Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Samajona am 17.01.2010, 12:55 Uhr

Umstellung von 1-er auf Kuhmilch?

Hallo ihr Lieben,
weiss nicht ob ich in dem Forum richtig bin?!
Meine kleine wird morgen 1 Jahr alt und wir waren vorgestern beim KiA. Er meinte ich kann ganz auf Kuhmilch 3.5% Fettgehalt ultrahocherhitzt ihr zu trinken geben. Ich wollte mal fragen wie ihr gewechselt habt? (Welche Milch ihr gebt/Marke) Die Milch ist ja im Kühlschrank. Sie bekommt auch seit sie ca. 7 Monate alt ihren Brei mit Milch und Wasser angerührt und hatte keine Probleme damit! :)
Ich soll erst mit 1/3 Wasser und 2/3 Milch anfangen. Sie trinkt morgens ca. 200ml und abends ca. 100ml 1-er Aptamil bis jetzt. Wie würdet ihr nun vorgehen? Kann man die Milch mit Wasser in der Mikrowelle im Fläschchen erhitzen? Soll am Anfang auch noch von dem Pulver mit ins Fläschchen?
Ich freue und bedanke mich schon vorab für eure hoffentlich zahlreichen Antworten :)
Liebe Grüße

 
6 Antworten:

Re: Umstellung von 1-er auf Kuhmilch?

Antwort von Muddie2006 am 17.01.2010, 13:15 Uhr

Hallo :0),
ich habe beim Kleinen mit genau 12 Monaten auf Kuhmilch umgestellt! Auch von einer 1er azf 3,5%ige Kuhmilch!
Ich habe einfach immer mehr Kuhmilch zur 1er hinzugegeben! Obwohl viele sagen, dass man nicht "Panschen" soll hat das super geklappt und ich denke auch nicht, dass man damit irgendetwas "Schlimmes" auslösen kann.
Habe also immer weniger Pulvermilch angemischt und mit immer mehr Kuhmlich aufgegossen. Es ging recht schnell und nach ca einer Woche hatte ich die Pulvermilch komplett ersetzt! Er trinkt seitdem abends 200ml Kuhmilch und morgens 150ml.
Er hatte keine Bauchweh und an den neuen Geschmack konnte er sich so schrittweise gewöhnen
Beim Großen hatte ich nicht "gepanscht", sondern bin so vorgegangen, wie dein Kia es vorgeschlagen hat! Habe erst 1/3 Milch und 2/3 Wasser genommen...Habe dann andere Mischverhältnisse probiert und er hat es verweigert! Er fand wohl die Geschmacksumstellung zu krass. Habe dann weiter 1er gegeben und erst mit 18 MOnaten klappte die Umstellung (hab es zwischendurch immer mal probiert)
Lg und viel Erfolg (du kannst natürlich auch erst einmal bei der 1er bleiben, finde die Kuhmilch bloß günstiger und praktischer)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umstellung von 1-er auf Kuhmilch?

Antwort von Muddie2006 am 17.01.2010, 13:17 Uhr

Achso, ich erhitze die Milch im Becher in der Mikrowelle und fülle sie dann ins Fläschchen. Ich kaufe die Milch von Bioland oder Demeter im Bioladen.
PS: Fang doch erst einmal mit 160ml 1er und 40ml Kuhmilch an. Dann ersetz du schrittweise und machst immer einen Löffel weniger rein! Dann weißt du auch gleich wie deine Kleine die Kuhmilch verträgt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umstellung von 1-er auf Kuhmilch?

Antwort von Badefrosch am 17.01.2010, 16:36 Uhr

Also wir haben diesen Tipp bekommen vom KIA:

1/4 Kuhmilch und 3/4 von der 1er Babymilch für eine Woche, dann steigern auf 1/2 Kuhmilch und 1/2 Babymilch, dann 3/4 Kuhmilch und 1/4 Babymilch und dann ganz Kuhmilch. So hat sich unserer an die Geschmacksveränderung gewöhnt.

