Dr. med. Wolfgang Paulus

Blutzucker - Teststreifen

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Zusätzliche Angaben:

Letzte Regel:15.05.2014
Entbindungstermin:19.02.2015
Krankheiten:Schwangerschaftsdiabetes

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus!

Ich bin in der 32. SSW (mit Zwillingen). Heute ist mir etwas ganz dummes passiert. Ich habe Schwangerschaftsdiabetes und muss immer meinen Blutzucker messen. Normalerweise wasche ich mir vorher und nachher die Hände. Heute war es ziemlich stressig und ich habe mir nach dem Messen die Hände nicht gewaschen und anschließend ein Brot gegessen. Jetzt mache ich mir große Sorgen, ob ich damit meinen Babys geschadet haben könnte.

Ich mache mir die ganze Zeit Gedanken, ob womöglich in diesen Teststreifen etwas enthalten ist, was giftig ist. Denn diese Streifen berühre ich ja beim Testen. Und diese Substanz könnte dann ja auf das Brot gelangt sein. Ich hoffe, Sie können mich beruhigen!

Danke und liebe Grüße
mami9

von mami9 am 19.12.2014, 15:45 Uhr

 

Antwort auf:

Blutzucker - Teststreifen

Eine Beeinträchtigung der kindlichen Entwicklung durch Hautkontakt mit Substanzen des Blutzucker-Teststreifens ist ausgeschlossen.

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 20.12.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.