Osterforum

Osterforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von stjerne am 04.03.2014, 17:28 Uhr

Fastet jemand ab morgen?

Ich will das erstmalig machen, das kommt jetzt auch bei uns im protestantischen Norden immer mehr in "Mode". Da ich ohnehin kein Fleisch esse, dachte ich an Kaffee, Süßes und Alkohol. Ich war richtig stolz auf meinen heroischen Entschluss (ich bin total kaffeesüchtig), aber jetzt sagte mir ein Katholik, dass man da an den Sonntagen immer eine Ausnahme machen würde.

Na, das ist ja 'ne Mogelpackung.

 
17 Antworten:

Re: Fastet jemand ab morgen?

Antwort von claudi700 am 04.03.2014, 17:33 Uhr

die idee finde ich gut. ich hoffe, dass dir der kaffee nicht allzu sehr fehlen wird. eine freundin hat das auch mal versucht, die hing nur noch rum und war zu nichts mehr zu gebrauchen, ihr fehlte der koffein-kick ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fastet jemand ab morgen?

Antwort von stjerne am 04.03.2014, 17:35 Uhr

Naja, wenn demnächst seltsame Postings von mir auftauchen, weißt Du, woran es liegt.

stjerne (die gerade noch einen kaffee trinkt...)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

In der ursprünglichen christlichen Tradition...

Antwort von MM am 04.03.2014, 18:13 Uhr

... heute noch bei den orthodoxen Christen praktiziert, bedeutet Fasten, dass man nichts Tierisches zu sich nimmt - also quasi die 4 bzw. 5 Wochen vegan lebt (wobei Honig erlaubt ist und ursprünglich auch Meeresgetier - Fisch aber nur an bestimmten Tagen, sonst nicht).
Auch (Oliven-)Öl war eingeschränkt - Öl und Wein darf/durfte man nur am Wochenende.

OK, so ganz streng im Detail halten das wohl nicht viele ausser Mönchen usw. ein, aber es fasten schon auch normale Leute z.B. in Griechenland. In Restaurans gibts dann z.T. auch Fastenspeisen.

Man soll sich in dieser Zeit mehr auf andere Dinge als das Essen konzentrieren, nämlich auf die geistige-geistlichen, versuchen bescheidener zu werden und Gott näher zu kommen - und das u.U. eingesparte Geld für Bedürftige spenden, also auch etwas Praktisches tun.

Auch hat die Fastenzeit eigentlich schon gestern angefangen - am sog. "Sauberen Montag". (Im Westen entstand später dann der Aschermittwoch.)

Nur mal so, wen es interessiert, zum Thema. :-)

Und ja, ich versuche es dieses Mal.
Ich würde es aber nicht machen, nur weil es gerade "Mode" wird, sondern auch weil ich sonst einen tieferen Sinn darin sehe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fastet jemand ab morgen?

Antwort von Kalianer am 04.03.2014, 18:15 Uhr

Mein Mann verzichtet auf Wurstwaren.
Sohnemann lässt Nutella freiwillig weg und ich verzichte auf
Schokolade (seufz)..

letzte Jahr hat es ganz gut geklappt..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fastet jemand ab morgen?

Antwort von omagina am 04.03.2014, 18:16 Uhr

ich hab da ein problem mit fasten...alkohol trinke ich nicht...rauchen tu ich auch nicht...süsskram esse ich nicht...und ich denke bei 2 tassen kaffee am tag muss ich dadrauf nicht verzichten...also auf was verzichte ich?....gute frage...antworten erwünscht......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nicht ohne Grund stand "Mode" in Anführungszeichen

Antwort von stjerne am 04.03.2014, 18:50 Uhr

Es ist natürlich nicht so, dass man "uncool" ist, wenn man nicht fastet, nach wie vor ist das hier eher selten.
Es ist mehr der Versuch, der Fastenzeit wieder eine Bedeutung zu verleihen. Ich arbeite ja bei der Kirche, da ist das natürlich ein Thema, aber es machen nicht alle.
Ich hoffe, die Zeit vor Ostern dadurch intensiver und spiritueller zu erleben, ich habe gerade richtig viel beruflichen Stress, da würde mir das gut tun.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

War ja nicht böse gemeint! :-) Das mit dem Bedeutungverleihen...

