Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Binewf am 07.09.2020, 21:55 Uhr

Langsames Abstillen

Hi, ich kann dich sehr gut verstehen. Kenne ich alles... Ich habe auch probiert nach Gordon abzustillen.. 3x haben wir den Versuch wieder abgebrochen. Also stillte ich immer weiter. Irgendwo war es ja dann doch noch okey für mich, sonst hätte ich es nicht weiter gemacht. Aber dann kam irgendwann der Moment wo ich gemerkt habe, so Stopp bis hier und nicht weiter. Ich will meinen Körper wieder für mich(da war er 17M alt). Also trank ich Abstilltee und ließ ihn 3 Tage nicht mehr an meine Brust das waren schwere drei Nächte aber nur so hat er es akzeptiert. Danach hat mein Sohn es nie mehr probiert an die Brust zu gehen, jetzt reicht ihm sein Schnuller und Wasser in der Nacht. Einige Wochen später wurde sein Schlaf sogar viel fester er wachte dann immer seltener auf. Also jedenfalls möchte ich damit sagen, egal nach welcher Methode du es machst wenn du nicht selbst überzeugt bist wird es nichts... Wenn du aber Okey bist mit deiner Entscheidung dann wird das auch was und dein Kind wird es akzeptieren.

Und wegen dem schlagen und so... Das klingt eher nach dem Beginn der Autonomiephase und ist völlig gesund. Hat mein Sohn auch gemacht... Und er war auch immer am nörgelichsten bei mir. Auch ganz normal...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.