Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sedina am 10.08.2012, 12:56 Uhr

clomifen

hallo
ich habe schon meinen 1 monat mit clomifen hintermir, aber ich habe clomifen verschrieben bekommen aber meine FA tut mich nicht untersuchen war nur am 17zt bei ihr weil ich schmerzen hatte, hatte auch 3 eibläschen aber die schmerzen kammen von bakterien. leider hat es nicht geklappt.
heute habe ich wieder meine mens und am 15.08 fang ich wieder mit der ersten tablette an. irgendwie glaub ich dran nicht weil ich schon auch ovalationsstäbchen ausprobiert habe und nichts jetzt clomi und glaub nicht so dran jetzt bin enttäuscht. meine blutergebnisse sind alles gut und bei meinem mann auch alles ok 70 % fruchtbar es steht einer normalen befruchtung nichts im weg aber es klappt nicht. Ah ja nebenwirkungen von clomi hatte ich auch hitzewellungen die kamen und gingen. könnt ihr mir rat geben....

 
3 Antworten:

Re: clomifen

Antwort von Ostfriesenmama am 10.08.2012, 13:19 Uhr

also normalerweise macht ein Gyn. einen Zyklusmonotoring dazu und lößt dann den ES aus per Spitze.
Es wird auch immer dabei Blut abgenommen.

Komischer Gyn. würde ich wechseln

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: clomifen

Antwort von a4frau am 11.08.2012, 8:30 Uhr

Schleich mich mal kurz zu euch rein.
Wechsel bitte deinen FA auf jeden Fall!
Das ist gefährliches rumdoktorn was er da macht!
Ich habe jetzt bereits 3 Zyklen mit clomifen hinter mir unter strenger ultraschallkontrollen und Blutentnahmen und nach jedem clomifenzyklus machen wir einen Zyklus Pause weil das clomifen 1 Zyklus nachwirkt.

Wenn er dich nicht kontrolliert kann es zu fiesen Zysten kommen....

Aber um dir nochmal Mut zu machen ich habe hier schon einige gelesen die mit Hilfe von clomi schwanger wurden.

Es hilft bei der reifung von den Eiern.... Durch clomi können übrigens auch Mehrlinge entstehen... Nur so nebenbei falls dein Arzt das nicht erwähnt hat!

Such dir bitte einen anderen FA oder lass dich gleich in eine kiwu überweisen!

Dir alles gute
Lg ps wenn ich dir helfen kann oder fragen beantworten kann kannst mir gerne per pn antworten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: clomifen

Antwort von Marsu76, 25. SSW am 11.08.2012, 12:24 Uhr

Hallo,

habe auch Clomifen genommen. Bin beim 2. Anlauf schwanger geworden, in dem Zyklus hatte ich zwei Tabletten genommen. Da der ES später war als gedacht, und somit der ES im Blut nicht erkennbar war, war die Überraschung groß; hatte dann aber eine FG.

Dann erst mal pausiert und wieder mit einer Tablette angefangen, dann mit zwei und als er noch die Dirtte mir geben wollte, habe ich gestreikt. Denn ich hatte auch ohne Clomi mit einem Teststreifen einen ES festgestellt. Auch hatte ich dieses Ziehen im Bauch. Also Arzt gewechselt und er meinte, eine Tablette und es könnte auch mit am Streß meines Mannes liegen. Also habe ich es nur mit einer einmal probiert. Dann habe ich sie weggelassen und sehr spät meinen ES gehabt, aber der war ein Treffer, bin jetzt im 7. Monat. Mein ES war trotz Clomi und Ultraschall immer später, als die Ärzte dachten, ca. 1 Woche später.

Alles gute, mach dich nicht verrückt, wenn du unsicher bist, wechsel den Arzt.
Gruß Marsu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.