Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ostfriesenmama, 36. SSW am 19.10.2010, 19:04 Uhr

Also doch Kaiserschnitt :-((((((((( MIST

War ehute zur Vorsorgeuntersuchung.
Die kleine Bauchhanna ist 50 cm groß 3000 Gramm schwer und hat einen Kopfumfang von 33 cm.
Es geht ihr prächtig und CTG war super ebenso Ultraschall.
Mein Blutdruck ist zwar immer noch bei 150/90 mmhg aber nicht weiter schädigend für die Kleine.
Tja die Kleine kniet oder sitzt auf meiner Gebärmutter.
Kopf unterm Rippenbogen auf der Herzseite.

Nix mit natürlicher Geburt habe jetzt Termin zur Kaiserschnittbesprechung.
Sie wäre zu groß um sich zu drehen.
Ich versuche es trotzdem mit Moxen und Indischer Brücke.
Aber Termin wäre dann in 14 Tagen und er machte mir keine Hoffnung das Bauchhanna sich nochmal dreht weil einfach zu groß und Position zu bequem.
Sie wird wohl so bleiben.
Naja dann gibts ne PDA und mein Bauch wird aufgeschnitten.

Irgendwie gefällt mir das nicht.

Könnt ihr mir schöne Kaiserschnittgeschichten erzählen?

Herzliche Grüße
O-mama
Nciht mehr ET 22.11. sondern 14 Tag eher
und ein kleiner Brocken ist sie wohl schon :-)

 
13 Antworten:

Re: Also doch Kaiserschnitt :-((((((((( MIST

Antwort von jetti4, 31. SSW am 19.10.2010, 19:19 Uhr

Och menno, das ist ja blöd. Ich meine mit dem KS. Das es der Kleinen gut geht, ist ja die Hauptsache. Da hast du aber auch ein kleines Bröckchen, uijuijuijuijui :-))))).
Ich wünsch dir alles Gute!
LG Anke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ist nicht so schlimm ;-)

Antwort von lemat am 19.10.2010, 19:28 Uhr

Hallo,

wir kennen uns (vielleicht) noch von vor 6 Jahren, damals war ich hier mit dem Nick Lenamama99 unterwegs aber ich hab das Paßwort verschludert.

Mein Sohn (jetzt 1. Klasse) hat sich auch nicht gedreht. also bekam ich den Termin und als ich im KH lag drehte er sich doch noch. Ich hab ihn aber trotzdem mit Schnitt holen lassen, weil ich Angst hatte, dass er sich wieder zurück dreht.

Als er am nächsten Morgen geholt wurde hatte er 3780 g, 53 cm und einen 38 cm KU. Da meinte die Hebamme, jetzt weiß ich warum der sich nicht früher gedreht hat, der mag seine Mama.

Ich hab mir eine spinale geben lassen und sogar Witze gerissen mit der Narkoseärztin.

Nach 6 Tagen bin ich nach Hause gegangen und am nächsten Morgen haben der Zwerg (im Wagen) und ich die Große in den Kiga gebracht.

Ich denke es kommt echt auf die Einstellung an, wenn du den Schnitt akzeptierst und dir vornimmst dich nicht davon unterkriegen zu lassen, dann klappt das auch.

Wünsche dir alles Gute

LG Ute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also doch Kaiserschnitt :-((((((((( MIST

Antwort von Tina28374, 15. SSW am 19.10.2010, 19:33 Uhr

Huhu,
ich hab schon 2 KS hinter mit. Einen Not-KS 04/08 und einen geplanten 12/09.Ich war beide male am selben Abend schon wieder auf den Beinen weil ich den ollen Katheder loswerden wollte Schmerzen waren auch gut auszuhalten (kriegst stillfreundliche Medis) und ich brauchte schon am 2.Tag nach KS keine Medis mehr und konnte auch mein Würmchen versorgen. Auch die Wundheilung lief beide Male gut und ich hatte keine Probleme mit der Narbe (habe jetzt knapp 10 Monate nach dem letzten auch schon wieder volles Gefühl in der Bauchdecke). Du wirst sicher auch andere Geschichten zu hören kriegen....aber ich wollte dir nur Mut zusprechen, dass alles auch ganz prima laufen kann! Ich drück dir trotzdem die Daumen, dass du vielleicht doch noch drum rum kommst!

