Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von petitechouchou  am 31.01.2014, 10:04 Uhr

dunkle schokolade für kinder

oje, hier hat jemand gesagt kinder dürfen keine dunkle schokolade essen.wieso nicht? bei uns gibt es nur zartbitter weil ich nix anderes esse.... was ist da falsch? also er bekommt vll einmal im monat so ein kleines stückchen wenn ich dussel sie mal wieder nach dem fernsehabend mit freund auf dem sofatisch liegen gelassen habe und er sie morgens findet.

 
10 Antworten:

Re: dunkle schokolade für kinder

Antwort von sojamama am 31.01.2014, 10:47 Uhr

Hab ich noch nie gehört.
Bei uns gibt es wenn dann auch dunkle Schokolade. Ist aber eh selten, dass wir was daheim haben...

Dunkle essen meine Kinder aber auch nicht so gern.

Vielleicht ist da ein gewisser "Aufputschanteil" mehr drin als in der Vollmilch?

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist natürlich erlaubt...

Antwort von Bonnie am 31.01.2014, 11:06 Uhr

Hallo,

Mütter haben Kindern jahrzehntelang Kakao aus echtem Kakaopulver (also nicht aus Nesquik und Co) gekocht, meine eigene Mutter auch noch. Reiner Kakao ist pure, dunkle Schokolade, die dann mit Zucker und Milch aufgekocht wird.

Kakao enthält sehr, sehr wenig Koffein. Ein bisschen dunkle Schoki oder auch echter Kakao sind daher überhaupt kein Problem!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist natürlich erlaubt...

Antwort von petitechouchou am 31.01.2014, 12:02 Uhr

okay :D dann bin ich beruhigt. danke!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ach genau littlecreek hatte das geschrieben

Antwort von petitechouchou am 31.01.2014, 12:05 Uhr

vll magst du mir sagen warum dunkle schoki nicht so gut ist. würde mich nämlich wirklich interessieren. bei erwachsenen sagt man ja, dass sie eher besser ist als helle. meintest du wegen dem koffein?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ach genau littlecreek hatte das geschrieben

Antwort von Littlecreek am 31.01.2014, 13:54 Uhr

Nein, das Koffein ist ja so verschwindend gering - das spielt nun wirklich keine Rolle. Und wie geschrieben, dürfen meine Kids auch mal Kakao ( also richtigen - nicht dieses Zuckerpseudoprodukt) trinken.
Mir geht es um die blutdrucksenkende Wirkung, die ich jetzt nicht besonders erstrebenswert finde bei einem Kind diesen Alters und und die Gerbstoffe die die Eigenschaften der Aminosäuren verändern und so entwässernd wirken. Muss bei einem Kind nun auch nicht sein. Zudem kommt hinzu, dass sich in den Dunkleren Schokoladen Ochratoxin A. nachweisen lässt.
Für mich persönlich ein großer Grund es bei ein paar Bröseln Kakaopulver im Monat zu belassen. Der Meinung ist meine Oecotrophologin auch.
Ich denke, es reicht vollkommen, wenn sie solche Schokoladen viel später kosten. Die Welt ist voller gesunder süsschmeckender Lebensmittel. Die reichen vollkommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Meine Oekotrophologin" - köstlich!!!

Antwort von Bonnie am 31.01.2014, 16:53 Uhr

Sorry, Littlecreek, aber da muss ich mal lachen! Du weißt so wenig über gesunde Ernährung, dass Du eine eigene Oekotrophologin hast...? DAS habe ich wirklich noch nie gehört - gröööl!

Davon abgesehen ist es Blödsinn, vor harmlosen Lebensmitteln zu warnen, weil z. B. Schoki angeblich leicht blutdrucksenkend, entwässernd usw. ist. Kann es sein, dass Du eine Angststörung hast? Solche Menschen wie Du sollten sich eigentlich per Infusionen ernähren und dürften nichts mehr essen, denn das perfekte Lebensmittel gibt es nicht. Sogar Obst ist unglaublich riskant und gefährlich: Bananen wirken verstopfend, Apfelsinen sind sehr säurehaltig und können Magen und Haut reizen usw.

Komm' mal runter und mach' einen Kurs in einem Entspannungstraining, gell!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Meine Oekotrophologin" - köstlich!!!

Antwort von Littlecreek am 31.01.2014, 19:02 Uhr

Das freut mich für Dich, dass Du Dich über Menschen, die ernsthaft krank sind und deshalb einen Spezialisten und eine von dem empfohlene Oecotrophologin in Anspruch nehmen amüsieren kannst. Soll ja solche Mitmenschen geben, die das lustig finden.
Ich habe nichts geschrieben, was nicht stimmen würde. Du kannst das alles sehr leicht selbst nachlesen, falls Dir der Aufwand nicht zu groß ist.
Ich habe für MICH und MEINE Kinder gesprochen. Ich habe höflich und sachlich meine Meinung und die mir bekannten Fakten geschrieben. Ich habe auch keine Angststörung - ich setzte meinen Kindern eben nicht alles vor, was käuflich ist. Ich nenne das kritisch und vernünftig einkaufen. Das ist nicht verkehrt.
Dein Amüsieren sei Dir gegönnt - wenn Du das brauchst - belasten kann es mich nicht :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Meine Oekotrophologin" - köstlich!!!

Antwort von petitechouchou am 31.01.2014, 19:21 Uhr

oh ich wollte da jetzt keine diskussion entfachen. mich hat es einfach interessiert weil ich sie selbst so gerne esse.

was hast du denn für eine krankheit? das ist ja doof wenn man immer wissen MUSS was überall drin ist und was es für wirkungen haben kann.

habt euch lieb :) esst schoki! :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Meine Oekotrophologin" - köstlich!!!

Antwort von Littlecreek am 31.01.2014, 19:33 Uhr

Kein Problem petitechouchou - ich ecke öfter mal an mit meiner Genauigkeit - das belastet mich nicht - mach Dir da keinen Kopf
Ohne zu detailliert zu werden - es sind zwei Stoffwechselerkrankungen, die zu spät erkannt leider mit Schuld am Verlust meiner Schilddrüse sind. Das macht es leider nötig, nicht nur zu wissen, ob ein Lebensmittel gesund ist, sondern auch wie es sich auswirkt.
Ich und mein Mann essen übrigens auch sehr gerne dunkle Schokolade - ich am liebsten die 70%, mein Mann sogar die 98%.
Dir noch einen schönen Abend :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Meine Oekotrophologin" - köstlich!!! Warum?

Antwort von maxwell_ am 02.02.2014, 15:31 Uhr

Ein Ökotrophologe ist ein Ernährungsberater. Und manche Leute benötigen diesen aus diversen Gründen. Was ist daran lächerlich?
Wenn sich jemand entspannen und etwas weniger aufführen sollte, dann du.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.