Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von monne am 13.07.2014, 21:56 Uhr

2 jährige entscheiden lassen....

.... ob sie im Bett bleibt oder spielen darf, wenn sie noch nicht müde genug ist?
Hintergrund: meine Tochter macht seit 1 Woche furchtbar Theater, wenns ans Schlafen gehen soll. Sie geht eigentlich noch freiwillig mit ins Bett, aber schläft dann dort nicht ein. Haben nichts am Abendritual geändert, wir singen, erzählen Geschichte und gehen dann irgendwann. Aber sie schreit sich in Rage. Wenn wieder jemand kommt, alles ruhig , wenn man wieder gehen will, wieder weinen und schreien. Vielleicht ist sie nicht müde genug. Noch hat sie ein Gitterbett. Aber vielleicht sollten wir die Gitter abmachen und sie darf sich selbst beschäftigen, wenn sie nicht müde ist. Ist das machbar für eine 27 Monate alte Kleine oder überfordert sie die Wahl? Ob sie dann immer versucht, aus dem Zimmer zu kommen zu uns? Sollen wir die Gitter lieber dran lassen?
Heute hat das Schlafen gehen fast 2 Stunden gedauert, das geht ja auch nicht....

Für eure Tipps bin ich dankbar. Wie habt ihr das gemacht beim Übergang Gitterbett zu Juniorbett?

 
10 Antworten:

Re: 2 jährige entscheiden lassen....

Antwort von schnabbel am 13.07.2014, 22:27 Uhr

Ist sie denn müde genug? Mit 2 Jahren kennt man ja sein Kind schon ganz gut.

Ich würde eher auf "Angst" tippen, als auf nicht müde. Gerade um die 2 Jahre kommt da bei den Kleinen was zusammen. Sie träumen und können es noch nicht einsortieren usw.

Was macht ihr, wenn sie weint? Hat sie ein Nachtlicht an? Bleibt doch bei ihr bis sie schläft. Erfahrungen bzgl. Baby- zu Juniorbett habe ich nicht, da wir nicht dazu kamen, weil unser Sohn seitdem er 2 Jahre alt ist, bei uns schläft aufgrund von Angst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2 jährige entscheiden lassen....

Antwort von Littlecreek am 14.07.2014, 0:16 Uhr

Unser Sohn ist 2,5 . Schreien gibt es nicht, da wir ihn in den Schlaf begleiten.
Hört sich für mich so an, als bräuchte Euer Kind im Moment das auch.
Juniorbett hat unser Sohn mit 8 Monaten bekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2 jährige entscheiden lassen....

Antwort von LadyFLo am 14.07.2014, 8:03 Uhr

unsere geht weitgehend selbsbestimmt ins bett (27 Mon) dass heisst nach abendritual kann sie noch spielen bis sie schlafen kann- was oft bis nach zehn uhr dauert- denke wird bei ihr besser wenn die Backenzähne fertig sind- die kommen gerade. Sonst war es eher so dass sie zwischen 8 un d9 ins bett ist- mittagsschalf nach bedarf- mal ja mal nein.
Versucht es doch mal sie im Bett zu lassen- ihr aber was interessantens zum Spielen ( was es nir da gibt) zu geben. Dazu gedämmtes licht und die erlaubnis du darfs damit spieln bis du shclafen kannst. So sitzt sie nicht hellwach im bett- und will verständlicherweise genau das nicht , sondern sit beschäftigt - so dass sie sich net so afregen muss ( gel. rufen ist normal) das wäre so einzwischending- zwischen dem was sie kennt und dem was gerade nicht klappt. Ihr httet aber dennoch ein bisserl feierabend. Es wird aber ein paar tage dauern bis sie mit dem ding gut spielt - handpuppen sind da was schönes- da könnt ihr was anfangen und sie kann es nachmachen ( hände rein raus kleine stofffetzen mit aufheben etc.... ruhiges spielen lässt kinder auch oft runterfahren. und wenn sie müde wird wird sie sich wie gehabt hinlegen und einschlafen.
Viel geduld und ruhe- wünschich euch (
PS_ schaut mal nach obs net auch die zähne sind- unsere schreit teils sogar im schlaf deswegen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2 jährige entscheiden lassen....

Antwort von sojamama am 14.07.2014, 10:27 Uhr

Du kennst Dein Kind am besten. Wenn Du es ihr zutraust, ist es einen Versuch wert.
Was bei uns immer gut ging, waren Kassetten oder CDs anhören, so kleine Geschichten (Benjamin Blümchen Gute Nacht Geschichten z.B.), die hörten beide Kinder recht gern.