LG
Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also doch Kaiserschnitt :-((((((((( MIST

Antwort von Sonne2607 am 19.10.2010, 19:45 Uhr

Hallo,

ich habe 2 KS hinter mir, beide mit Spinale. Fand es nicht schlimm, habe einfach akzeptiert, dass es für die Kids besser war. Der 1. KS war ein Not-KS wegen Geburtsstillstand, der 2. KS wurde gemacht, da ich durch viele OPs zwischen der 1. und 2. Geburt eine total vernarbte Bauchdecke habe und kein Risiko eingehen wollte. Man hat aber so lange gewartet, bis die Wehen von selbst einsetzten.
Beim 1. KS, der war nachmittags, stand ich am nächsten Morgen selbst auf, der 2. KS war morgens und ich stand am Abend vor meinem Bett. Ich wollte den Katheter auch loswerden. Es ging gut, man bekommt Schmerzmittel, aber die brauchte ich nach 2 Tagen nicht mehr. Wenn man ne positive Einstellung hat, weils den Kids halt besser geht so, dann wird das schon was. Übrigens herrschte immer gute Laune im OP, wir haben alle ordentlich gelacht und Scherze gemacht.
LG und alles Gute
Sonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also doch Kaiserschnitt :-((((((((( MIST

Antwort von Abbey am 19.10.2010, 20:04 Uhr

Die indische Brücke solltest du mit dem Blutdruck nicht machen.

Hatte übrigens auch 2 KS, der erste war ein NotKS in Vollnarkose, dass war furchtbar!
Der zweite war kurzzeitig geplant (1 Std davor), in PDA, dass war (bestimmt auch im Vergleich zum Ersten) wunderbar.

Obwohl ich natürlich beide male sehr gern normal entbunden hätte, doch hat nicht sollen sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also doch Kaiserschnitt :-((((((((( MIST

Antwort von Zicklein3, 36. SSW am 19.10.2010, 20:14 Uhr

Ich hatte einen geplanten, der dann kurz vorher als Not-KS mit Vollnarkose gemacht wurde und habe keine guten Erinnerungen. Aber inzwischen weiß ich von vielen das ein KS mit Vollnarkose schlimmer ist, und belastender als einer mit PDA oder spinaler.
Meine Maus bockt auch und will sich nicht drehen. Morgen gibt es den Termin im KH zum nä. KS.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also doch Kaiserschnitt :-((((((((( MIST

Antwort von SkyWalker81 am 19.10.2010, 20:36 Uhr

Hatte 2 mal KS, einmal Voll-,einmal Teilnarkose.
Geht alles, für die Kinder war es das Beste und die Schmerzen sind dank Medis erträglich.
Und ob ein Dammschnitt soviel erfreulicher ist...
Akzeptier es und lass dir keine Geschichten erzählen, von wegen die Bindung zum Kind würde leiden etc.
Klar, ein OP-Saal ist nicht besonders kuschelig, aber Baby hat eh nur Augen für die Mama und umgekehrt.
Und noch ein Vorteil: es geht nur ein paar Minuten und der kleine Mensch ist draussen !!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also doch Kaiserschnitt :-((((((((( MIST

Antwort von Rike01, 27. SSW am 19.10.2010, 20:49 Uhr

Hab auch das Problem, dass ein Kaiserschnitt gemacht werden muss. Bin auch traurig, seh es aber wie meine Vorrednerinnen. Was muss das muss. Und besser so, und mit dem Kind ist nachher alles o.k., als es um jeden Preis normal zu versuchen und nachher geht was schief. Sehen wir einfach das positive und sind froh, dass es heute solche Möglichkeiten gibt. Und mir wurde auch versprochen, dass das mit der Spinalen nicht so schlimm wäre und man das Kind danach auch gleich bekommen kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also doch Kaiserschnitt :-((((((((( MIST

Antwort von Tinkerbelle, 33. SSW am 19.10.2010, 21:16 Uhr

Alles wird gut.....und NUR DAS zählt!
Ich kann nicht sagen, dass ich meine ersten beiden Spontangeburten "besser" fand als den KS bei Hannes. Alles hat Vor- und Nachteile.
Auch jetzt wird es wieder ein KS, wie du weißt.
Es zählt nur, dass es euch BEIDEN gut geht!
Du hast noch etwas Zeit, um dich seelisch-moralisch drauf einzustellen,
dass ist allemal besser als ein "überrumpelter" Not-KS.
Ein Geburtserlebnis hast du trotzdem, wirste sehen!!!

