Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Noname123 am 21.08.2018, 18:16 Uhr

Kleinkind Verhalten

Hallo, ich hab da mal ne Frage zu meinem 2 Jährigen Sohn hoffe mir können einige weiter helfen die das selbe von sich zu Hause kennen.
Mein Sohn hat eine komische Angewohnheit, er reiht ständig hauptsächlich Spielzeug Autos auf dem Esstisch auf und rennt an ihnen hin und her. Zudem hat er dabei noch einen seltsamen Blick (schaut die Autos ganz intensiv an). Er macht das schon ziemlich lange.. angefangen mit etwas mehr wie ein Jahr.

Kann mir einer sagen ob das eventuell normal ist und einer auch kennt von seinen kleinen? Mache mir da sorgen. Ansonsten spielt er mit allem, mal hier mal da. Nur hauptsächlich macht er das mit den Autos. Auch draußen an Verkehrsfahrzeugen, egal welcher Art, rennt er auch ständig hin und her, auch ums Auto. Auch zuhause rennt er wild hin und her. Von ein Zimmer ins andere, schaut dabei die Wände an und macht Geräusche. Auch an Gartenzäunen, Möbeln usw.

Danke im vorraus.

 
2 Antworten:

Re: Kleinkind Verhalten

Antwort von Nina411 am 21.08.2018, 18:31 Uhr

Kenne ich von meinem Großen. Er hat das auch immer gemacht. Es fing schon unter 1 Jahr an. Er macht das auch heute noch gerne.
Mittlerweile ist er ein Schulkind.
Ich wüßte nicht, was daran nicht normal sein sollte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleinkind Verhalten

Antwort von stinibieni am 21.08.2018, 19:39 Uhr

Hallo. Gerannt wird bei uns auch nur, besonders mein Großer kennt keine andere Gangart. Der Kleine spricht noch nicht viel, aber macht schon zu jedem Fahr- und Flugzeug das passende Geräusch, abgeguckt vom großen Bruder. "Stau" aus Fahrzeugen ist bei uns auch oft auf dem Boden, dem Tisch, der Couch...
Vielleicht ist Dein Sohn so von Fahrzeugen fasziniert, dass er um sie rum rennt um sie genau anzuschauen und drauf zu warten, dass sie sich bewegen!?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Verhalten der Kleinkinder...

Hallo an alle, Mein Sohn 22 Monate ist glücklich, aufgeschlossen, gerne zu hause auch mal frech ; ), spricht schon sehr viel, ist sehr aktiv und gerne draußen (Spielplatz etc.) ... Jetzt hab ich gerade auf Spielplätzen oft beobachtet er geht immer zu anderen Kindern (meißt ein ...

von Mami1212 26.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kleinkind

2 jährige extrem Verhaltensauffällig, ganz schwierige Situation. Wie helfen?

Hallo zusammen, Ich brauche jetzt mal Rat, es geht um eine "Freundin" von mir, ich setze Freundin in diese Klammer, weil ich immernoch da bin, aber wirklich sehr viel Mist vorgefallen ist. Meine Tochter (5), ist mit ihrer Tochter, durch unsere Freundschaft ebenfalls sehr ...

von Masupila0912 28.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten im Straßenverkehr

Hallo, unsere Kleine ist 2,5 Jahre alt. Jedes mal wenn wir gemeinsam als Familie draußen unterwegs sind gibt es Zoff zwischen mir und meinem Mann. Er ist der Meinung, die Kleine darf alleine an der Straße/Gehweg neben ihm laufen ohne ihm die Hand zu geben. Ich persönlich ...

von coco90 14.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Wie sollen wir uns verhalten?

ich bräuchte den Rat Aussenstehender wie wir uns am besten verhalten sollten... leider muss ich etwas ausholen, um die Situation plausiblel zu erklären. haben zwei Kinder, 28 Monate und 8 Monate. Der grosse ist sehr aktiv, und wie eben typisch mit über Zwei Jahren, im ...

von camelia14 23.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten Kind

Hallo! Es geht um meine Tochter (21 Monate alt) Sie ist immer ein liebes und relativ pflegeleichtes Baby gewesen. Natürlich hatte sie ihre Phasen, aber die gingen meist schnell vorrüber. Seit einigen Wochen ist sie sehr trotzig und um es kurz zu fassen, sie möchte eigentlich ...

von Kando79 09.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Aggressives Verhalten

Hallo Meine Tochter,verhält sich in letzter Zeit sehr aggressiv anderen Kindern gegenüber. Ich weiß nicht mehr weiter... Heute waren wir zB auf einem Spielplatz und dort haben wir eine bekannte Mutter plus Sohnemann (gleiches Alter) getroffen. Ich hab mich sehr gefreut,sie ...

von Waldfee1 03.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Seltsames Verhalten

Liebe Mamas , ich mache mir etwas Gedanken über meinen Sohn er ist jetzt 1 Jahr und 2 Wochen alt, Er lacht sehr viel und das auch mal öfters ohne Grund .. Er streckt auch noch öfters die Zunge raus und macht kaubewegungen ohne zu essen. Kennt jemand diese Erfahrungen ...

von Sonnen-Brille 18.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

krankhafte Verhaltensänderung oder „nur“ eine ganz schwere Trotzphase?

Hallo, sorry, wenn ich vielleicht wieder einen Post zum Thema „Trotzphase“ schreibe, aber ich denke dass das Verhalten meines Sohnes in den bisher gelesen Posts nicht beschrieben wurde und konnte daher auch keine Tipps oder Antworten für mich ableiten. Mein Sohn, 23 ...

von TomJo 23.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten

Hallo ich bin etwas traurig. ... Meine 3,5 Jahre junge Tochter fordert mich in den letzten Wochen öfter auf zu gehen. Wir haben viel Spaß zusammen und sie kuschelt auch gern mit mir und wir machen such vieles gemeinsam. Nach dem kiga unternehmen wir auch meist etwas gemeinsam. ...

von jule1234 28.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten vom 3 jährigen

Mich würde eure Meinung zu folgender Angelegenheit interessieren: mein Neffe ist 3J2M und geht nun in den Kindergarten. Er ist in der Eingewöhnung. Jetzt zum Problem mit ihm. Er sagt immer wenn er wo anders ist zb. Bei uns zu Besuch, Oma/Opa , Freunde... Er will heim. Er ...

von Kirsche1210 23.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.