Dr. med. Wolfgang Paulus

Aciclovir in Stillzeit

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Frage:

Hallo Herr Dr Paulus!

Ich habe einen sechs Monate alten Sohn den ich stille. Jetzt habe ich folgendes Problem, ich bekomme immer regelmäßig einen Herpes an Mund und Nase bisher schon gut 5mal. Vor der SS nahm ich beim ersten Kribbeln gleich Aciclovir 200mg ein 1x täglich, meist reichte eine Einnahme von drei Tagen und er brach nicht aus und ich hatte meine Ruhe.
Kann ich dies in der Stillzeit auch machen? Bzw. wie lange müssten ein Stillabstand sein damit mein Sohn so wenig wie möglich davon abbekommt? Ich frage da er nachts so gut 5h durchschläft.
Vielen Dank schon im Voraus

Mit freundlichen Grüssen
Sarah

von Sassam am 13.02.2015, 08:25 Uhr

 

Antwort auf:

Aciclovir in Stillzeit

Aciclovir erreicht zwar in der Muttermilch Konzentrationen, die den mütterlichen Plasmaspiegel sogar übersteigen können, doch nimmt der voll gestillte Säugling maximal 1% der mütterlichen gewichtsbezogenen Dosis auf (Lau et al 1987; Meyer et al 1988; Taddio et al 1994; Bork & Benes 1995).
Darunter wurden negative Einflüsse auf die Entwicklung des Säuglings nicht beobachtet. Es liegen nämlich auch bei Neugeborenen Erfahrungen mit der therapeutischen Anwendung von Aciclovir existieren (Taddio et al 1994; Bork & Benes 1995).

Die Anwendung von Aciclovir ist in der Stillzeit daher als relativ sicher zu betrachten, zumal bei Ihnen wohl eine relativ geringe Dosis genügt.

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 17.02.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. Wolfgang Paulus

Xolair in Stillzeit

Sehr geehrter Herr Paulus, ich habe schweres allergisches Asthma bronchiale und nach etwas komlizierter Schwangerschaft mit einigen Exacerbationen nun eine gesunde Tochter geboren, die einstweilen schon ein halbes Jahr alt ist. Ich stille nicht mehr voll, aber sie wird noch ...

von finima 03.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Stillzeit

nochmal-knochenaufbau für implantat in stillzeit

http://www.straumann.at/de/dentaler-fachbereich/produkte-und-loesungen/regenerative-loesungen/knochenersatzmaterial.html guten tag! sie haben mir bez. zahnimplantat u stillen letzte woche geantwortet. Danke! jetzt habe ich noch eine Rückfrage zum knochenaufbau für das ...

von sandrah 12.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Stillzeit

Bockshornkleekapseln in Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, durch die Hebamme wurde mir die Einnahme von "Aktivierter Bockshornkleekapseln" empfohlen - u.a. zur Anregung der Milchproduktion. Nun habe ich gelesen, dass Bockshornklee (als Sprossen) als EHEC-Erreger im Jahr 2011 nachgewiesen wurde. ...

von Haseundigel 03.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Stillzeit

starker Reizhusten in Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, seit ca. einer Woche habe ich einen grippalen Infekt und leide seit 3 Tagen an starken Reizhusten. Da ich aber noch stille, weiss ich leider nicht welches Medikament ich einnehmen kann. Über einen Rat ihrerseits würde ich mich sehr ...

von helene 29.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Stillzeit

medikamente in stillzeit

Seehr geehrter Herr Paulus. Ich schreibe aus Österreich und habe da auch zu einem Österreichischen Medikament eine Frage. Es heißt Seractil hat den Wirkstoff Dexibuprofen. Stille meine Tochter ( 6Monate) noch und dass ist ein gutes Schmerzmittel dass mir bei einer ...

von hallobaby 19.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Stillzeit

Antibiotika in stillzeit

Ich stille meinen 3 wochen alten sohn . Nun habe ich seit mittwoch einen bakteirelllen Infekt . von meiner Hausärztin habe ich levofloxacin verschrieben bekommen und soll 1 mal täglich Levofloxacin 250 mg nehmen. Laut meiner Hausärztin sei das für den kleinen ...

von nelele 20.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Stillzeit

priorin in stillzeit

Hallo Dr.Paulus, da ich nach der ersten SS viele Haare verloren habe und sie auch dünner geworden sind, würde ich jetzt nach der 2ten SS gern vorbeugend etwas tun und Priorin einnehmen a) macht das wirklich Sinn und könnte trotz der hormonellen Umstellung Erfolg ...

von schniefu 20.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Stillzeit

Keimax 400mg in Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr.Paulus habe folgendes Problem: Habe seit Anfang Dezember eine Erkältung (unsere 12 Wochen alte Tochter ebenfalls) und bekam nun durch meinen Mann Anfang der Woche einen trockenen sehr schmerzhaften Husten der trotz Mucosolvangabe nicht produktiv wird mir ...

von Missgreeneyes 16.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Stillzeit

Heiserkeit (Keine Stimme mehr) - was kann ich in Stillzeit nehmen?

Hallo Herr Dr. Paulus, ich habe seit Mittwoch eine Erkältung (primär Husten) und seit gestern keine Stimme mehr. Meine Tochter ist 11 Monate alt und ich stille sie noch bei Bedarf (v.a. morgens, abends und nachts). Was kann ich hier in der Stillzeit nehmen, um den Husten ...

von schneemaus77 02.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Stillzeit

Eisengabe in Stillzeit

Lieber Dr.Paulus, zuerst ein grosses Lob an Sie- dieser Forumteil ist wirklich toll, da Sie stets professionell antworten. Ich habe schon oft davon profitiert. Mein Baby ist 3 Monate alt, und ich stille voll. Da er sehr viel und haeufig trinkt, und auch schon ein richtiger ...

von huidikui 22.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Stillzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.