Kleine Engel

Kleine Engel

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Monokl am 25.09.2012, 15:32 Uhr

Angst, Panik... alles gleichzeitig

Hallo,

am Freitag ist nun die Beerdigung von unserm kleinen Engel. Ich hab solche Angst davor.... Muss jetzt dann noch zum Floristen, möchte ein Herz aus weißen Rosen machen lassen, dass wir ihm dann aufs Grab legen können. Auch davor graut mir schon, da rein gehen zu müssen und zu sagen: Ich brauch ein Herz für mein Kind, dass ich verloren habe.

Es wird bestimmt nochmal ein sehr schwerer Weg werden am Freitag.
Es tauchen jetzt wieder so viele Fragen auf... was ist danach? Wie gehts uns danach? Wird es besser werden? Wie wird das ganze ablaufen?
Ich weiß nur, das erst eine Andacht stattfindet und anschließend gemeinsam aufs Grab gegangen wird...

Ich kann schon seit Tagen an nichts anders mehr Denken.
Das trauige ist auch noch, dass irgendwie nicht mehr viele Menschen dran denken was passiert ist und ich nun doof angesehen werde, wenn ich sage dass am Freitag die Beerdigung von unserem Kind ist. Was? Jetzt erst? Gibts bei sowas eine Beerdigung? Aha...
Diese Worte schmerzen so sehr...

Traurige Grüße

Monokl

 
4 Antworten:

Re: Angst, Panik... alles gleichzeitig

Antwort von jenny..m am 25.09.2012, 19:20 Uhr

Erstmal, es wird jeden Tag ein ganz klein Stückchen besser/erträglicher..

Zur Floristin musst du ja nicht sagen wofür du das Herz brauchst, außer du willst noch eine Schleife mit dem Namen dazu haben. Wenn dem so ist, dann schick wem anderen dorthin.

Für mich war die Beerdigung, so schlimm sie war, eine sehr schöne. Ein schöner letzter Gang. Ich hab an dem Tag irgendwie nix gefühlt, war ziemlich leer. Die Tage danach habe ich als schlimmer empfunden. Aber das empfindet sicher jeder anders. Aus deinem Text entnehme ich, dass es eine Sammelbestattung wird? Wie genau diese abläuft weiß ich nicht, da unser Schatz ein Einzelgrab hat. Ich hab aber schon mehrmals gehört, dass die Sammelbestattung wunderschön gemacht werden. Mit Luftballons die in den Himmel steigen, auf denen kleine Botschaften stehen.

Für mich war die Beerdigung ein Meilenstein, es wird so richtig bewußt, dass dein Baby nun im Himmel ist. Diese Erkenntnis ist sicher sehr schmerzvoll, aber irgendwie "erleichternd"

Auf jeden Fall wünsch ich dir ganz viel Kraft!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst, Panik... alles gleichzeitig

Antwort von sunnydani am 26.09.2012, 7:37 Uhr

Ich schicke dir ganz, ganz viel Kraft für Freitag!!!

Ich kann gut verstehen, dass du dich davor fürchtest. Ich denke jetzt auch schon immer öfter an die Beerdigung und bei mir dauert es doch noch ein bisschen bis dahin. Und trotzdem hab ich schon etwas Angst davor.
Obwohl ich glaube, dass es dann sogar schön ist, wenn man weiß, man hat einen Platz an dem man seinen Schatz besuchen gehen kann. Und ich finde es gut, dass mein Kleiner dann wirklich einen Ort hat, an dem er seine Ruhe finden kann.
Jetzt überlege ich mir manchmal, wo er bloß in der Zwischenzeit bis zum Begräbnis ist. Der Gedanke, dass er in irgendeinem Kühlhaus oder wo auch immer liegt, ist für mich irgendwie noch schlimmer.

Aber der Tag an sich wird sicher schlimm werden und es wird auch sicher danach noch schlimme Tage geben. Aber irgendwann werden die Tage hoffentlich wieder etwas besser.

Ich denk ganz fest an dich und deinen kleinen Schatz am Freitag! Und ich wünsche dir, dass du den Tag so einigermaßen gut überstehen kannst!

Stille Grüße, Dani

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst, Panik... alles gleichzeitig

Antwort von MeinSternchen am 26.09.2012, 17:38 Uhr

Hallo !

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für diesen Tag !

Ich musste vor 6 Tagen meine Mama beerdigen , und ich war heilfroh , Menschen an diesem Tag bei mir zu haben , die mir Kraft und auch Zuversicht gaben .

Lass Deine Gedanken zu , rede mit Deinem Mann oder einer sehr guten Freundin darüber , lass Deinen Schmerz raus , weine , es wird Dich erleichtern .

Und auch wenn Du alleine sein willst , und nicht reden willst , ist es in Ordnung - Du Darfst trauern mit allem , was dazu gehört !

Mir hat das Gespräch mit unserem Pfarrer 3 Tage nach dem Tod meiner Mama sehr geholfen .

Zuerst hat er nicht geredet ,er hat mich und meine Kinder , sie sehr an der Oma hingen , besonders mein grosser Sohn , weinen lassen , bis die Tränen versiegt waren , dann hatten wir ein gutes Gespräch , welches mich sehr erleichtert hat .

Keine Frage : es wird ein sehr schwerer Weg , keiner kann ihn Dir abnehmen .Umso wichtiger ist es , das Du Menschen hast , die Dir beistehen und die Dich halten ,,Dir Kraft geben !

Die Idee mit dem Herz aus weissen Rosen finde ich wunderschön , leg Deinem Schatz auch noch ein Spielzeug ins Grab .

Meine Tochter hatte ein Buch für die Oma gemalt und ins Grab geworfen - fand ich sehr schön .

Fühl Dich feste umarmt !

Stille Grüsse !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst, Panik... alles gleichzeitig

Antwort von Erbsenmaus am 27.09.2012, 20:03 Uhr

Hallo liebe Monika,
ich dachte mir, dass Du jetzt & hier schreibst. Ich denke an Dich und Deinen kleinen Sohn. Deine Idee mit dem Rosenherz ist wunderschön! Ich wünsche Dir morgen ganz viel Kraft!!! Und hoffe, dass Du/Ihr würdevoll Abschied nehmen könnt. Ihr werdet nach der Beerdigung vielleicht noch gemeinsam Kaffee trinken und dann auf Eltern treffen, die wahrscheinlich genau die gleiche Erfahrung mit Ihrem Umfeld gemacht haben. Vielleicht hilft Dir ein wenig ein Gespräch mit denen, falls Ihr/die anderen nicht zu sehr "gelähmt" seid. Vielleicht ist da auch eine Psychologin oder Krankenhausseelsorgerin. Ich wünsche Dir einen guten Gesprächspartner morgen, der sicher nicht über die traurige Situation helfen kann, dass die Menschen von denen Du es erhofft haben mit Dir darüber reden und Verständnis haben, aber vielleicht hilft Dir das einfach ein wenig für den Moment. Und ansonsten schau' doch mal ein paar Tage später im Internet nach dem Verein der verwaisten Eltern.
Liebe Monika. Ich kann Dir Deine Trauer leider nicht erleichtern, aber ich hoffe, dass es Dir ein bisschen hilft, dass ich da bin, wenn Du mich brauchst und, wenn Du magst wir auch über PN gerne Tel.Nrn. Austauschen können, wenn Du magst.
Ich denke an Dich, alles liebe und ganz viel Kraft für morgen!!!
Yvonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.