Alles Liebe, Katrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also doch Kaiserschnitt :-((((((((( MIST

Antwort von petikul am 19.10.2010, 21:35 Uhr

Hallo ich bin stille leserin und ich hatte auch ne KS...das war Not KS und ich muss sagen hatte angst aber das ergebniss ....das mein Daniel der schon 2 und halb ist gesund ist und erste stunden waren schmerzen aber es ist normal weill es OP ist sonnst nach erstem aufstehen gings immer besser und nach erste dusche ging mir echt gut ...na ja ging nicht schwer zu heben und rückbildung war net wie normal beim ohne KS aber narbe war schnel verheilt es waren 3 schichten pflaster ......und dan sieht mann das nicht mehr .....einzige was geblieben ist ich habe immer noch bischen taube gefühl so 2 cm um narbe,,,,sonnst keine negative sachen......
Und noch was ....ich habe immer kalte Popo und beim PDA auf einmal hatte ich warme Po was ich auch laut komentiert habe -und alle Ärzte haben gelacht ....ich war auch wens ernst-wasser in der Lunge.... war war ich weiter am spassen :-)) ich wünsche dir alles gute für dich und deine Hanna.....das alles gut klappt und beide alles gesund und mit wenig schmerzen und stress überstehen......auch an alle werdene mamas alles gute......
Liebe Grüsse

P.S:wir werden am ende Jahr anfangen zu üben geschwisterchen für unsere Daniel...... :-))
Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also doch Kaiserschnitt :-((((((((( MIST

Antwort von thueringerin73 am 19.10.2010, 21:57 Uhr

hallo,
meine erste Geburt wurde zum "Not"-KS. Also es war nicht dramatisch, meine Tochter hatte sich am Schambein eingeklemmt und wär halt nicht normal rausgerutscht. Alles verlief relativ ruhig, nach 10 Stunden Wehen dann der Abbruch und rüber in OP. Das Team war gut drauf. Hatte nur eine Spinal. Musste aber noch "aufwachen" bis ich meine Maus im Arm halten konnte. Mir hat danach der "Abschluss" gefehlt. Konnte nach 1 Tag aufstehen, und war nach 7 Tagen zu Hause, heut ist das glaub ich noch kürzer. Narbe sieht gut aus und stört überhaupt nicht.
Nun steht eine zweite ss ins haus und ichmache mir auch gedanken über einen geplanten KS oder eine spontangeburt. Aber wenn es sein muss dann muss es eben sein mit dem KS. Gesundheit von Kind und Mama gehen vor.
LG und alles alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also doch Kaiserschnitt :-((((((((( MIST

Antwort von Püminsky am 19.10.2010, 23:10 Uhr

Liebe O-Mama,
ich kann dir zwar keine schöne KS-Geschichte erzählen, weil der KS für uns eine dramatische Not-Situation war und ich leider nie erfahren durfte, wie es ist ein Kind selber gebähren zu dürfen. Aber du hast den "Vorteil", dass du dich darauf vorbereiten kannst und dass du per PDA die Geburt nicht verpasst. Nimm die CHance wahr, und mach deinen Frieden mit dem KS. Die Versöhnung mit der Geburt, egal ob KS oder dramatisch spontan, ist das Wichtigste. Sollte sie sich also tatsächlich nicht mehr drehen (und da ist trotz der Weiskittelweisheit noch nicht das letzte Wort gesprochen, gell??? ;) ), dann betrachte erst einmal nur die Vorteile der Geburt: es geht schnell, ist (zunächst) schmerzlos und die typischen möglichen Geburtskomplikationen entfallen. Und wie sehr du dein Kind liebst, dass entscheidet dein Herz, nicht das Skalpell bzw der Dehnungsgrad der Vagina, wenn du verstehst ;)))

Du rockst das schon! Und hey, baaaaald hast du dein Baby! Juhu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ic hatte nen suer ks und danach ne höllen normale geburt

Antwort von Zwillingsmama04 am 20.10.2010, 11:37 Uhr

und sollte ich noch ein kidn bekommen wäre es auf jedenfall nen ks
pda hat bei mir nicht geklappt, so gabs ne vollnarkose. aufgewacht, keine schm,erzen, kinder wunderschön und am nächsten tag nach hause;-)

bei der netürlichen geburt wäre ich am liebsten gestorben. es dauert zwar nur ne halbe std bis die maus da war, dafür alles gerissen, wehenhemmer nicht angeschlagen dafür wehen alles 30sec, nix mit luft holen.

ks ist nix schlimmes

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Frage zum Kaiserschnitt

Juhu! Hier hatte doch ganz sicher schon mal die eine oder andere einen Kaiserschnitt. Ich muss evtl. auch einen bekommen, was mich sehr traurig macht (habe schon zwei Kinder spontan entbunden und war immer froh, wie schnell es mir danach besser ging und dass ich meinen Zwerg ...

von mtina, 33. SSW 04.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

WANN kann man Schwanger werden nach Kaiserschnitt???

