Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Pillie am 04.07.2017, 7:17 Uhr

Ein vorsichtiges Hallo

Hallo, ihr Lieben!

Ich bin 40 und habe am Samstag positiv getestet. Habe bereits 2 Kinder (22 und 13 Monate alt). Eigentlich hab ich meine kleine Tochter schon als Wunder angesehen. Hatte vor ihr eine FG ( missed abort in der 6.SW).
Hab mir einen Termin beim Arzt erst in 2 Wochen geben lassen. Sowohl bei der FG als auch bei meiner Tochter war ich früher beim Arzt und beide Male war noch kein Herzschlag zu sehen. Diesem Psychoterror möchte ich mich diesmal nicht aussetzen. Ich müsste dann ca 6+5 sein. Da müsste dann ein Herzschlag zu sehen sein.
Trotzdem mach ich mir Sorgen! Wenn man einmal eine FG hatte, ist die Angst groß.
Hatte auch einen KS bei meiner Tochter.
Außer Müdigkeit hab ich noch nicht wirkliche Symptome...
Gibt es hier Leidensgenossinnen zum Austausch?
LG

 
2 Antworten:

Re: Ein vorsichtiges Hallo

Antwort von Stern97 am 07.07.2017, 7:38 Uhr

Guten Morgen:-)

ich kann Deine Angst ganz gut verstehen. Ich bin 39 , habe bereits einen 20jährigen Sohn....letztes Jahr im Juni eine FG in der 8 Woche. Ende Okt positiver Test und bin nun in der 37 ssw. Am Anfang hatte ich wieder Blutungen....und grosse Angst, das es wieder zur Fehlgeburt kommt. Durch die Gabe von Progesteron hat sich dann wohl alles eingespielt und nun gehts hin zum Endspurt.
Ich habe bis zu den ersten 12 Wochen auch gebangt...aber du siehst, es kann auch nach einer FG dann alles gut gehen:-) LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ein vorsichtiges Hallo

Antwort von Ani1661 am 09.07.2017, 13:26 Uhr

Melde mich auch als Leidensgenossin. Ich bin 7 +4 und nähere mich langsam dem kritischen Datum an dem ich mein Ersten Abort hatte. Ich habe solche Angst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.