Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Krümelchen0702 am 21.06.2012, 20:52 Uhr

Sohn zeigt bei Wort Mama auf sich selbst

Hallo zusammen, ich bin neu und hab mal eine Frage. Vielleicht kennt ja jemand ähnliches Problem. Mein Sohn 16 Monate spricht ausser Mama noch nichts, aber dafür den ganzen Tag :). Wenn man ihn frägt, "wo ist die Oma?", oder "wo ist der Baum?" usw versteht er ganz gut und zeigt genanntes Wort richtig. Aber immer wenn man frägt, wo ist die Mama, deutet mein Zwerg immer auf sich selbst. Auch wenn eine andere Person nach der Mama frägt ist es ebenfalls so. Natürlich sagen wir dann "nein, DAS (also ich) ist die Mama, aber immer wieder das gleiche. Weiß jemand vielleicht warum? Und wie ich es ändern könnte? Wäre für Antworten dankbar und schon mal vielen Dank

 
5 Antworten:

Re: Sohn zeigt bei Wort "Mama" auf sich selbst

Antwort von groschi am 21.06.2012, 21:27 Uhr

vielleicht will er damit sagen, dass mama im herzen ist und er sie unglaublich doll lieb hat










(manchmal bin ich extrem rührselig)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sohn zeigt bei Wort "Mama" auf sich selbst

Antwort von wunschkind0910 am 22.06.2012, 8:30 Uhr

hat meine Tochter früher auch gemacht, nur dass alles Papa war *g*. ich schätze, weil man selbst mit dem Finger auf sich zeigt und "Mama" sagt ;-)

Keine Sorge, dass wird sich schnell ändern.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sohn zeigt bei Wort "Mama" auf sich selbst

Antwort von mamavonnico am 22.06.2012, 9:01 Uhr

war bei meinem großen (jetzt 2) auch so, immer wenn man gefragt hat wo ist die mama, hat er auf sich selbst gezeigt, bis wir draufgekommen sind, dass es daran lag das wir immer auf uns gezeigt haben. mit 20 monaten hab ich ihn immer gefragt: wie heißt denn du und dann kam immer pauli. hm dabei heißt er nico. pauli heißt sein bär! anscheinend wollte er immer pauli heißen *lach*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sohn zeigt bei Wort "Mama" auf sich selbst

Antwort von Krümelchen0702 am 22.06.2012, 9:09 Uhr

Stimmt, liegt wahrscheinlich wirklich daran. So habe ich das noch gar nicht gesehn. Danke für die tollen Antworten. Echt nett von euch!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Macht nix...

Antwort von Astrid am 22.06.2012, 14:06 Uhr

Hallo,

er ist vielleicht Dein erstes Kind, oder? Da glaubt man noch ständig, immer etwas machen, tun, manipulieren und ändern zu müssen am Kind, damit es bloß nicht noch mit 18 Jahren auf sich selbst zeigt und "Mama" sagt...

Es ist aber so, dass sich diese Dinge natürlich auch ohne große Maßnahmen ganz von selbst regulieren. Dein Sohn ist noch in einer sehr frühen Phase der Sprachentwicklung, das kommt alles in den nächsten Monaten ganz von selbst. Sprich weiterhin viel mit ihm, benenne alles, was Du tust. Aber korrigiere nicht ständig an ihm herum, das ist absolut unnötig!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

sohn trotz muss mama mal sich von der seele schreiben;)

hallo;) mein sohn 27 monate ist voll der trotzkopf normal ich weiss. aber in letzer zeit ist viel vorgefallen mit nachbarstress der meinen sohn angegriffen hat. mann auch kaum da die arbeit ruft leider viele schon im urlaub und die firmen wollen gerade jetzt ihr geld los ...

von Tixtax 16.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, Mama

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.