Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von BrittaKleis am 29.12.2020, 13:45 Uhr

Kur mit Auszeit ohne Kind?

Hallo, ich habe eine Tochter, die ist 3 Jahre alt. Da mein Mann öfter dienstlich unterwegs ist, liegt die Betreuung unserer Tochter größtenteils bei mir. Wahrscheinlich ist deshalb auch die Bindung zu ihrem Papa nicht so groß. Ich selbst arbeite auch und da die Kleine nicht immer einfach ist, bin ich ziemlich ausgebrannt. Ich schlafe schlecht, hab öfter Kopfweh und bin einfach fertig. Ich würde mich so gerne mal in einer Kur verwöhnen lassen wieder Kraft bekommen. Und meine Tochter so lange bei ihrem Papa lassen. Der würde dann Urlaub nehmen und in homeoffice gehen. Ist das trotzdem als Mutter-Kind-Kur machbar? Also auch ohne Kind? Ich fände es schön, wenn damit auch die Bindung zum Papa stärker wird, da sie bei mir sehr anhänglich ist und beim Papa fremdelt. Meint ihr, das geht für die Kleine oder ist sie noch zu klein um sie solange "allein" zu lassen? Natürlich würde ich mein Kind sehr vermissen aber ich brauche einfach mal ne Auszeit... ich habe Angst, ich klappe sonst irgendwann zusammen. Danke und vG Britta

 
6 Antworten:

Re: Kur mit Auszeit ohne Kind?

Antwort von sarahT am 29.12.2020, 13:54 Uhr

Hallo,
was du machen möchtest nennt sich Mutter-Kur. Und natürlich geht das. Manchmal ist es eben auch gut Abstand zu bekommen und wieder zu sich zu finden.
Sprich mit deinem Arzt. Musst du ja eh, wenn du eine Kur beantragen möchtest. Der kann dann das entsprechende ankreuzen.
Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oder einfach Urlaub?

Antwort von Tai am 29.12.2020, 14:08 Uhr

Eine Mutter-Kind-Kur ohne Kind kann ich mir schwer vorstellen.
Das Kind soll ja vom Vater zuhause betreut werden.

Zur Regeneration, Erholung und Abstand zum Kind kann man es auch erstmal mit Urlaub ohne Familie versuchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oder einfach Urlaub?

Antwort von Anjaunddavid am 29.12.2020, 15:11 Uhr

Ich finde es gut, wenn du nach dir schaust und auf die Signale deines Körpers hörst, denn so hilfst du weder dir, noch deinem Kind.
Es gibt Mütter /Väter Kuren oder eine Reha. Dort wirst du wieder zu dir finden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kur mit Auszeit ohne Kind?

Antwort von Holzkohle am 29.12.2020, 16:12 Uhr

Huhu, ich wäre hier in meiner Wahl tatsächlich vorsichtig bzw. auf eine Kur würde ich nicht hoffen.
Ich habe es über die Jahre mehrfach im Freundeskreis erlebt, dass (nicht falsch verstehen!!!!) "nur" ausgebrannte Mütter angehalten wurden doch Yoga zu machen oder mal ein WE wegzufahren, wenn es keinerlei körperliche Beschwerden gab. Und genau DAS wird Dir unter Umständen die Kasse auch raten.

Dass das nix bringt wissen wir Alle.

Insofern würde ich wirklich, sofern es Corona zulässt, wegfahren. 2 - 3 Wochen, ohne Kind. Nachteil an der ganzen Geschichte ist natürlich, das man alles selbst zahlt. Vorteil ist, dass Du echt machen kannst, was Du willst und WO Du es willst.

Bei einer Kur bist Du u.U. an Maßnahmen gebunden, die nichts für Dich sind aber zum Standardprogramm gehören oder auf die man keine Böcke hat.

Letztendlich ist es aber so, dass Du nach 2-3 Wochen in genau den Trott zurückkehrst, vor dem Du Dich jetzt erholen willst, was legitim ist. Aber dann sollte man auch daheim etwas ändern, damit die Auszeit (oder Kur) auch einen längerfristigen Nutzen hat.
Ich habe damals mit ADHS-Kind eine 3wöchtige KuKi-Kur gemacht, sie hat uns Beiden sehr gut getan, ich war erfrischt und entspannt - und das genau noch eine Woche danach. Dann war ich schon wieder so in meinem Hamsterrad gefangen mit Job und Kind und allem, dass letztendlich von der Erholung nichts übrig geblieben ist.

Alles Gute Dir.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kur mit Auszeit ohne Kind?

Antwort von RoryG am 30.12.2020, 8:11 Uhr

Diese Erfahrungen kann ich überhaupt nicht bestätigen.

Ich war alleine zur Kur. Auf Anraten meiner Ärztin, sie meinte, ich muss das alleine, für mich machen. Oh wie recht sie hatte. Ich hatte keine körperlichen Beschwerden, ich war einfach ausgebrannt.

Es gibt nur sehr wenige Kliniken, die reine Mütter Kuren anbieten. Die Kur hat mir so gut getan. Erst nach 1,5 Wochen habe ich gemerkt, wie angespannt und gestresst ich war. Das ganze Programm mit Entspannung, Psychologen, Meditation, Gruppengesprächen hat mir so viel gegeben.

