Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nevin am 30.03.2006, 14:13 Uhr

Etwas intim, aber brauche Infos..

Hallo meine Lieben,

ich habe hier eine etwas peinliche Frage. Wenn es euch denn nicht so schockt, wollte ich doch gerne wissen, ob jemand während der Schwangerschaft Analverkehr hatte und ob ihr negative Erfahrungen damit gemacht habt.

Naja, es ist so, dass mein Mann wegen dem Baby Angst hat vaginal mit mir zu verkehren. Da hat er mal anal vorgeschlagen. ICH HAB SO WAS NOCH NIE GEMACHT!!! Bin aber nicht abgeneigt oder so. Wollte nur mal wissen, ob sowas Nachteile mit sich bringt. Puh! Das war jetzt eine Überwindung...

lg

 
23 Antworten:

Re: Etwas intim, aber brauche Infos..

Antwort von kleinerRUbin am 30.03.2006, 14:17 Uhr

Also nachteile sicher nicht. Würde nur sagen das du reichlich entspannt sein musst und ihr nicht mit Gleitgel sparen solltet. Der eine macht einen einlauf davor, der andere geht nur zeitig genug davor auf die Toilette.

Was ich immer recht unangenehm empfunden hab waren die Nachwirkungen, wenn man das Sperma im Anus hat. Ich hatte danach immer Tagelang durchfall. Deswegen ist mir Analsex ohne reinzuspritzen dann doch lieber.

Hygiene ist auf jeden Fall wichtig davor. Wie weit bist du denn wenn er keinen vaginalen sex möchte?

Grüßle,

Rubinchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich bin in der 22 SSW..

Antwort von nevin am 30.03.2006, 14:21 Uhr

Aber ich würde es sowieso nur mit einem Kondom machen.

Kann man den so einen Einlauf ohne Probleme in der Schwangerschaft machen?

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich bin in der 22 SSW..

Antwort von urmelausdemall am 30.03.2006, 14:23 Uhr

Hallo,

ich denke das ist genauso unschädlich wie vaginaler Verkehr -

sofern du nicht Risikoschwanger bist oder der Arzt ein sonstiges "sexverbot" erteilt hat.

LG Urmel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich bin in der 22 SSW..

Antwort von radischen am 30.03.2006, 14:23 Uhr

ein einlauf macht doch total die stimmung kaputt
das geht auch ohne
halt ne menge gleitmittel und am besten du bist so richtig scharf dann fällt dir das entspannen leichter!

wird wohl weh tun das erste mal oder unangenehm sein
einfach mal ausprobieren

viel spass*gg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich bin in der 22 SSW..

Antwort von urmelausdemall am 30.03.2006, 14:26 Uhr

Ich weiß es nicht sicher, aber einen Einlauf würde ich nicht machen, da das auch Wehen auslösen kann...

LG URMEL

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@radischen

Antwort von urmelausdemall am 30.03.2006, 14:28 Uhr

hey nu sag ihr doch nicht, das es auch ein bißchen piecken kann beim ersten mal.Du bist ja eine *gggg*
Jetzt hat sie bestimmt Bammel, die arme :-)

Braucht sie aber nicht, wie radischen schrieb, gehts am besten wenn sie schon rattenscharf ist und er SEHR einfühlsam und bloß nicht mit hauruck!

LG URMEL

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Frage

Antwort von mina06 am 30.03.2006, 14:30 Uhr

-was ist denn ein Einlauf?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Etwas intim, aber brauche Infos..

Antwort von annikala am 30.03.2006, 14:31 Uhr

anal bringt mir überhaupt nix....
ich finde es nicht schön und vermeide es. Klar im Affekt kann man(n) mal "abrutschen" aber ich mag dieses *ichmussaufsclosdrang* nicht unbedingt haben.

annika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @radischen

Antwort von radischen am 30.03.2006, 14:32 Uhr

auau ne mit hau ruck geh da gar nücht*gg*

aber wenn man sich so filchen anschaut dann frägt man sich doch ab und an uiii wo ist bei der denn das kind rausgekommen ,da geht das auch mit hau ruck

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nachtrag

Antwort von annikala am 30.03.2006, 14:32 Uhr

ach so, ich hab davon auch mal einen pilz davongetragen (hatte noch nie mit pilzen zu tun)....seit dem mache ich das mit meinem Freund nicht mehr!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage

Antwort von radischen am 30.03.2006, 14:35 Uhr

das ist so ne art spritze mit kochsalzlösung und die schiebst du dir dann in po und wartest ab bis du groß musst und dann ist dein darm "sauber"
bekommt man auch wenn man ein baby bekommt oder verstopfung hat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage

Antwort von mina06 am 30.03.2006, 14:38 Uhr

aha, vielen Dank.
- aber dann doch lieber den natürlichen weg nehmen :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Etwas intim, aber brauche Infos..