Ich habe ihm aber vorher schon den Milchbrei mit halb Wasser halb Milch gegeben. Das kennt deine schon vom Geschmack.

Ich hab die Milch in der Microwelle warm gemacht. Irgendwann hast ein Gefühl für wieviele Sekunden für die richtige Temperatur.

Später so ca. mit 1,5 Jahren habe ich die Milch dann auch mal mit Kaba (Schoko, Vanille, Erdbeer, Himbeer, Bananengeschmack) angerührt. So war es nicht jeden Tag gleich. Das war dann auch die Zeit wo er immer mehr die Flasche verweigert hat und ich dann nach und nach auf Becher umgestiegen bin. Seit er 1 3/4 ist gibt es bei uns nur noch Trinken aus dem Becher oder der Tasse. Für unterwegs und abends im Bett habe ich eine SIGG Flasche (aber nur Wasser drin).

Unserer bekommt nachmittags auch mal nen Becher voll mit Saft (oh ich böse Mutter). Denke dass das tausendmal besser ist als massenhaft Süssigkeiten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umstellung von 1-er auf Kuhmilch?

Antwort von streepie am 17.01.2010, 18:36 Uhr

Hallo,

ich hab's genauso gemacht wie meine Vorrednerin (Badefrosch) - mit 12 Monaten angefangen, erst 3/4 Babymilch, 1/4 Kuhmilch, dann halb halb, dann 1/4 / 3/4 und dann immer noch so ein bisschen, bis das Pulver aufgebraucht war. Die Umstellung hat ohne Probleme geklappt. Die Milch habe ich auch kurz in der Mikrowelle warmgemacht - dauert ca 15 - 20 Sekunden. Immer Sommer gibt's kalte Milch ;-)

Ich nehme Bio-Frischmilch, die schmeckt ihr und uns am besten. Sie ist jetzt 18 Monate alt, und trinkt morgens und abends ihre Milch aus dem Becher (mit dem Kaba werd ich aber wohl noch warten, bis sie mindestens 2 ist), und tagsueber gibt's Wasser. Manchmal auch Saft, aber mit Wasser ist sie mehr als zufrieden - der Saft ist ihr meist zu suess.

LG
Connie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umstellung von 1-er auf Kuhmilch?

Antwort von Julians.Mama am 17.01.2010, 20:58 Uhr

Hm, ich hab bei meinem Sohn von heute auf morgen umgestellt, d. h. 230 ml Aptamil 1 gegen 230 ml Kuhmilch ersetzt, Milch in der Mikrowelle in einer Tasse warm gemacht u. dann ins Fläschchen rein, ihm hats auf Anhieb geschmeckt u. auch vertragen. :-)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umstellung von 1-er auf Kuhmilch?

Antwort von niklas2006 am 17.01.2010, 22:47 Uhr

Ich habe kurz vor dem ersten Geburtstag von einem Tag auf den anderen umgestellt. Nachdem wir gemerkt hatten, dass unser Sohn die Flasche morgens nicht mehr dringend brauchte sondern auch bis zum gemeinsamen Frühstück warten konnte, gab es nur noch zum Früstück einen Becher (Flasche wurde komplett angeschafft) mit normaler Milch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Ab wann Kuhmilch??

Hallöchen! Sagt mal,ab wann habt ihr euren Mäusen Kuhmilch gegeben?Unsere Zwillinge sind jetzt 1 1/2 und bekommen immer noch die Milupa Kinder Milch für Kinder ab einem Jahr.Mein Kinderarzt meinte bei der letzten US schon wir können ruhig darauf umsteigen.Nun sind aber in der ...

von Jägermeister 25.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kuhmilch

Kuhmilchfrage?

Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, wie man die Kuhmilch einführt? Verdünnen? Pur? Habe vor einer Woche ihn aus der Tasse Schluckweise trinken lassen und er hat sie anscheinend vertragen. Kann ich ihm auch einen kompletten Brei mit der Milch machen? LG ...

von muttischnecke1971 19.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kuhmilch

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.