Wir machen das auch so, dass die Kinder sich durchaus noch etwas allein beschäftigen können im Zimmer/im Bett. Buch anschauen, Kassetten hören, lesen (wenn sie denn dann mal lesen können).

Wir gehen mit dem Thema "Schlaf" mittlerweile recht entspannt um, und haben keinerlei Probleme die Kinder ins Bett zu kriegen. Sie gehen sogar freiwillig wenn sie müde sind. Es gab nie Theater.

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2 jährige entscheiden lassen....

Antwort von monne am 14.07.2014, 10:40 Uhr

Aber klappt das auch schon so früh? Ich befürchte, dass sie lieber rumhampelt und mitsingt, als zur Ruhe zu kommen.... Sie will uns ja auch immer animieren, dass wir mit ihr (wild) spielen, statt ruhig zu werden.
Hmpf... vielleicht versuch ich das mal. Dann mach ich ihr ein helleres Nachtlicht hin, dann kann sie noch ein Buch gucken, wenn sie möchte.
Ich denke, es geht ihr wirklich hauptsächlich um Bespaßung, weil sie nicht müde genug ist um einzuschlafen.

Danke für Eure Tipps!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wie sieht der Tag denn aus?

Antwort von sojamama am 14.07.2014, 10:51 Uhr

Hält sie Mittagsschlaf?
Wie lange? Kann man den einfach kürzen, dann wäre sie abends müde?
Geht sie in den Kindergarten oder eine Kindergruppe?
Kann sie sich genug austoben, sodass sie eben abends müde ist?

Einen Versuch ist auf jeden Fall mal so ein Hörspiel wert.
Ein kleines Nachtlicht hatten wir auch immer noch dabei. Fand ich ganz gut. Es gibt so Schöne von Haba, hat sich mein 5-Jähriger erst schenken lassen, die steckt man in die Steckdose und dann projezieren die ein hübsches Bild an die Wand. Echt niedlich.

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2 jährige entscheiden lassen....

Antwort von miemie am 14.07.2014, 13:19 Uhr

Habe die anderen Antworten nicht gelesen. Jedenfalls ist es in dem Alter oft so, dass Kinder plötzlich Angst vor der Dunkelheit und dem alleine-sein entwickeln. In dem Fall geht es hier nicht darum sie entscheiden zu lassen ob sie schlafen oder spielen will, sondern sie braucht eure Nähe. Würde daher bei ihr bleiben bis sie schläft! Dann "hampelt" ihr auch sicherlich keine 2 Stunden mehr mit dem einschlafen rum ;-)

Viel Glück!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2 jährige entscheiden lassen....

Antwort von monne am 14.07.2014, 21:31 Uhr

Da mein Mann auch meinte, es liegt daran, dass sie nicht alleine sein möchte, haben wir heute versucht, allen erdenklichen Druck rauszunehmen und bei ihr zu sein. Normalerweise beginnen wir gegen 7:30 mit dem Abendprogramm und um 8:00 liegt sie im Bett. Heute wollte sie spielen - ok. Nackt - ok. Um 9:00 wilde Schreiorgien, weil wir sie anziehen wollten. Um 9:10 endlich Kontakt zur Matratze und was soll ich sagen? Es sind mittlerweile 9:30 und mein Mann sitzt immernoch daneben und singt. Sie plappert.
So kann das nicht weitergehen! Beide sind nervlich völlig fertig und haben null Zeit für Hausarbeiten, Schreibkram geschweige denn TV oder Freizeit. An solchen Abenden stehe ich kurz davor sie ins Bett zu stecken und ihr Schreien eben zu ertragen bis es aufhört....*heul*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2 jährige entscheiden lassen....

Antwort von monne am 14.07.2014, 21:57 Uhr

Nachtrag: sie schläft immernoch nicht.... So lange wir bei ihr sind, ist sie still, aber schläft einfach nicht ein. Wir singen Schlaflieder -nichts. Wenn wir den Raum verlassen, geht es wieder los. Sie muss doch müde sein! Ich bin völlig fertig nach dem abend....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2 jährige entscheiden lassen....

Antwort von niccolleen am 14.07.2014, 22:28 Uhr

Keine Bespassung!! Entweder es geht um die Bespassung, dann kann sie das durchaus auch allein, Buch anschauen oder eben Hoerspiel oder mit irgendwas im Bett sich still beschaeftigen und dann selbst entscheiden, wann sie selbst einschlaeft, oder sie braucht euch! Dann braucht sie keine Bespassung, das haelt nur wach! Einfach dasitzen oder dazulegen oder Hand halten oder was weiss ich , was ihr da reicht, und ruhig abwarten. Nicht ansprechen, nicht singen, nicht reagieren, nur von Zeit zu Zeit "sch" oder leise "schlafenszeit!" sagen und aus.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.