Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von danchen2 am 13.12.2017, 21:22 Uhr

Rückfall beim Trocken werden in der Nacht

Hallo,
meine Maus ist jetzt 2 3/4 und seit dem Sommer zu Hause und unterwegs sowohl tagsüber, als auch nachts trocken gewesen. Nur bei der Tagesmutter nicht, denn die besteht noch immer auf Windeln, obwohl es mit dem Klogang (bei uns) immer sehr zuverlässig geklappt hat.
Nun ist es so, dass sie sich bei uns jetzt auf einmal verweigert, aufs Klo zu gehen und das große Geschäft in der Unterhose landet. Dies passiert bei der Tagesmutter und dann immer abends gegen 22.30h nochmla daheim. Wir gehen vor dem Schlafen grundsätzlich nochmal auf Toilette und es kommt auch fast immer Pipi.
Nur Kaka wil sie nicht mehr aufs Klo machen, weil es ihr zu kalt ist, sagt sie. Das Bad ist aber immer warm und Pipi macht sie ja auch aufs Klo, ohne Probleme. Da ich aber keine Nerven habe, sie jede Nacht umzuziehen, zu waschen und das Bett frisch zu beziehen, haben wir jetzt wieder eine Windel um gemacht. DIe zieht sie sich nachts aber immer aus, auch wenn sie "falschrum" ist. Ich stehe urz vor den Prüfungen und könnte den Schlaf echt gebrauchen, aber wenn es passiert ist, ommt sie in mein bett und weckt mich. Bis sie nach dem ganzen Prozedere endlich wieder eingeschlafen ist, ist es meisten Mitternacht oder später.
Wir haben es schon mit früher ins Bett gehen, später ins Bett gehen und warmem Apfelsaft probiert, dass es sozusagen vor dem Schlafen erledigt ist, oder erst am Morgen kommt, aber ohne Erfolg!
Ich bin langsam wirklich ratlos, was ich tun soll, bzw ob das was mit der Tagesmutter zu tun hat, die nicht mitzieht...
Hat jemand vielleicht irgendeine Idee?

 
6 Antworten:

Re: Rückfall beim Trocken werden in der Nacht

Antwort von emilie.d. am 14.12.2017, 8:45 Uhr

Kinder, die man zu früh zur Sauberkeit drängt, zeigen solch ein Verhalten. Ohne jetzt unterstellen zu wollen, dass das bei Euch der Fall ist. Ausscheidungen werden dann im schlimmsten Fall zum Trotzen benutzt.

Ich würde versuchen, ihr Windelhöschen als besonders schöne Unterwäsche zu verkaufen. Damit sie die nachts anlässt und auch ggf. tagsüber.

Ansonsten würde ich versuchen, komplett den Druck rauszunehmen. Weder loben noch schimpfen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rückfall beim Trocken werden in der Nacht

Antwort von niccolleen am 14.12.2017, 8:45 Uhr

Also das klingt wirklich zum Verzweifeln. Aber nicht wegen der Tagesmutter, sondern dass deine Tochter mitten in der Nacht gross macht. Rhythmen aendern sich immer wieder mal. Schau mal, ob du die Mahlzeiten irgendwie umgestalten kannst, was sie isst, und auch wann sie es isst. Meist kann man ja die Stunden abzaehlen, wann nach einer bestimmten Mahlzeit das grosse Geschaeft kommt.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rückfall beim Trocken werden in der Nacht

Antwort von niccolleen am 14.12.2017, 8:47 Uhr

Aber man kann doch auch eine schoene Windel mit Kacke drin nicht die ganze Nacht anlassen, und das scheint ja das eigentliche Problem zu sein.
Ich kenn das gar nicht von unseren, dass in der Nacht noch gross gemacht wird

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich dachte, dass sie Windel auszieht und groß ins Bett macht.

Antwort von emilie.d. am 14.12.2017, 12:53 Uhr

Vielleicht hab ich das falsch verstanden. Dann müsste man kontrollieren, aber nicht das Bett abziehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rückfall beim Trocken werden in der Nacht

Antwort von danchen2 am 14.12.2017, 14:15 Uhr

Wir haben ihr da keinerlei Druck gemacht. Sie wollte vom einen auf den anderen Tag keine Windel mehr haben und wir haben diese Entscheidung akzeptiert. Auf der Toilette war sie zuvor auch schon, als sie noch Höschenwindeln an hatte immer wieder. Von da an war sie tagsüber auch - bis auf 1-2 Ausnahmen, wenn sie es zu spät gemerkt hat - komplett trocken.
Sie hatte somit nur noch die Schlafwindel an und das war auch ok. Bis sie diese eben auch nicht mehr wollte.
Anfangs hat sie noch 1-2 mal ins Bett gemacht und wir haben sie dann getröstet und gesagt, dass es nicht schlimm ist und das sowas eben manchmal passiert.
Nur die Tagesmutter hat sie gezwungen Windeln zu tragen. Reden mot ihr hatte leider nicht geholfen.

