Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Mama112014  am 11.09.2016, 22:23 Uhr

Autogurtproblem bei Kindersitz

Hallo ihr Lieben.

Wir haben für unsere Tochter vor geraumer Zeit einen Kindersitz, der Marke Britax Römer, bekommen, seit ihrem 9.Lebensmonat (sie ist 22 Monate) wird dieser nun schon verwendet. Regelmäßig wurde die Schultergurthöhe für sie angepasst und es gab bis vorgestern nie Probleme damit.

Jetzt haben wir allerdings das Problem, dass unsere Kleine unterm Fahren plötzlich anfängt zu weinen, weil der Gurt sie scheinbar am Hals stört. Was ich mir aber irgendwie nicht vorstellen kann, da er sehr gut gepolstert und wir ihn auf ihre Körpergröße eingestellt haben, ich denke auch nicht, dass ich sie zu eng anschnalle, das er evt. am Hals einschneiden könnte.

Ich weiß momentan echt nicht weiter und auch nicht was ich tun soll?! Kennt vielleicht jemand dasselbe Problem?!

LG

 
10 Antworten:

Re: Autogurtproblem bei Kindersitz

Antwort von Astrid am 12.09.2016, 12:52 Uhr

Ich würde den Gurt trotzdem etwas niedriger stellen, das geht ja hinten unter dem Bezug. So dass er den Hals gar nicht berührt. Er soll ja wirklich nur quer über die Schulter laufen, nicht am Hals entlang.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Autogurtproblem bei Kindersitz

Antwort von Locken-Rocken am 12.09.2016, 14:01 Uhr

Mach doch einfach noch ein Gurtpolster hin, da gibt es auch welche, die zusätzlich noch als Kissen fungieren...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Autogurtproblem bei Kindersitz

Antwort von Mama112014 am 12.09.2016, 20:48 Uhr

Also ich weiß auch nicht so recht was wir jetzt machen sollen. Haben diesen Gurt wieder verstellt, so dass er kaum den Hals berührt und trotzdem sagte sie nach einer Weile während der Autofahrt weinend das ihr der Gurt am Hals weh tut. :/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Autogurtproblem bei Kindersitz

Antwort von Mama112014 am 12.09.2016, 20:51 Uhr

Daran habe ich auch schon gedacht! Zur Notlösung wickelte ich sogar vorgestern Taschentücher herum, aber auch das bereitete ihr scheinbar wenig Sinn. Werde aber diese Gurtpolster besorgen und hoffe, das sich die Sache damit erledigt hat, wenn nicht, müssen wir wohl einen anderen Kindersitz kaufen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Autogurtproblem bei Kindersitz

Antwort von Dani9189 am 12.09.2016, 21:05 Uhr

Allergleiches problem . Hab vor ner zeit schon mal gefragt aber war nix dabei das uns geholfen hätte

Wir sind mittlerweile am überlegen ihm einen großen Sitz zu kaufen , die wo nur noch den dreipunktgurt zum anschnallen haben . Müssen uns mal beraten lassen . Aber er wird er's 2 1/2 er ist zwar sehr groß (98 cm ) und sehr schwer (17 kg ) von dem dürfte er schon lange in den anderen Sitz . Aber der halt ist halt auch mehr oder weniger weg , und wenn er schläft soll der Kopf halt hängen , das will ich auch nicht

Ich bin es auch leid das er dauernd weint .

Gurtpolster hab ich selbst genäht gepolstert , hilft nur bedingt . Er will sein kuscheltier zwischen Kopf und Schulter jetzt eingeklemmt haben so geht's etwas besser aber keine Dauerlösung .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Autogurtproblem bei Kindersitz

Antwort von Mama112014 am 12.09.2016, 21:22 Uhr

Na super und hat bei euch trotz Gurtpolster auch kaum was geholfen?! Wir haben ebenfalls einen 5Punkt Gurt, von der Größe- und Gewichtsklasse sollte es doch noch passen. Sie ist 86 cm groß und wiegt 11 kg.

Echt blöd, sowas, stimmt's?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Autogurtproblem bei Kindersitz

Antwort von Dani9189 am 12.09.2016, 21:54 Uhr

Anfangs war's etwas besser , aber jetzt wieder das gleiche tratra " aua aus aua " seit neuesten zeigt er jetzt auch auf das Ding wo die Gurte eingeklickt werden also zwischen den Füßen .

Bei uns ist es aber jetzt erst die letzten Monate schlimm , würd sagen so ab 94 cm wie wer war , seitdem geht es . Ist auch rasant jetzt nochmal gewachsen .

Hmm ich weiß auch nicht . Werden uns aber demnächst mal beraten lassen , nicht das ihm doch was weh tut . Seine Gurte sind auch schon letzte Position gestellt , rot ist er niergends . Was habt ihr für einen Sitz ? Wir den maxi cosi pearl .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Autogurtproblem bei Kindersitz

Antwort von Mama112014 am 12.09.2016, 22:09 Uhr

Aber den 3Punktgurt darf man doch erst später verwenden, oder liege ich da falsch? Wir werden uns da auch nochmal beraten lassen müssen, weil wenn ihr das wirklich wehtut und der zusätzliche Polsterschutz nichts bringen sollte, dann kommt der weg, Pasta!

Wir haben den Britax Römer Kindersitz seit ihrem 9.Monat, jetzt ist sie 22 Monate.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Autogurtproblem bei Kindersitz

Antwort von Dani9189 am 13.09.2016, 8:32 Uhr

Ja hilft wohl alles nix . Die nachfolgesitze sind ab 3 Jahre . Von dem her .