Antwort von ds am 30.03.2006, 14:39 Uhr

Hallo
Mein Mann und ich hatten in der vorigen SS, danach und davor Analvekehr.
Aber wir machten das nicht weil meiner nicht mit mir vaginal verkehren wollte sondern weil das bei uns zum sexuellen seit langen mit dazu gehoert und wir es beide moegen.
Ich kann fuer mich persoenlich keine Nachteile darin finden Analsex zu haben aber das muss jeder fuer sich selber ausmachen ob er / sie es mag bzw. macht oder nicht.
Besorg Dir auf alle Faelle ein gutes Gleitgel das nicht brennt.
Denn nicht alle sind fuer Analsex geeignent und ich machte leider schon die Erfahrung, dass mir beim Analverkehr bzw. danach "alles" gebrannt hat da im Gleitgel irgendwelche Stoffe drin waren worauf ich dann das Gleitgel weggeschmissen hab.
Am besten gehst Du in nen Erotikshop unf fragst da nach was die an Gleitgels da haben.
Im moment bin ich auch wieder SS so wie Du - in der 16/5 SSW und wir haben auch Analsex.
Die Gleitgele die wir benutzen heissen "KY Gel" und ist in einer durchsichtigen kleinen Flasche mit hellblauem Etikett und blauem Schriftzug und das andere das wir auch haben das auch gut ist heisst "WET Original Gel Lubricant" und ist in einer tuerkisen laenglichen Flasche.
Beide haben wir aus einem Erotikshop.
Musst Du mit Deinem Mann einfach probieren was fuer Euch beide am Besten ist und dann wirst Du sehen ob es Dir gefaellt oder nicht.
Wuensche Dir viel Spass und gutes Gelingen.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nachtrag

Antwort von urmelausdemall am 30.03.2006, 14:39 Uhr

Hm wegen dem Pilz , ihr solltet drauf achten, das dein Mann nicht wechselt.

Also nicht von po in Vagina, da kann sich schnell was an Infektionen "ansetzen"

Ansonsten ein Kondom benutzen.

LG URMEL

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Etwas intim, aber brauche Infos..

Antwort von violet am 30.03.2006, 14:53 Uhr

Ihh nee, das wär auch nix für mich, in der Ka*** rumquirlen.
Dafür ist der Anus nicht gemacht.

Aber wers mag.

Mein Freund und ich hatten übrigends bis zum Ende der Schwangerschaft normalen Verkehr, ohne Probleme.

Vielleicht solltest du deinen Mann mal "aufklären", dass das dem Baby in keinster Weise schadet.
Schwangerschaft ist keine Krankheit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Analsex hat immer Nachteile - besonders in der Schwangerschaft!

Antwort von Joelina77 am 30.03.2006, 16:32 Uhr

Hallo...

Also mal ehrlich - hat eine von euch in der Schwangerschaft analpraktizierenden Frauen mal ihren Arzt danach gefragt, bevor ihr das hier so als völlig harmlos hinstellt?

Also erstens regt Analverkehr immer Darmperistaltik an, das ist wehenauslösend, deshalb macht man auch vor der Geburt einen Einlauf, hat den gleichen Effekt.
Des weiteren entstehen beim Analverkehr in den allermeisten Fällen und egal wie vorsichtig der Mann ist kleine und grössere Verletzungen mit sehr hohem Infektionsrisik - da schützt kein Kondom vor und ebenso schädigt Analverkehr den Schliessmuskel. Die Schwangerschaft und das zusätzliche Gewicht, später auch eine natürliche Geburt sind eine enorme Belastung für den Beckenboden und den Schliessmuskel, es kann zu (analer) Inkontinenz und verhäuft zu Hämorrhoiden kommen.