Wie schon gesagt hat sie jetzt wieder angefangen nachts Groß zu machen. Wir dachten dann ok, dann soll sie es lieber in die Windel machen statt ins Bett. Dann muss ich nur Windel wechseln und sie sauber machen und kann dann wieder ins Bett.
Sie hat die Windel aufgemacht und das Geschäft ins Bett gemacht.
Ich will sie da auch nicht drängen, aber ich kann einfach nicht erst um 12 ins Bett, wenn ich um halb sechs morgens wieder raus muss...
Bin gestern schon in der Schule eingeschlafen, das ist ja auch keine Lösung :/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rückfall beim Trocken werden in der Nacht

Antwort von Blam am 15.12.2017, 8:25 Uhr

Also erstmal dein Kind muss noch nicht trocken sein..., mach dir da bitte keinen Stress! Ich denke der Grund warum sie gerade nachts ihr großes Geschäft in der Windeln macht ist.... Entspannung. Daher würde ich sie abends aufs Töpfchen setzen und mit ihr etwas spielen, Buch anschauen, kurz Fernsehen. Vielleicht etwas machen, was sie nur darf wenn sie auf dem Töpfchen sitzt. Und sie dabei entspannen kann... Versuch es doch mal..., mach dir aber keinen Druck! Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Trocken werden - wie vorgehen?

Hallo ihr Lieben, Ich habe mal allgemeine Fragen zum Thema Töpfchen gehen (weil ich echt keine Ahnung habe wie ich nun weiter mache), aber zunächst schildere ich mal unseren aktuellen "Stand" ;) Alles begann damit, dass meine Tochter, 21 Monate alt mal wieder einen super ...

von Merel 12.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Das ewige Thema TROCKEN WERDEN

Hallo an alle Ich habe eine 3 jährige Tochter,die (noch) kein großes Interesse daran hat auf die Toilette/Töpfchen zu gehen. Hin und wieder möchte sie schon,aber sehr unregelmäßig...ich muss dazu sagen,dass wir sie bisher nie "gezwungen"haben - also wir setzen sie nicht zu ...

von Glory1 13.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Hilfe beim trocken werden

Hallo zusammen Meine kleine ist jetzt 2 Jahre und 3 Monate alt. Töpfchen und Toilette klappt an sich super, solange sie nackt ist....da macht sie sich ganz selbstständig auf den weg ins bad. Aber sobald ich ihr eine Unterhose anziehe geht's in die hose, sie macht nicht ...

von MeGu 06.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

nochmal zum trocken werden

aus "aktuellem anlass" ;-) meine große tochter ist damals, kurz vor ihrem zweiten geburtstag, auf folgende weise trocken geworden: sie hat sich immer vehementer geweigert, ihre windel anzuziehen. entweder wir hätten gewalt anwenden müssen, was unserer erziehungsmaxime ...

von Tine1 16.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Update zum Trocken werden ;)

Wer sich erinnern (mag): http://www.rund-ums-baby.de/kleinkind/beitrag.htm?id=215533&suche=windel&seite=1 Ich habe die Entscheidung, wie ich weitermache, kurze Hand auf die Sommerferien verlegt. Vorletzten Samstag kam sein bester Freund zu Besuch, der ist seit ein paar ...

von Tinchenbinchen 05.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Windel - trocken werden

Hallo ihr alle, unser 2 Jahre + 3 Monate alter Sohn hat sich anscheinend auf den Weg gemacht, trocken zu werden. Er kann sein Pipi lange einhalten und bewußt pinkeln. Das stellt uns für die Nachtwindel vor ein Problem. Wir haben jetzt schon die größte Größe, bei der die ...

von JoMa 30.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Trocken werden (sorry^^)

Ich brauche Input. Söhnlein ist knapp über drei. Vor einem Jahr konnte er Bescheid sagen, wenn die Windel voll war und ging auch regelmäßig auf's Töpfchen, mochte das auch. Dann kam der kleine Bruder auf die Welt und er hat jegliche Aktivitäten in der Hinsicht eingestellt, ...

von Tinchenbinchen 12.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

Trocken werden - ulkiger Kerl

Hallo! Mein Jüngster - im Januar wird er 3 - will seit Wochen immer Pipi machen. Er flitzt ins Bad, reißt sich Hose und Windel runter und klettert auf den Toilettensitz. Dann nimmt er Klopapier, wischt rum, steigt runter und spült. Ansich perfekt. Nur pinkeln tut er ...

von Uschi69 14.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

trocken werden und kiga start

Guten nabend, Mein Sohn wird in ca .3 wochen ein Jahr alt. Also ist dann ja kein baby mehr .nun liegt mir meine Mutter seit tagen in den ohren ,ich solle doch nun endlich anfangen mit dem töpfchen ....und am tage die Windel ab lassen...damit er "trocken" wird .laut ihrer ...

von stromi1986 19.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trocken werden

4jähriger will nachts nicht trocken werden - Ideen?

Hallo, erstmal vorweg. Ich habe kein Problem damit wenn mein Sohn auch in nem Jahr nachts noch nicht trocken ist. Er is bereits seit 2 jahren, also mit kurz nach seinem 2ten Geburtstag tagsüber trocken. Aber nachts will es einfach nicht klappen. Lange hatten wir noch diese ...

von youngmami09 05.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: trocken werden, Nacht

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.