Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Heraklea am 14.08.2003, 19:21 Uhr

Essen am Familientisch

Hallo!

Seit knapp einer Woche lasse ich das Mittagsgläschen bei meinem Sohn (11 Monate) weg und sollte eigentlich am Familientisch mitessen. Aber leider funktioniert es nicht so, wie ich es mir erhofft habe.
Er ißt nur ein paar Löffel.
Was kann bzw. soll ich dagegen tun? Muß ich ihm wieder Gläschen geben, damit er alle Nährstoffe erhält?

LG
Conny

P.S.: Kann mir jemand Rezepte schicken? Da ich ziemlich faul bin, möchte ich nicht zweimal (für uns und für meinen Sohn) und zu aufwenidug kochen.

 
2 Antworten:

Re: Essen am Familientisch

Antwort von RenateK am 15.08.2003, 9:41 Uhr

Hallo Conny,
nein, ich würde keine Gläschen mehr nehmen, sonst klappt es nie. Wahrscheinlich liegt es auch an den Gläschen, das habe ich schon von vielen gehört, dass dann die Umstellung schwierig wird. Unser Sohn hat nie Gläschen bekommen, sondern selbstgekochtes (auch bei weitem nicht so fein wie Gläschen) und die Umstellung (auch mit ca. 11 Monaten) war kein Problem. Besondere Rezpete brauchst Du nicht, mit 11 Monaten können die Kinder alles mitessen, Du darfst nur wenig salzen (und für Dich auf dem Teller nachsalen) und mit scharfen Sachen vorischtig sein und testen ob er es mag (unserer mochte diese Sachen sehr schnell, wir kochen viel asiatisch).
Viel Glück und Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Essen am Familientisch

Antwort von paulita am 15.08.2003, 11:24 Uhr

liebe conny

ich würde das mit den gläschen nicht so eng sehen. unser sohn hat viel gläschen gegessen, aber auch viel mit uns. die umstellung war gar keine richtige, weil das ein fließender übergang war. leo hat mit kleinen nudeln und tomatensauce oder solchen sachen angefangen (kann man ganz toll schnell in der mikrowelle machen: nudeln kochen, in seinen plastikteller mit einigen frischen tomaten und ein paar minuten in die mikrowelle - fertig).
unser sohn, und das sehe ich bei vielen anderen auch, wollen schnell alles den eltern nachmachen und wollen auch von den tellern der eltern essen. dsa kommt ganz von alleine.
nur geduld: gläschen sind doch ok. und nach und nach kommt das andere dazu. manche kids sind auch unwillig, viel zu kauen. besonders wenn sie zahnen. das finde ich völlig ok.
uns war auch immer wichtig, *zusammen* zu essen. wenn also die familienmitglieder unterschiedliche sachen essen, so essen wir doch möglichst gemeinsam. das finden wir einfach nett.
lg
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.