Wenn du mir nicht glaubst - frag deinen Frauenarzt mal direkt danach...
Nur deinem Mann zuliebe solltest du das Risiko jedenfalls nicht eingehen - vaginaler Verkehr ist immer, vor allem in der Schwangerschaft sehr viel gesünder.

Liebe Grüsse
Joelina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Etwas intim, aber brauche Infos..

Antwort von Tamee&Jana am 30.03.2006, 16:36 Uhr

Du kannst Analverkehr haben, kein Problem. Allerding IMMER mit Kondom. Das Infektionsrisiko ist sonst viel zu hoch (auch wenn man nicht SS ist).

Geh vorher zur Toilette, dann sparst Dir den Einlauf, den ich als sehr unangenehm empfinde.

Ganz wichtig: VIEL Gleigel benutzen und sich SEHR VIEL Zeit lassen. Der Penis rutscht nicht so schnell und unkompliziert in den After wie in die Vagina.

Probiert es einfach aus, dann weißt Du ob es Dir gefällt, Spaß macht oder evtl. unangenehm ist. Analverkehr ist nicht jedermanns Sache.

LG
Tamee

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Joelina77 und auch an alle anderen..

Antwort von nevin am 30.03.2006, 16:44 Uhr

Ich danke dir für deinen Beitrag, schließlich wollte ich wissen, ob es Nachteile hat und ob jemand schlechte Erfahrungen damit gemacht hat.

Dein Posting ist überaus wichtig für mich. Denn wenn nur die kleinste Gefahr einer Krankheit, einer Frühgeburt o.ä. besteht, werde ich darauf verzichten.

Danke auch an alle, die mir so gute Tipps gegeben haben. Wir können es ja nach der SS vielleicht mal so probieren...:-)

lg
Nevin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Joelina77 und auch an alle anderen..

Antwort von urmelausdemall am 30.03.2006, 16:59 Uhr

Habe eben mal bei dr.Bluni nachgeschaut, der rät auch davon ab.

Hmmm, dann laß es besser wirklich.

Ich hab zwar bisher nix negatives gehört darüber, aber besser ist besser!

da hat Joellina wirklich nicht ganz unrecht!

LG URMEL

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Analsex hat immer Nachteile - besonders in der Schwangerschaft!

Antwort von ds am 30.03.2006, 17:18 Uhr

Dass es zu Nachteilen kommen kann stimmt wirklich und das sollte auch keiner vergessen.
Dass etwas passiert muss aber nicht sein.
Ich hatte in der vorigen SS und in der jetzigen SS schon Analverkehr und bei mir waren keine Nachteile da.
Heisst aber auch nicht dass ich es tagtaeglich und mehrmals am Tag mache sondern nur dann und wann.
Verletzungen koennen auch entstehen vorallem wenn nicht genuegend Gleitgel benutzt wird.
Aber ob jemand das Risiko eingehen will oder nicht sollte jeder selber entscheiden.
Auf alle Faelle sollte man sich informieren ueber pro und contra bevor man etwas macht - egal was es ist.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sag deinem männe...

Antwort von CoolMan am 30.03.2006, 17:19 Uhr

dass er ruhig sein kind besuchen darf. das kleine freut sich sogar darüber, zu wissen, dass mama und papa sich lieben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: sag deinem männe...

Antwort von HAPPYTRIO am 01.04.2006, 10:05 Uhr

Kann es sein das dein mann die SS als Vorwand nimmt um mal Analverkehr auszuprobieren und somit einen guten grund hat? Nur so ne Frage....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Etwas intim, aber brauche Infos..

Antwort von Christian80 am 26.08.2017, 2:57 Uhr

Also Analverkehr in der SS ist absolut kein Problem. Genauso wenig wie außerhalb einer SS.
Wichtig ist nur viel Gleitgel und Vordehnung mit den Fingern. Einen Einlauf braucht kein Mensch. Das ist nicht sonderlich "schmutzig" und wenn man sich liebt, macht das auch nichts aus.
Auch Kondome sind nicht nötig, wenn es sich um eine feste Partnerschaft handelt! Was soll da übertragen werden?
Also einfach den Analsex genießen! :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.