Natürlich muss man dann zu Hause das Gelernte in seinem Alltag umsetzen, sonst verpufft der Erholungseffekt. Aber man lernt so viel und ich habe dort so viel für mich mitgenommen. Auch wenn die Trennung sehr schwer und hart war, für uns war es die richtige Entscheidung.

Mir hat auch keine Yoga oder so nahegelegt, ich hatte sofort die Bewilligung im Kasten.

Vg, Rory

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kur mit Auszeit ohne Kind?

Antwort von DanniL am 30.12.2020, 14:23 Uhr

Von der Nachbarin die Tochter ist gerade aufgrund Burn Out alleine weg.
Denke, das wird dann über die Rentenkasse laufen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum "Mutter-Kind-Kuren":

Empfehlung einer Kureinrichutng mit guter Kinderbetreuung in den Bergen gesucht

Hallo, wie schon in der Übrschrift angegeben bin ich dringend auf der Suche nach einer Einrichtung mit einer guten Kinderbetreuung in den Bergen (Bayern). Mein Sohn wird dann 3 Jahre alt sein und für mich ist es wichtig, ihn gut aufgehoben zu wissen. Hat jemand von euch ...

von lini0512 17.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Kur

Wie hat es euren Kindern in der Kur gefallen?

Bitte schreibt mir doch mal eure Erfahrungen mit Mutter-Kind-Kuren. Ich höre so viel Unterschiedliches. Die einen sagen, es sei das Beste gewesen, was sie je gemacht hätten. Sie hätten sich sehr entspannt und die Kinder hätten einen Riesenspaß gehabt. Andere erzählen, dass sie ...

von Gloeckchen 15.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Kur

Mutter Kind Kur

Hallo, Mein Arzt hat einen Antrag für eine Kur gestellt. Hat jemand Erfahrung wie lang eine Genehmigung bei der DAK dauern kann? Zudem wäre ich sehr dankbar für schöne Mutter Kind Kuren in Bayern (Allgäu, chiemgau, bayrischer Wald). Hat wer von euch schon positive ...

von Winterblume 15.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Kur

Mutter-Kind-Kur mit zwei sehr kleinen Kindern sowie Erfahrung mit Kurkliniken

Hallo, ich bin Mama von zwei kleinen Kindern (gerade 3 geworden sowie 16 Monate) und habe eine Mutter-Kind-Kur für mich (u.a. Erschöpfungssyndrom und depressive Episode) sowie die Kinder (Neurodermitis und Bronchitis) beantragt. Die gute Nachricht zuerst: der Antrag ging ...

von Corsamaus 04.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Kur

Kur mit psychologischer Betreuung der Kinder?

Hallo, meine Mann und ich sind seit Kurzem getrennt. Jetzt war ich in den Weihnachtsferien mit den Kindern in Süddeutschland bei meinen Schwestern. Sie haben mir gesagt, dass sie sich Sorgen um meine Mädchen (2. und 5. Klasse) machen. Erstens sind sie seit der Trennung noch ...

von Lilian88 07.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Kur

Mutter Kind Kur, dann Vater Kind Kur - Abstand

Hallo, könnt ihr mir evtl helfen? Ich habe mit meinen Kids 2016 eine Mutter Kind Kur gemacht. Jetzt würden wir gerne eine Vater Kind Kur machen, da mein Mann viele Indikationen hat und dringend so eine Maßnahme bräuchte. Müssen da auch die 4 Jahre Abstand eingehalten werden ...

von liab 21.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Kur

Mutter Kind Kur / Vater als Begleitperson

Hallo zusammen, ich suche eine Mutter Kind Kur Einrichtung wo auch Väter als Begleitperson mit aufgenommen werden. Natürlich nicht umsonst. Manche Kureinrichtungen haben ja extra Appartement Anlagen. Ich suche eine Einrichtung im Allgäu. über Rückmeldungen / Tipps würde ich ...

von Wanda2509 15.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Kur

Mutter Kind Kur

Hallo, ich wollte Mal nachfragen, wer von euch auch vom 30.10.19 bis 20.11.19 zur Mutter Kind Kur in der AWO Klinik in Altenau ist? Und ist es eure erste Kur? Für mich und meine Tochter ist es die erste Kur. LG Nicole (31) und Jill (5 Jahre ...

von jamikani1988 02.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Kur

Kur / Reha ohne Kind

Hallo, mir wurde von verschiedenen Fachärzten eine Mutter-Kind-Kur nahe gelegt. Ich habe seit geraumer Zeit mit Kopfschmerzen und Erschöpfung zu kämpfen. Zudem leide ich unter der Hashimoto-Erkrankung. Diese Erschöpfung und Kraftlosigkeit führt bei mir dazu, dass ich in ...

von Inselkind 16.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Kur

Mutter Kind Kur egoistisch?

Hallo, seit letztem Jahr denke ich über eine Kur nach, momentan wird der Gedanke immer stärker da meine Nerven immer dünner werden. Ich habe 4 Kinder, 17,10,7 und fast 4 Jahre alt, einen Mann der 9 Monate im Jahr 7 Tage 10 bis 20 Stunden am Tag arbeitet in unserem ...

von Babaluna 08.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Kur

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.