Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von manuelliebling2 am 10.09.2003, 14:05 Uhr

Ganz andere Frage - Brust abtasten? DRINGEND

Hallo!

Kann man sich eigentlich beim Hausarzt auch die Brust abtasten lassen?

Ich kriege das einfach selber nicht gut hin und beim Frauenarzt hab ich erst in ein paar Monaten einen Termin.

Könnte ich ab und zu das vom Hausarzt machen lassen? Der muß das wohl auch können?

Danke

 
3 Antworten:

Re: Ganz andere Frage - Brust abtasten? DRINGEND

Antwort von Finja am 10.09.2003, 16:06 Uhr

Hallo.

Frag mal den FA Dr. med. Bluni, ob
das auch ein Hausarzt machen kann, oder er gibt Dir vielleicht ein paar Tipps wie Du Deine Brust abtasten kannst.

Wenn Du sonst ein Verdacht hast, dann können sich Dich bei Deinem Fa bestimmt dazwischen schieben.

Viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz andere Frage - Brust abtasten? DRINGEND

Antwort von Sylvia1 am 10.09.2003, 16:23 Uhr

Hallo,

ich glaube nicht, dass das ein normaler Hausarzt auch kann - jedenfalls würde ich mich auf dessen Befund nicht verlassen, da er kein speziell dafür ausgebildeter Facharzt dafür ist (es kann ja nicht jeder alles können). Ein Hausarzt mit Verantwortung sollte dich mit deinem Anliegen zum Frauenarzt weiter überweisen.

Den Umweg kannst du dir allerdings sparen, wenn du direkt zum Frauenarzt gehst. Das solltest du auch unbedingt tun, wenn du einen Verdacht hast, dass was nicht in Ordnung ist oder beunruhigt bist. Wenn du etwas hast, dann solltest du immer so beim Arzt (auch beim Gyn und auch dann, wenn es sehr voll ist) dazwischengeschoben werden können. Mit Wartezeit musst du dann natürlich rechnen.

Zum Brust abtasten selber kann ich dir nicht viel sagen, da ich das auch nicht so regelmäßig mache (eigentlich sollte ich es ja). Ich hab mir beim Gyn allerdings vor einiger Zeit mal einen Zettel mit genommen, da steht drauf, dass man es auf jeden Fall einige Tage nach der Regel machen sollte, weil dann das Brustgewebe am weichsten ist. Außerdem soll man von innen nach außen tasten, ich meine mit kreisenden Bewegungen.

Aber wenn du beunruhigt bist, dann geh unbedingt zum Frauenarzt. Auch wenn du ohne Termin länger warten musst.

Alles Gute!
Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz andere Frage - Brust abtasten? DRINGEND

Antwort von RamonaD am 10.09.2003, 20:47 Uhr

Hallo!
Ja, theoretisch kann der Hausarzt das auch, aber ob man sich da immer drauf verlassen kann ist eine andere Frage, die sind darauf eben nicht ausgebildet.
Ich habe vor einiger Zeit einen Knoten in der Achselhöhle bei mir ertastet und da ich auch so spät einen Termin beim Gyn hatte bin ich erstmal zu meinem Hausartz damit gegangen. Der hat ewig gebraucht bis er diesen Knoten überhaupt ertasten konnte und als er ihn endlich getastet hat war sein Urteil nicht gerade aufmuntert bzw. hat mir nicht viel geholfen, denn er meinte er könnte das sehr schlecht einschätzen. Er hat dann mit meinem Gyn telefoniert und mir dort einen früheren Termin beschafft so das ich nicht lange warten brauchte. Dieser tastete den Knoten und meinte es wäre wohl nichts schlimmeres, aber um 100%ig sicher zu sein würde er mich doch lieber zum Ultraschall in die Radiologie schicken. Er hat recht behalten, es war nichts schlimmeres. Das konnte mein Hausarzt aber nicht einschätzen.
Liebe Grüße
Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.