Hallo, bin auch Fläschchenmama, d.h. ich habe nicht gestillt. Mein Kaiserschnitt ist 3,5 Wochen her und nun habe ich gestern das erste mal sex mit Kondom gehabt. Das Kondom ist aber leider gerissen!!!! Wer hat Erfahrungen damit!? Bzw. kann man so kurz nach der Geburt schon ...

von Mammone 04.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Kaiserschnitt in der 38 Ssw auf Wunsch wegen Nierenschmerzen möglich?

Hallo , Ich hab am Sonntag einen Nierenstau 2. Grades festgestellt bekommen im Krankenhaus wo ich morgen einen Termin zur Kaiserschnitt Besprechung habe (Termin festlegen, Untersuchung, mit Anästhesisten sprechen usw.), der vom ...

von Pakistani_Mami, 37. SSW 11.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Wann wird eigentlich ein Kaiserschnitt frühstens gemacht?

Hey :), Ich bin jetzt in der 37 Ssw. Ab wann wird ein normaler Kaiserschnitt gemacht. Darf ich mir das evtl aussuchen? ( also den Zeitraum zbs wenn ich sagen würde die und die Woche) sofern das nicht zu weit vom ET wäre? Habe schon einen Termin für die Besprechung in 2 Tagen ...

von Pakistani_Mami, 37. SSW 10.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Geburt mit Harnleiter Schiene Kaiserschnitt oder normale Geburt

Ich brauch euren Rat .. Habe eine Harnleiter Schiene die sehr weh tut wenn die kleine drauf drückt oder ich Senkwehen habe weine ich vor schmerzen und krümme mich am Boden zusammen.. ohne zu übertreiben. Habe Jetzt am 12.05 ein Termin zur Einleitung einer normalen Geburt ...

von Sibel.cc, 35. SSW 02.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Rückenschmerzen nach Kaiserschnitt

Hallo Ihr, jetzt muss ich doch mal hier nachfragen und etwas los werden. Wie schon einmal erwähnt und im Titel steht, hatte ich einen Kaiserschnitt. Es ist alles super und heilt gut ab. Jedoch habe ich im Liegen immer so ein seitliches Drücken/Stechen seitlich links im Rücken. ...

von Thero23 27.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Kaiserschnitt oder Normale Geburt

Ich hab eine Frage an Mamis die schon Babys auf die Welt gebracht haben. Was ist so der Unterschied zwischen Kaiserschnitt und normale Geburt Ich würde gerne ein Kaiserschnitt machen weil ich Angst habe vor der normalen Geburt und auch Angst habe das meine Vagina sich sehr ...

von Sibel.cc, 10. SSW 27.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Kaiserschnitttermin - was ist spätestens möglich?

Hallo, auf mich wartet der 3. Kaiserschnitt. Ich hätte gern den spätmöglichsten Termin. Ungefähr 39+4. In der Hoffnung, dass es vielleicht von alleine mit Wehen startet und weniger den Zeitpunkt von außen bestimmt. Ich vermute die Kliniken wollen den Termin eher früher als ...

von LaMadeira, 25. SSW 30.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

4. Kaiserschnitt jemand Erfahrung?

Hallo ihr Lieben. Bei mir wird es leider der 4. Kaiserschnitt. Bin momentan in der 28. SSW. Meine Narbe ist momentan 5mm dick. GMH normal. Jetzt meine Frage. Der 3. Kaiserschnitt war im Oktober 2018, also quasi vor 2 Jahren. Wann wurde bei euch der 4. Kaiserschnitt gemacht? ...

von Hope2018, 28. SSW 20.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Normale Geburt - Kaiserschnitt. Erfahrungen

Hallo ihr lieben! Ich bin derzeit in SSW 32 und mal sehen wie lange unser Würmchen noch bleiben möchte. Lag bereits mit vorzeitigen Wehen im KH. Nun meine eigentlich Frage. Ich würde mir eine spontane Geburt wünschen. Ich habe keine Angst aber Respekt davor. Jedoch habe ...

von Sarah_XYZ, 32. SSW 08.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.