Kleine Engel

Kleine Engel

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tollpatsch am 25.05.2011, 18:46 Uhr

noch was

meine tochter (3,5) hab ich es versucht zu erklären. ich glaube sie hat es nicht wirklich verstanden.
ich meinte nur, das der liebe gott das baby wieder zu sich geholt hat. es ist jetzt als engel im himmel. ihr kleiner bruder passt aber von nun an auf sie auf. in der nacht kann sie ihn als stern am himmel sehen.
daraufhin ist sie in den garten und hat nachgesehen

 
3 Antworten:

Re: noch was

Antwort von Nummer9 am 26.05.2011, 7:24 Uhr

Doch, ich denke, für sich hat sie es so verstanden. Sie wird sich das jetzt auf ihre, kindliche Weise erklären. Mein Sohn hat nach dem Tod seiner Opas immer bei OBI nach oben geschaut zu den Lichtkuppeln. Er hat dann direkt gesagt, dass die Opas da jetzt durchschauen, um auf uns aufzupassen. Aber es kann natürlich gut sein, dass Deine Tochter noch einige Male nachfragt.
Ich wünsche Euch sehr viel Kraft! Es wird ein langer Weg werden, bis alles halbwegs normal laufen wird.
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch was

Antwort von Matzemami am 26.05.2011, 9:58 Uhr

Mein sohn(6)hat gesagt jetzt paßt der Opa auf das Baby im Himmel auf und irgendwann sehen wir uns alle im Himmel wieder!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch was

Antwort von easymaus am 26.05.2011, 12:36 Uhr

Also ich finde deine kleine Maus hat ganz großartig reagiert. Sie ist in den Garten gegangen und hat nachgesehen. Kinder haben da einfach noch nicht die Vorstellung wie wir Erwachsene. Für uns hat das ja alles eher eine symoblische Bedeutung, also das jemand im Himmel ist oder nachts als Stern leuchtet. Kinder nehmen das für bare Münze...
Mach dir keine Sorgen, deine Maus muss den Tod von ihrem kleinen Bruder auch erst einmal auf ihre Weise verdauen. Aber die Fragen werden ganz sicher kommen!

Mein Sohn war damals 2 als seine kleine Schwester zu den Sternen ging und wir haben ihm ähnliches erzählt wie du deiner Tochter. Die Fragen kamen, auch heute noch. Und er denkt auch oft an sie. Gestern zum Beispiel beim Spielen in seinem kleinen Pool. Er meinte das Wasser im Becher ist für sie im Himmel und hat ihn so nach oben geschleudert, dass es nur so gespritzt hat. Kinder sind da wirklich ganz toll! Und mehr als einmal habe ich mir schon gewünscht die Dinge mit den Augen eines Kindes zu sehen!

Ich wünsche euch weiterhin ganz ganz viel Kraft!

Traurige Grüße von Isabel
mit meiner Pusteblume *+9.8.2010 in der 40. SSW für immer tief im Herzen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.