Kleine Engel

Kleine Engel

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Chrissy1688 am 19.05.2011, 16:45 Uhr

FG mit Gendefekt Faktor V Layden

Hallo, ich habe eine bitte und frage an die Frauen die eine oder mehrere FG aufgrund ihres Gendefekts faktor V hatten.
ich hatte im März meine 4te FG mit diesen defekt und würde gerne eure Erfahrungen dazu hören.. ob es bei euch ein Happy End gab und was ihr machen musstet
bei mir wurde gesagt ich muss nicht Spritzen was sich als fehler heraus stellte...

 
9 Antworten:

Re: FG mit Gendefekt Faktor V Layden

Antwort von Bella13 am 19.05.2011, 18:19 Uhr

Hallo!

Ich kann nur berichten wie es bei einer guten Freundin von mir war.
Nach erfolglosen Versuchen schwanger zu werden und einer FG,wurde sie in einer Kinderwunschklinik behandelt.
Dort stellte man fest,das sie das Faktor 5 Leiden hat.
Sie mußte dann anfangen mit Heparin spritzen.Sie wurde relativ schnell schwanger.Das Heparin mußte sie bis 3 Monate nach der Geburt spritzen.

Was sagt denn dein Frauenarzt zu der Sache?

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FG mit Gendefekt Faktor V Layden

Antwort von Clavi am 19.05.2011, 19:37 Uhr

Hi,

ich bin zwar selber nicht betroffen, weiß aber, dass viele Frauen bei den Gestose-Frauen dieses Leiden hatte.

Melde dich dort mal: www.gestose-frauen.de

Die haben auch ein Forum.

Lieben Gruß und alles Gute, Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FG mit Gendefekt Faktor V Layden

Antwort von Sandrina77 am 19.05.2011, 23:42 Uhr

hallo,
tut mir leid das du das erleben musstest.
ich habe auch das faktor 5 leiden.das wurde bei mir durch zufall diagnost.
als ich dann erfahren habe das ich schwanger bin musste ich mir 1 mal am tag eine fragminspritze geben.die ganze ss über und die ersten 3 monate nach der ss auch.es ging alles gut.leonie ist nun 2 jahre alt.
wünsch dir viel glück und kopf hoch.
liebe grüsse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FG mit Gendefekt Faktor V Layden

Antwort von Patt_Patterchen3878 am 20.05.2011, 6:49 Uhr

Meine Cousine hat ebenfalls diesen Gendefekt (sie ist wie mein Zwilling und ich hab alles mit erlebt damals).
Sie ist zu den Ärzten gerannt wie eine Irre, weil die es nicht ernst nahmen mit ihrer Krankheit.
Doch bis dahin, war das alles mit dem Spritze setzen leider schon zu spät, ihr Zwerg verabschiedete sich vor ihren Augen (bei einem US schlug das Herz immer langsamer bis zum Stillstand) in der 6.Woche.

Seit dem lässt sie es vorerst, und wartet nun auf den richtigen Mann dafür :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FG mit Gendefekt Faktor V Layden

Antwort von Chrissy1688 am 20.05.2011, 16:24 Uhr

Ich danke euch allen die mir wieder etwas hoffnung und mut gemacht haben...
bei mir wurde es schon vor 9 jahren festgestellt das ich diesen gendefekt habe, dort wurde nur gesagt das ich eine andere sorte von Pille nehmen muss mehr nicht. bei meiner 1ten SS bis hin zur 3ten und einschließlich deren FG war dieser defekt nie das Thema der problematik gewesen. bei der 4ten SS musste ich zur sogenanten Gerinnungstörung die Fachärztin meinte zu mir nur ich muss nach der Geburtspritzen. nicht ganz eine Woche später habe ich eine art Unterleibsthrombose gehabt und meine Tochter kamm dem zufolge Still zur Welt. meine FÄ und der FA bei der Feindiagnostik waren der meinung das ich Spritzen sollte aber auch abwarten sollte was bei der Gerinnungsprechstunde raus kommt.
und wenn ich von so vielen Ärzten und euch höre das alle Spritzen müssen und dan geht alles gut geht. könnte ich ausrasten das meine kleine unschuldige Tochter daran glauben musste nur weil eine angebliche Fachärztin einen Fehler gemacht hat. Es ist einfach nur unfair gegen über meiner kleinen....
und ich weiß dies bringt meine kleine Lilli nicht wieder aber, ich gehe mit meiner Krankenkasse gegen diese Ärztin an, ich möchte nicht das sie diesen fehler bei einer anderen Frau auch machen kann...
Chrissy und *2004 *2008 * 2010 * Lilli 26.März 2011

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FG mit Gendefekt Faktor V Layden

Antwort von Jana2 am 21.05.2011, 0:30 Uhr

Lass dich mal in den Arm nehmen!

Schrecklich, was du durchmachen musstest!

Ich kann verstehen, dass du gegen diese Ärztin vorgehen möchtest. Und natürlich bringt dir das deine Lilli nicht wieder (ich weine mit dir!).

Aber vielleicht kannst du Frieden finden dadurch. Egal, wie die Sache ausgeht, du setzt dich für dein Töchterchen ein!
Ich wünsch dir alles Gute!

LG Jana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FG mit Gendefekt Faktor V Layden

Antwort von pferdekuh am 21.05.2011, 23:30 Uhr

Huhu!

Ich habe V-Leiden und hatte drei Fehlgeburten, weil ich immer erst "zu spät" mit dem Heparin angefangen hatte - die Ärztin meinte, es reiche ab 4./5. Woche. Ich habe mich aber durchgesetzt: Jetzt spritze ich ab Eisprung und bin in der 32. Woche - toitoitoi!
Nimm die Dinge in die Hand und setz dich durch! Wenn dein FA nicht kooperativ ist, vielleicht kann dir dein Hausarzt Heparin verschreiben?

lg - roma

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FG mit Gendefekt Faktor V Layden

Antwort von iriselle am 22.05.2011, 22:10 Uhr

hallo,

ich habe faktor v leiden und mußte in allen schwangerschaften heparin spritzen ( bei mir wurde der gendefekt schon mit 23 jahren entdeckt, weil ich eine lungenembolie hatte ).
ich habe 8 lebende kinder und 5 sternchen.

vg,iris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FG mit Gendefekt Faktor V Layden

Antwort von SteffiOkul1983 am 28.05.2011, 21:55 Uhr

Hallo, ich habe auch Faktor V-Layden, dieser wurde nach 2 Fg festgestellt!
Nach der 2 Fg bin ich 4 Monate später wieder schwanger geworden und musste direkt Heparin spritzen, bis 6 Wochen nach der Geburt und habe einen wunderbaren süßen Sohn am 24.01.11 zur Welt gebracht.

Ich verstehe einfach nicht warum manche Ärzte den Frauen die dieses Gendefekt haben nicht direkt Heparin verschreiben! Es ist ja nun mal eine Blutgerunnugsstörung, wodurch die Babys nicht richtig versorgt und durchblutet werden können!!!!
Meine Fä hat direkt an dem Tag als der Test positiv gezeigt hat, mir Heparin verschrieben!

LG
Steffi O.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.