

LG Ines

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von coryta am 02.06.2015, 10:29 Uhr

Hallo,
ich beschreib mal wie ich schwanger geworden bin. :-)

Das erste Kind (da ware ich 29) kam nachdem mein damaliger Freund (jetzt Mann) und ich 1,5 Jahre nicht verhütet haben. Da haben wir aber auch eine Fernbeziehung geführt und uns nicht wirklich oft gesehen.

Kind 2 war geplant und und trotzdem waren es wieder gute 1,5 Jahre bis er sich eingenisstet hat. Da war ich 32

Kind 3 kam überraschend, allerdings haben wir vorher nur NFP betrieben und 5 Jahre nicht verhütet. Der Kleine kam vor 4 Monaten und ich werde dieses Jahr noch 41.
Du siehst es hat immer relativ lange gedauert, allerdings haben wir (bis auf Kind 2) es immer darauf ankommen lassen und uns nicht unter Druck gesetzt.

LG
coryta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann mir bitte jemand Mut machen wos nach langem üben noch geklappt hat

Antwort von Saso1974 am 02.06.2015, 22:36 Uhr

Vielen Dank für eure Erfahrungen und Berichte :)
Das hat mir sehr geholfen und ich bin wieder positiver gestimmt.
An alle die geschrieben lieben Dank und alles gute für die Zukunft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

ZB Eintragungg Muttermund?

Ich weiß nicht, was ich beim ZB zwecks MuMu eintragen soll, da er oft hoch UND hart ist, es für das ZB aber entweder hoch ODER hart zum eintragen gibt!? Was trage ich ein, das bei einer Angabe für hart immer das Zeichen im ZB für offen angezeigt wird, das ist er dann aber ...

von Lavendel24 19.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mut Forum: Schwanger mit 35plus

Mutmachpost!!

Ich wollte Euch nur kurz Mutmachen, egal was Ärzte sagen und egal wie wie groß die Verzeweiflung ist: ihr werdet Euer Baby bekommen! Ich hatte in meiner Jugend jahrelang Anorexie, während dieser Jahre auch nicht meine Periode. Als ich dann endlich wieder mein Normalgewicht ...

von sonnenstern, 16. SSW 04.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mut Forum: Schwanger mit 35plus

Alte Mutter - immer mehr Kritik

Hallo, ich habe mit 36 meine Tochter bekommen und hatte damals eigentlich nicht das Gefühl zu alt zu sein. Meine Schwangerschaft war völlig unproblematisch. Die Geburt selbst hat keine 2 Stunden gedauert, ich war danach auch schnell wieder fit. Auch als meine Tochter ein ...

von Alexxandra 26.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mut Forum: Schwanger mit 35plus

Freude - Trauer - Freude - meine Geschichte zum Mutmachen

Hallo an Alle, diese Geschichte habe ich auch im Septemberbus gepostet und ich will auch euch davon erzählen, da ich ja schließlich ne alte Trulla bin, die auch irgendwie hierher gehört. Am Montag, den 13.01. habe ich vom FA die offizielle Bestätigung und ein ...

von Jordiboy, 6. SSW 21.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mut Forum: Schwanger mit 35plus

Wozu das Theater? Mutter mit 50

Verstehe die Aufregung nicht, die Biologie sorgt schon dafür, dass Frauen mit eigenen Eizellen nur bis ca. 45 (plus/minus) ein Kind kriegen können. Eine 50-jährige Frau hat beinahe 0 Chancen. Also was regt ihr euch auf, seid eher mitfühlend, denn ihr alle werdet einmal vor dem ...

von edina 13.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mut Forum: Schwanger mit 35plus

Mutter mit 45

Hallo zusammen. Ich bin neu hier und wollte das Thema Mami mit 45 mit euch besprechen. Ich bin 45 geworden in Oktober und bin in eine neue Beziehung seit April 2012 wir lieben uns sehr und wollten ein Kind miteinander haben, ich habe schon 2 Erwachsene Kinder (19/24) von ...

von Baby Face, 5. SSW 27.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mut Forum: Schwanger mit 35plus

was zum mutmachen

nur kurz: ich hatte nach einigen komplikationslosen schwangerschaften ohne erkennbare ursache vier frühe fg 2010-2012 (8. bis 11. schwangerschaftswoche, mal ein windei, mal ein nicht mehr wachsender embryo, mal herzschlag weg...), war erst verzweifelt, dann enttäuscht, dann ...

von belugamax1 19.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mut Forum: Schwanger mit 35plus

Faktor V- Leiden- Mutation Treffpunkt

Ich hoffe, ich darf mich hier auch kurz "reinschmuggeln"... (bin eigentlich bei "Bitte noch ein Baby" unterwegs... Da mir hier immer wieder und gar nicht sooooooo selten Frauen "begegnen", die auch Faktor V haben und mitunter auch schon eine oder mehrere FG erleben mussten, ...

von philimonia 29.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mut Forum: Schwanger mit 35plus

Faktor 5 Leiden Mutation

Hallo, ich bin ganz neu hier und hoffe, dass meine Frage im richtigen Forum gelandet ist. Kurz zu mir: Ich bin 25 Jahre alt und habe im Juli 2011 eine gesunde Tochter zur Welt gebracht nach einer völlig unauffälligen Schwangerschaft. Auch die Geburt und das Wochenbett ...

von Trine23 17.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mut Forum: Schwanger mit 35plus

Ich hab den Mutterpass Juchu

Hallo zusammen, heute morgen war ich bei der Vorsorge und bekam mein Mutterpass. Geburtstermin ist 7.1.2014 Laut Rechnung 8 Woche. Die Entscheidung das Baby doch zu bekommen habe ich nun getroffen , ganz alleine. Inzwischen freut sich mein Freund sehr darüber, hätte ...

von Madleen74, 8. SSW 22.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mut Forum: Schwanger mit 35plus
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.