Unserer sitzt seit seinen 8 mon in dem jetzigen , er passte einfach überhaupt nicht mehr in maxi cosi , war einfach zu groß und moppelig . Er war gequetscht wie eine Sardine und mit dem Kopf eh fast oben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Autogurtproblem bei Kindersitz

Antwort von Erdbeere1991 am 14.09.2016, 12:54 Uhr

Hey, also ich habe bei uns den Gurt auch wieder einen niedriger gestellt, weil er sonst am Hals gescheuert hätte.

Das deine Tocher jetzt noch sagt, dass es wehtut, kann aber auch daran liegen, dass sie es schick findet das zu sagen.
Wenn ich da so an meinen Sohn (21 Monate) denke. Er hat sich vor einem Monat den Zeh verletzt und läuft jetzt noch manchmal zu mir und fässt sich dort hin und jammert "aua". Aber da merke ich das er spinnt und es einfach gerne sagt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Kindersitzwechsel Geschwisterkind

Hallo zusammen, ich bräuchte mal einen Rat. Unser "Großer" E. ist jetzt 2 Jahre und 4 Monate alt, der Kleine F. ist 7 Monate alt. F. fährt derzeit natürlich noch so lange er reinpasst in der Babyschale mit, E. derzeit in seinem Kiddy Phoenixpro (Fangkörpersitz bis 18 kg). ...

von Muckel_89 26.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindersitz

Noch mal Kindersitz...

Hallo! Habe ja nun den Kindersitz Solar von Storchenmühle gekauft und eben schon die erste kurze Fahrt mit meinem Sohn hinter mich gebracht. Mit dem Sitz bin ich sehr zufrieden, mein Sohn findet ihn auch toll. Aber jetzt mal ehrlich! Ich finde den 3-Punkt Gurt irgendwie ...

von icki 24.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindersitz

Kindersitz

Hallo! Mein ältester Sohn wird nächsten Monat drei Jahre alt. Er ist ca. 102 cm gross und wiegt etwas über 17 kg. Nun haben wir den Britax Evolva gehabt den ich aber gerne meiner Mutter weitergeben möchte, für ihr Auto. Nun ja, ich brauche zwei neue Kindersitze, einen mit ...

von icki 19.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindersitz

auch eine Kindersitzfrage

Hallo, wir haben einen Reboarder und darin soll unsere Tochter (26 Monate) auch noch lange sitzen. Für den Urlaub (Flug und Mietauto in einem Land mit wenig Verkehr) brauchen wir jetzt aber noch nen "normalen", möglichst leichten Sitz. Es geht hauptsächlich darum, dass sie ...

von enanita 10.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindersitz

Kindersitz

Hallo, Vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich bin auf der Suche nach einem Kindersitz (ab 9kg), den man sowohl mit Gurt, als auch mit Isofix im Auto befestigen kann. Wir haben 2 Autos, einmal mit und einmal ohne Isofix. Kennt hier jemand ...

von cleo3 16.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindersitz

Fangkörper oder Gurtsystem, was ist besser beim Kindersitz?

Hallo zusammen, ich bräuchte mal Erfahrungsberichte zum Thema Autokindersitze. Wir müssen einen neuen Kindersitz kaufen und ich bin unschlüssig ob wir lieber bei den bewährten Gurtsystemen bleiben oder einen mit Fangkörper kaufen sollten. Mein Mann will unbedingt einen mit ...

von MAMA28.04.2014 15.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindersitz

Kind geht mit den Armen aus Gurt am Kindersitz

Guten Morgen zusammen, ich hab seit einigen Tagen das Problem, dass meine Tochter sich mit den Armen aus den Gurten am Kindersitz befreit. Wir haben einen Cybex Sirona, sprich Reboarder. Beim Rückwärtsfahren hat sie die Gurte wie bei den Babyschalen auch und beim evtl. ...

von Emilia4813 07.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindersitz

Kindersitze! Brauche mal Idee!

Geschrieben von dana2228 am 13.05.2015, 14:19 Uhr.Kindersitze! Cybex gegen Kiddy! Besuch DenkanstoßHat der wer Erfahrung!  Meine Große 4 (16 kg) sitzt aktuel im Kiddy ohne Fanggurt. Mein Mittlerer 3(13 KG ) sitzt noch im Maxi Cosi Tobi Der kleiner 1 (7Kg) sitzt noch im Maxi ...

von dana2228 13.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindersitz

Auch Kindersitzfrage: Empfehlung Reboarder

Da wir kein eigenes Auto haben, brauchten wir bisher noch keinen Autositz für unseren inzwischen 20 Monate alten Sohn. Nun soll er aber bei der Oma auch mal mitgenommen werden in einem Golf V von 2008. Ob Isofix vorhanden ist, weiß ich leider nicht, das konnte sie mir nicht ...

von Jole3 10.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindersitz

welchen Kindersitz für ein 2sitzer Cabrio?

Hallo :-) Habe folgendes "Problem" Wir haben als "Spassauto" ein 2sitzer Cabrio. Nun kommt ja endlich das Frühjahr und hoffentlich bald der Sommer und ich freue mich schon auf das passende Cabriowetter. Jetzt brauchen wir ja auch einen passenden Kindersitz für das ...

von Mausi1 08.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindersitz

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.