Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Cat74 am 13.02.2004, 21:08 Uhr

Socken im Bett?

Hallo an Alle,
neulich hat eine Bekannte zufällig mitbekommen, dass meine Tochter mit Socken schläft und sich furchtbar drüber aufgeregt. Allerdings konnte sie mir auch nicht sagen, warum man das nicht tun soll. Weiß von Euch jemand Bescheid?
Vielen Dank und Gruß von Cat

 
5 Antworten:

Re: Socken im Bett?

Antwort von Kesee am 13.02.2004, 21:58 Uhr

Hallo,
ich habe zwar auch keine Idee, was daran so schlimm sein soll, außer evtl. bei sehr engen Bündchen die Durchblutung, die leicht behindert wird, da man sich beim Schlafen ja weniger als im wachen Zustand bewegt.
Ich gestehe aber, selbst sehr oft mit Socken im Bett zu liegen, da ich nachts unheimlich oft wegen meiner zwei Jungs aufstehen muss und irgendwann so ausgekühlt bin, dass ich ohne warme Füße gar nicht mehr einschlafen könnte. Und ich habe bislang noch keine negativen Begleiterscheinungen feststellen können. Bestenfalls eben, dass bei einem engen Bund sich dieser ins Bein gedrückt hat.

Ich würde mich von dieser Bekannten nicht verrückt machen lassen. Immerhin kannst du dagegen halten, dass es sogar eine Zeit der Bettschuhe und Bettjäckchen, ja sogar der Haube im Bett gegeben hat, niemand ist deshalb zu schaden gekommen.

Gruß
Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Socken im Bett?

Antwort von Siebenstein0_4- am 13.02.2004, 22:09 Uhr

Was soll daran schlimm sein?! Das weiß ich also auch nicht!
Unser Großer schläft seit seinem 2. Lebensjahr nur mit Socken, ohne kann er nicht einschlafen oder wird mitten in der Nacht wach, da seine Füße kalt sind!
Unser Kleiner degegen kann Socken beim Schlafen gar nicht haben. Egal ob zum Mittagsschlaf oder Abends, er zieht sie immer sofort aus!
So ist jedes Kind unterschiedlich und so soll und muß es sein!
Lass Dich nicht verrückt machen. Solange Deine Tochter Socken zum Schlafen anhaben möchte, lass sie. Irgendwann sagt sie dann vielleicht auch von sich aus, das sie das nicht mehr möchte!
Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Socken im Bett?

Antwort von suermel am 13.02.2004, 22:28 Uhr

ich musste meiner Tochter
als sie 5 monate alt war vom KIKArzt aus
socken anziehn! weil Ihr sonst der Nagel eingewachsen ist am zehen! bis es verheilt war..
keine Ahnung was da so schlimm daran sein soll! meine Tochter hat zum einschlafen oft an!
Ich auch!!! ich kann mit kalten Füssen nicht einschalfen.. lg silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Socken im Bett?

Antwort von Sandra1974 am 14.02.2004, 10:38 Uhr

Hallo Cat,

mein Sohn (fast 3) hat auch immer Socken an im Bett. Okay,im Sommer nicht, aber jetzt schon. Ich muss dazu sagen, er deckt sich nie zu. Er schläft immer auf der Decke. Und dann hätte er kalte Füsse. Er lässt die Socken auch an.
Mein Grosser (7) dagegen hat zwar auch manchmal welche an, aber zieht sie sich meistens wieder aus. Weil er ja zugedeckt schläft, ist ihm dann warm.
Ich find da auch nichts Schlimmes bei, selbst ich schlaf manchmal mit Socken, wenn es mir zu kalt ist.

Liebe Grüsse Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Socken im Bett?

Antwort von Birke am 15.02.2004, 9:20 Uhr

Es hat irgendwie mit der Wärmeverteilung zu tun und mit dem Einschlafen. Wenn man Socken anhat, werden die Füsse nicht so durchblutet, weil es sonst einen Wärmestau gibt. Dadurch kann man nicht mehr so gut schlafen, weil man dann ja kalte Füsse hat...klingt paradox, ich weiss. Mein Mann, der nicht so friert wie ich, kann gut mit Socken im Bett schlafen. Ich überhaupt nicht. Wenn ich am Anfang halt kalte Füsse habe, decke ich sie gut zu, dann werden sie wärmer...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.