Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ellert am 28.12.2019, 12:42 Uhr

Euer Grundprobem löst auch keine Kur !

Man kann nicht den Partner den Rücken freihalten, das Haus als Vorzeigeobjekt gestalten, Kind großziehen und Vollzeit arbeiten.
Man hat doch recht auf Erziehungszeit, Elterngeld ein Jahr oder ? Du hättest also noch 6 Monate über, ggf diese zu nehmen und in der Zeit ein Netz aufzubauen in der Zukunft Manches zu ändern ?
3 Wochen Kur wären sicher gut, dann kommst Du heim ins Chaos weil keiner was gemacht hat und alles fängt wieder neu an.
Warum arbeitest Du nicht halbtags, Ihr beantragt ggf Wohngeld und Kinderzuschlag wenn es finanziell knapper wird ?

dagmar

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.