Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SuM2008 am 06.10.2011, 12:53 Uhr

SCHLAFEN nicht zu Hause

Hallöchen,
wer kann mir Mut Machen:

Bis vor 2 Tagen hat unsere Tochter immer zu Hause im Bett ihren Mittagsschlaf gemacht. Nun ist es so, dass ich an 3 Tagen pro Woche arbeiten gehe und sie kommt mit. Ich muss bis 14 Uhr arbeiten. Unsere Tochter möchte nicht dort schlafen! Sie ist aber müde und quängelt dann nur noch rum. Was kann ich tun??? Wie kann ich sie an die neue Situation gewöhnen. Habt ihr auch Kinder, die nirgends schlafen wollen, außer in ihrem Bett?
Danke und Grüße
Bine

 
2 Antworten:

Re: SCHLAFEN nicht zu Hause

Antwort von amamale am 06.10.2011, 15:00 Uhr

Wie alt ist deine Tochter denn?

Wir haben relativ früh angefangen, woanders Reisebettchen etc. aufzustellen. Und wir haben Kuscheltiere, die dann immer ein bisschen Heimatgefühl geben. Vielleicht so was daheim einführen und dann noch mal probieren? Wenn sie noch jünger ist, in den Schlaf fahren?

Wenn es nicht klappt, dann halt was besonders tolles für die "müde" Zeit mitnehmen zum Spielen, Cd anhören, ein Buch, ein Puzzle, etwas zum "runterkommen", was sie nicht total fordert, sondern gut beherrscht und nicht so schnell an die Frust-Grenze bringt.

Nimm es ihr nicht übel, dass das nicht klappt... Sehr sehr viele Leute schlafen nur im eigenen Bett gut. Und es hat sich für sie ja auch viel geändert, ihr esst sicherlich woanders Mittag, der Ablauf ist ein ganz anderer, ein anderer Raum, anderes Bett, andere Geräusche, andere Eindrücke (da ihr ja bei dir in der Arbeit seid, nehme ich an?). Zu Hause lief es sicher für sie gewohnter ab. Diese Routine brauchen Kinder, damit sie zur Ruhe finden.

Was hast du denn für nen tollen Job, wo man die Kinder mitnehmen kann? Passt du auf sie auf oder jemand anderes?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: SCHLAFEN nicht zu Hause

Antwort von SuM2008 am 08.10.2011, 14:21 Uhr

Hallöchen,
danke, für deine Antwort :-)

Unsere Tochter wird nun 17 Monate.
Ich arbeite in einer Krippe. Daher kann sie mitkommen und wird von den Erzieherinnen und mir betreut. Als Erzieherin sieht man immer die Kinder, die problemlos überall schlafen. Wenn es dann das eigene Kind ist, dass einen Brüllanfall bekommt, wenn es woanders schlafen soll ist man nicht mehr ganz so entspannt.
Werde versuchen meine AZ um 1 Std. zu reduzieren. Dann kommen wir nicht erst gegen 15 Uhr zurück. Ich nehme es meiner Tochter auf keine Fall übel! Wusste ja auch nicht, wie es wird. Aber da ich nun zugesagt habe, muss ich schauen, wie ich das Beste daraus mache...

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Frühförderung zu hause

Hallo zusammen! Unsere große Tochter ist jetzt vier Jahre alt und ein recht gescheites Kind. Das wurde uns auch gerade gestern in einem Gespräch im KiGa bestätigt. Sie hat ein sehr gutes Sprachvermögen, liebt es zu zählen, singen, basteln und vorlesen, kann sich sehr gut ...

von SarasMami 17.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zu hause

Habe zu Hause Urin gestixt und es war HB ++ drin sonst alles ok(auch an alle)

mein sohn hatte 2 tage unerklärliches fieber waren auch beim kinderarzt der nichts feststellen konnte!Habe dann zu hause urin selber gestixt und es war alles ok ausser das er Blut drin hat!Worankönnte dasliegen ein infekt schieeint es ja nicht zu sein da keine ...

von süssmäulchen 18.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zu hause

Motorik und Körperwahrnehmung fördern zu Hause (Buchempfehlung...?)

Mein Sohn, 4 1/2, ist in vielen Bewegungsabläufen noch etwas ungelenkt. Er turnt zwar sehr gerne, tut sich aber mit klettern und balancieren manchmal etwas schwer, so dass es gegenüber Gleichaltrigen im Kindergarten deutlich auffällt. Auch die Feinmotorik ist betroffen, er malt ...

von Bubbles 21.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zu hause

Umfrage Kinder allein zu hause lassen

Ich frage deshalb, weil ich meine Kids (5 und 6) noch nie allein zu hause gelassen habe. War noch nie wirklich nötig aber wenns mal sein müßte würd ich vor lauter Gewissensbissen nix auf die Reihe bekommen. Ich gehe einkaufen mit den Kids oder wenn sie in der Kita sind und ...

von mamafürvier 18.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zu hause

Frage an diejenigen deren Kinder schon mal inhaliert haben zu Hause

Hallo mein Sohn (wird im Nov. 5) hat zzt. einen Husten der lt. KA (Waren heute dort) auf den Bronchien sitzt u. deshalb sollen wir inhalieren. Wie man das macht bekamen wir alles dort gezeigt. Jetzt hab ich so ein Inhaliergerät in der Apo geliehen bekommen u. das Mundstück ...

von RR 22.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zu hause

Töpfchenfrage, bin ratlos. Zu Hause ja, in Kita nein ....

Ihr Lieben, bin etwas verzweifelt. Meine Kleine (2 3/4) geht zu Hause problemlos auf das Töpfchen. Sie schläft neuerdings mittags ohne Windel (erfolgreich) und hat nur nachts eine um. Im Kindergarten hat sie mittags eine Windel, sonst keine. Nun wartet sie bis sie die Windel ...

von Motz 01.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zu hause

2 jährige ohne Brust zum schlafen bekommen WIE

oh man ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Meine maus ist 2 Jahre geworden. Ich stille sie noch zum schlafen und in der Nacht wenn sie aufwacht. Jetzt wollte ich sie eigentlich abstillen. Sie kann toll im buggy oder auch im Fahrradanhänger schlafen aber zu hause nur durch ...

von Alina-Sophie 04.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Thema schlafen...

Hm, ich werde aus meinem Sohn nicht schlau. Er ist 2,5 Jahre alt und geht seit 3 Wochen in den KiGa. Vorher hat er immer von 20-9 Uhr geschlafen und keinen Mittagschlaf mehr gemacht. Nun ist er nach dem KiGa so fertig, dass ich ihn hinlegen muss. Dann geht er aber abends erst ...

von Pusselchen 20.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

wie schlafen eure kleinen?

Hallo Mamis Unsere Kleine, 18 Monate, schläft seit wochen ziemlich schlecht. Wacht in der Nacht auf, will mit mama schlafen, mache ich auch gerne, gar kein Problem. Nun seit 2 wochen wird der Mittagsschlaf auch ziemlich Mühsam. Bis jetzt, wars immer so, dass wir um halb, ...

von Stern+85 19.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.