Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Daria1987 am 26.12.2009, 8:28 Uhr

Er wacht auf und schreit!!!

Hallo ihr lieben!

Mein Sohn 8 Monate alt ist die letzten zwei Nächte mehrmals aufgewacht und hat einfach angefangen zu Schreien/Weinen.
Sonst ist es Nachts so, das wir ihm mehreremale den Schnuller wieder geben müssen. Nun schreit er aber, obwohl er den Schnuller noch im Mund hat!

Was meint ihr dazu und was kann ich dagegen machen?

Lg und schöne Feiertage noch!

 
3 Antworten:

Re: Er wacht auf und schreit!!!

Antwort von Blainn am 26.12.2009, 12:51 Uhr

hi,
so ähnlich ist es bei uns vor ein paar wochen auch gewesen.
kann eventuell ein Schub sein oder vielleicht Zähne. Ist ja meistens schwer zu sagen. Aber machmal kann es auch sein das die Babys vieles verarbeiten und das tun sie meistens im Schlaf und dann kann es auch passieren das die kleinen unruhig schlafen und schreien.

hat er sonst probleme mit stuhlgang o.ä.wie blähungen dann hilft ein kirchkern/haferkornsäckchen sehr gut:-)

hoffe ich konnte ein wenig helfen.
lg Blainn

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er wacht auf und schreit!!!

Antwort von Bubbles am 26.12.2009, 18:30 Uhr

Ein Schub wäre für mich auch die plausibelste Erklärung. Das Schlafverhalten ändert sich ja generell sehr oft in den ersten Lebensjahren, vielleicht erstmal abwarten. Möglicherweise ist der Spuk in ein paar Tagen schon wieder vorbei!

Es könnte auch ein sog. "Nachtschreck" (Pavor nocturnus) gewesen sein, da werden die Kleinen aber nicht wirklich wach. Ist ein bisschen wie Schlafwandeln, nur meist ohne das Umherlaufen, und verwächst sich in der Regel bis zum Schulanfang.
Mein Großer hat das seit er etwa 2 Jahre alt ist und schreit nachts völlig unzusammenhängendes Zeug, dann legt er sich wieder hin und schläft weiter, als sei nichts gewesen. Am nächsten Tag erinnert er sich auch nicht daran. Das kommt meistens vor, wenn er krank wird oder ist, oder nach sehr aufregenden Erlebnissen. Ich würde sagen, im Schnitt 1x im Vierteljahr, manchmal aber dann mehrere Nächte hintereinander.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er wacht auf und schreit!!!

Antwort von Clivi8 am 30.12.2009, 22:59 Uhr

Hallo,

das ist bei unserem Sohn (13 Monate) auch immer mal wieder... wir denken, dass er einfach im Schlaf sehr viel verarbeitet und daher auch öfter mal weinend aufwacht oder im Schlaf weint. Wir trösten ihn dann, geben ihm den Schnuller wieder und er schläft weiter.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.