Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nathi2012 am 24.04.2013, 10:36 Uhr

Ist das was unsere Tochter trinkt zuviel

Hallo zusammen , unsere Tochter ist mittlerweile 5 Monate , ist 63 cm Gross und wiegt ca 8 kg ( letzter Stand ) .

Sie bekommt Bebevita Pre , und trinkt aktuell 7 Flaschen je 160 ml am Tag, Nachts schläft Sie durch.


Wir haben Brei ( Karotte ) getestet, lehnt Sie aber noch ab , das Gesicht hättet ihr sehen müssen ;) ..

So Frage ist , ist das alles zuviel,
weil wenn es nach unsere Hebi gehen würde, dürfte Sie nur 120 ml am Tag bekommen.. weil Sie Übergewicht wohl hat..
Hoffe auf Antworten und Meinungen ..

LG

 
10 Antworten:

Re: Ist das was unsere Tochter trinkt zuviel

Antwort von Eris am 24.04.2013, 10:45 Uhr

Hab nie Flaschen gegeben, kann dir also nicht wirklich helfen. Aber wenn ich Übergewicht bei Säuglingen höre, kriege ich Anfälle. Wenn das Kind Hunger hat, hat es Hunger und mehr Sport und weniger Süßigkeiten sind jawohl nicht möglich!

Gib dem Kind was es braucht und freu dich über die Ringe! Meine Tochter hatte mit 5 Monaten schon 9 Kilo. Jetzt ist sie 4 und hat kein Gramm Fett zuviel!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist das was unsere Tochter trinkt zuviel

Antwort von Nathi2012 am 24.04.2013, 11:04 Uhr

hi... vielen Dank für die Antwort und lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist das was unsere Tochter trinkt zuviel

Antwort von mama_bianca am 24.04.2013, 11:16 Uhr

Hallo, also ich bin grundsätzlich auch der meinung ein baby holt sich was es braucht. Also ich denke das ist nicht zu viel wenn sie es verlangt dann braucht sie es auch und ich sage auch solang sie in ihren bewegungen nicht eingeschränkt ist und sie sich gut entwickeln und bewegen kann hätte ich auch keine Bedenken. Es wird ja immer gesagt die spanne zwischen dem wad ein baby mindestens haben sollte und was es aber tatsächlich braucht ist sehr gross. Meine kleine hat in dem alter aller 4 stunden 180 ml getrunken dh 5 mal am tag (nachts nur selten) und sie ist jetzt 6.5 monate und wiegt 7300 g und das ist auch normal.
Lg bianca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist das was unsere Tochter trinkt zuviel

Antwort von Nathi2012 am 24.04.2013, 11:29 Uhr

Herzlichen Dank für die Antwort

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist das was unsere Tochter trinkt zuviel

Antwort von blessed2011 am 24.04.2013, 11:39 Uhr

http://www.stillkinder.de/pdf/cht_wfa_girls_p_0_2.pdf

Schau doch in die perzentilen, da hast anhaltspunkte nit dem gewicht (bei deiner tochter ist beides gewicht und größe eher hoch, aber alles im normbereich)

Wenn du ihr die richtige Nahrung (pre oder 1er) gibst und zwar dann wenn sie hunger hat/ du hunger vermutest, dann passt das schon.
Nahrung aus der Flasche sollte nicht als Trost oder Zeitvertreib gegeben werden, aber das weißt du sicher und machts es sicher auch nicht.

Ich weiß nur, dass Stillkinder nicht zu dick sein können, Flaschenkinder kann man durchaus überfüttern.

LG Karina

PS und wenn sie mobiler wird, reguliert sich das alles meist von selber.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist das was unsere Tochter trinkt zuviel

Antwort von mamabianca am 24.04.2013, 11:56 Uhr

Ich bin der gleichen Meinung wie mama_bianca (noch eine???):
Wenn sie Hunger hat, bitte füttern.
Mein Sohn wurde auch während eines Krankenhausaufenthalts auf Diät gesetzt, mit knapp 6 Monaten. Geht gar nicht! Er wiegt 10,5 Kilo bei einer Größe von 73 cm. Zu Hause füttere ich nach Bedarf. Und das waren zur Zeit 1200 ml Pre am Tag.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist das was unsere Tochter trinkt zuviel

Antwort von keinnamemehrfrei am 24.04.2013, 13:05 Uhr

Deine kleine darf ca 1200 ml am Tag (160ml pro kg körpergewicht). Alles voll im Rahmen also. Übergewicht. .. tse..... von wegen. meiner war auch gut im Futter (9, 1 kg an seinem 5-Monats-Geburtstag) aber er wurde nie für übergewichtig gehalten. wie schwer war deine denn zur Geburt?

pre kann man übrigens nicht überfüttern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist das was unsere Tochter trinkt zuviel

Antwort von Verena1979 am 24.04.2013, 13:17 Uhr

Unser Sohn wurde gestillt 3 Monate lang er war trotzdem "leicht übergewichtig". Er ist jetzt 9 Monate alt und wiegt 10,5 kg und 74 cm gross, er ist sehr aktiv, krabbelt, zieht sich hoch, das Gewicht ist jetzt "normal"...Mach dir nicht so viele Gedanken die Kleinen holen sich das was sie brauchen, wenn sie immer aktiver wird, wirst du von dem leichten Übergwicht nichts mehr sehen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist das was unsere Tochter trinkt zuviel

Antwort von Christina mit Flo am 24.04.2013, 13:26 Uhr

Pre is doch die Milch die man wie Stillen immer nach Bedarf geben kann oder? (bin keine Flaschenmama )
Aber dann ist doch alles schick.
Auch wenn sie noch keinen Brei mag, damit hat sie auch noch Zeit bis sie dazu bereit ist (meiner wars erst mit 10 Monaten, ist heut fast 7 und ißt gern und ausgewogen)
Ich bin auch der Meinung voN Milch bekommt kein Baby Übergewicht (meiner hatte übrigens 12 kg mit 10 MOnaten, heut isser schmal , alle Hosen rutschen ihm von den Hüften)
Mach dir keine Sorgen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist das was unsere Tochter trinkt zuviel

Antwort von MissPfefferminz am 24.04.2013, 14:25 Uhr

Ja Pre kannst du immer nach Bedarf füttern. Also gib ihr das was sie braucht und gut ist. Bei Stillkindern hat man doch auch keinen Überblick was sie pro Mahlzeit zu sich nehmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

trinkt mein kleier zuviel?

hi leute mein kleiner 7 monate bekommt am tag 3 breimalzeiten und eine milch früh 200ml die er nie ganz austrinkt,zwischen frühstück und mittagessen trinkt er 150 ml tee. mittag kartoffel-gemüse-fleisch brei isst er ca 150g von und trink im anschluss noch 150ml ...

von leons-mutti 13.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt zuviel

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.