Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von marylinn am 09.06.2011, 20:38 Uhr

baby - loslassen fällt mir schwer,normal ???

hallo alle zusammen....
hätte da mal eine frage an euch... mein sohn ist ( 5 1/2) monate alt und irgendwie kann ich ihn nicht weggeben an schwiegis ... zu meinen leuten scho mal ne stunde !!! weil wenn schwiegis ihn mal haben wollen bin ich immer mit in der nähe auch wenns um spazieren gehen geht... !!! weiß nicht warum das so ist... aber heute ist mir wieder aufgefallen wenn mein kleiner bei schwiegervater auf dem arm ist.. brüllt er wie am spieß... meine schwiegermutter hat sich auch scho beschwert bei einigen leuten im dorf das sie es gar nicht verstehen kann das ich immer mit dabei sein will wenn sie ihn haben quasi beim spazieren gehen oder so... ich kann mich aber nicht trennen ..jetzt noch nicht..ist das normal.??????????. von mir ne freundin ihre kleene ist jetzt 3 und jetzt hat sie die zum 1. mal weg gegeben an de schwiegis... :-( nicht das se mein kleen was tun würden oder so,vertrauen hab ich scho eigentlich aber warum fällt mir das loslassen so schwer ???

 
8 Antworten:

Re: baby - loslassen fällt mir schwer,normal ???

Antwort von Bubbles am 09.06.2011, 20:57 Uhr

Ja, das ist völlig normal. Mach dir keine Sorgen und lass dich nicht unter Druck setzen. Wenn du so weit bist, ist es für alle anderen immer noch früh genug!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: baby - loslassen fällt mir schwer,normal ???

Antwort von marylinn am 09.06.2011, 21:01 Uhr

wenn aber de schwiegermutter über mich redet im dorf ist das scho scheiß find ich... dadurch fühl ich mich ja unter druck gesetzt irgendwie... aber ich denke ich entscheide als mutter wann es soweit ist oder ??? wir wohnen ja auch zusammen im haus also sie sehen den kleen a so gut wie jeden tag ...!!! ist doch auch erstmal was .. :-)))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: baby - loslassen fällt mir schwer,normal ???

Antwort von lejaki am 09.06.2011, 21:57 Uhr

Finde ich völlig Ok so. In dem Alter habe ich meine nie abgegeben.
Meine Große war das 1.Mal überhaupt alleine bei meinen Eltern mit 20 Monaten als meine zweite Tochter geboren wurde.
Ich habe damit immer erst angefangen, wenn meine Kids einigermaßen reden konnten und auch äußern konnten. wenn sie lieber nach hause möchten.

Da bin ich vielleicht auch extrem oder Glucke, aber mit 5 1/2 Monaten habe ich meine Kids nicht mal bei meinem Mannlänger alleine gelassen, weil sie erstens noch voll gestillt waren und ich es einfach nicht konnte.

Mache es so wie du das für richtig hälst!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: baby - loslassen fällt mir schwer,normal ???

Antwort von Savanna2 am 09.06.2011, 22:34 Uhr

Komisch finde ich das chon.
An deine Eltern gibst du ihn alleine und an die deines Mannes nicht oder wie?

Das hat ja generell nichts mit Trennungsangst zwischen dir und babyzu tun wenn es bei dem einen ok ist und bei dem andren nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: baby - loslassen fällt mir schwer,normal ???

Antwort von Savanna2 am 09.06.2011, 22:44 Uhr

mach es so wie du denkst aber vergiss nicht dass evtl. der tag kommt an dem du froh wärst wenn mal jmd dein kind betreut und dann kann das zum Problem werden.

Was sagt dein Mann dazu?
Sonst soll er mal mit ihnen reden dass sei nicht im Dorf tratschen sollen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: baby - loslassen fällt mir schwer,normal ???

Antwort von tattie am 09.06.2011, 23:45 Uhr

Ich habe mein Kind (15 Monate) noch nie abgegeben, werde es aber das erste mal in 2 Wochen für 1 Tag rund 8 Stunden tun, nämlich an meine Mutter. Sie hat zwar selbst 3 Kinder großgezogen, habe aber trotzdem mit ihr einen Probetag gemacht. Das heißt, füttern, wickeln und zu Bett bringen usw. Ich will mir halt wirklich sicher sein, daß mein Kind damit klarkommen würde.
Vorher wollte ich es nicht und es gab bisher auch keinen Grund dafür.
DU bist die Mutter und bestimmst wer DEIN Kind bekommt. Laß sie alle reden, denn reden können alle besser, als sich in DEINE Situation, in deine Gefühle zu versetzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: baby - loslassen fällt mir schwer,normal ???

Antwort von rabarbera am 10.06.2011, 0:35 Uhr

Ich finde es total normal und sogar gut, wenn man als Mutter das Bedürfnis hat, immer bei seinem Baby zu sein und auf es aufzupassen!! Schließlich ist es auch gut für die Mutter-Kind-Bindung, wenn man wirklich IMMER für sein Baby da ist.
Ich war auch so, als mein Kind in dem Alter war.
Glaub mir, das mit dem Loslassen kommt früh genug von allein - sowohl von deiner Seite als auch von der Seite deines Kindes, mach dir da mal keine Sorgen! ;-) Dein Kind ist doch noch soo klein - du musst es doch noch nicht abgeben, wenn du nicht möchtest - lass dir da bloß nichts einreden!
Mein Kleiner ist übrigens jetzt, mit 20 Monaten, ausgesprochen selbständig für sein Alter! Und das, obwohl (oder weil?) ich so eine "Glucke" war und ihn nie abgegeben habe, als er ein Baby war!
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Normal, nicht erzwingen!

Antwort von Hexhex am 10.06.2011, 11:48 Uhr

Hallo,

diese enge Bindung ans Baby ist völlig normal. Es gibt viele Mütter, die ihr Kind so früh noch gar nicht abgeben möchten oder können. Du musst Dich hier auch nicht selbst überwinden, nur um die Erwartungen der Schwiegis oder anderer Leute zu erfüllen. Vertraue einfach Deinen Gefühlen, denn wenn Dein Kind älter wird, wirst Du es ganz von selbst auch mal loslassen können. Ich selbst habe meine Kinder als Baby auch nicht herausgerückt - trotzdem hatte ich kein Problem mit der Betreuung im Kiga, als sie Kleinkinder waren.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.