Antwort von MM am 04.03.2014, 18:55 Uhr

... verstehe ich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@omagina

Antwort von stjerne am 04.03.2014, 18:56 Uhr

Mir geht's darum, auf etwas, was ich sehr genieße zu verzichten, um mir dessen wieder bewusster zu werden, um mir klar zu machen, wie gut es mir geht und um die Zeit vor Ostern zu einer besonderen Zeit der Vorbereitung werden zu lassen.
Der größtmögliche Verzicht für mich wären Nudeln ;-) Das schaffe ich aber bestimmt nicht...
Aber es könnte doch auch etwas anderes als Essen sein, z.B. keine Krimis lesen oder so?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Auf Fleisch, Milch(produkte) und Eier...

Antwort von MM am 04.03.2014, 18:57 Uhr

... zumindest laut der ursprünglichen christlichen Tradition. :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Habe ich auch nicht so aufgefasst ;-)

Antwort von stjerne am 04.03.2014, 18:59 Uhr

Aber schon als ich "Mode" schrieb, war mir klar, dass das missverständlich war...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Habe ich auch nicht so aufgefasst ;-)

Antwort von Maxikid am 04.03.2014, 19:06 Uhr

Ich moechte beim Alkohol und beim Feiern kürzer treten. Im letzten Jahr, habe ich das sehr gut geschafft. Mal gucken...,..,Fleisch und Milchprodukte esse ich sowieso wenig. LG maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fastet jemand ab morgen?

Antwort von Failte am 04.03.2014, 21:19 Uhr

Hallo,

es muss ja nicht zwangsläufig mit Essen gefastet werden.
Manche "fasten" beim Fernsehkonsum, Privat-PC-Nutzung, Autofahren oder sonstwas.
Irgendein "Laster" hat doch bestimmt jeder

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:also ich könnte

Antwort von linghoppe am 04.03.2014, 22:04 Uhr

mal wieder auf Shoppin Quin verzichten.. versuchen immer dann wen ich Montag geschaut habe , kann ich auf weitere nicht verzichten..

Ling

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fastet jemand ab morgen?

Antwort von JuPaHe am 05.03.2014, 8:53 Uhr

Ich werde auf Süßigkeiten verzichten bis Ostern - mein größtes Manko

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fastet jemand ab morgen?

Antwort von blumenfrau am 05.03.2014, 11:27 Uhr

Ja, ich! Wie jedes Jahr. Da ich eh wenig Fleisch esse wäre es kein Verzicht.

Aber diesmal, es wird sehr schwer:

Süßkram wie Schokolade, Gummibärchen, Nutella.
Chips etc auch.

Ich hoffe ich halte es bis Ostern aus!
Mein Mann fastet Schweinskopfsülze.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fastet jemand ab morgen?

Antwort von Leena am 05.03.2014, 13:10 Uhr

In der Zeitung heute stand, 6% der Deutschen wollten jetzt in der Fastenzeit auf Sex verzichten. Aber wer darauf verzichten wollte und aus welchen Gründen, das stand leider nicht dabei... ;-)))

Ach so - ich verzichte auf Alkokol und Rauchen. Tue ich aber auch sonst an mind. 365 Tagen im Jahr und ist somit kein Verzicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Falls es noch jemanden interessiert...

Antwort von ak am 17.03.2014, 15:12 Uhr

ich bin seit Aschermittwoch am Basenfasten.

Sprich kein:

Weizen, Hefe, Süßigkeiten, Wurst , Käse,Kaffee,

Nur 1 x in der Woche einen Off-Tag.

Hat letztes Jahr gut geklappt. Hoffe, dass es dieses Jahr wieder so gut ist.

Viel Spaß den anderen beim Gelingen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.