Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Tuja am 08.06.2021, 19:43 Uhr

Logopäde - Late talker

Mir wurde es sowohl von Kinderarzt als auch vom Logopäden damals anders gesagt. Die Kinder müssen erstmal anfangen zu sprechen und das tun sie in sicherem vertrauten Umfeld eher als bei einer bis dahin fremden Person. Das kann natürlich sein, dass es von BL zu BL unterschiedliche Empfehlungen gibt oder auch je nach Arzt, das weiß ich nicht. Für mich klang das damals logisch, was mir erzählt wurde. Es ist bei uns allerdings auch schon ein paar Jahre her, da kann sich auch einiges getan haben bzgl der Empfehlungen.
Allein vom logischen her würde ich meinen, dass die meisten Kinder bei vertrauten Personen eher mit dem Sprechen anfangen, so wie ich es bei meinen auch erlebt habe. Besonders K3 war sehr spät mit dem sprechen und hat mit Fremden fast gar nicht gesprochen. Allein bei einem Logopäden oder auch mit mir als Begleitung, hätte das nie funktioniert Sprache aus dem Kind zu kitzeln. Höchstens für Tipps, wie ich mich diesbezüglich dem Kind gegenüber verhalten könnte, hätte das funktioniert. Aber das wären wahrscheinlich keine anderen Empfehlungen gewesen als das, was man auf vielen Seiten im Netz auch selbst lesen kann. Dafür wäre mir meine Zeit zu schade gewesen.
Aber wer weiß, das ist vielleicht auch von Kind zu Kind unterschiedlich.beim arzt oder Logopäden NachFragen kostet ja nichts.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.