Dr. med. Friedrich Gagsteiger

Weitere Fragen Östrogenpräparat

Antwort von Dr. med. Friedrich Gagsteiger

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Gagsteiger,

vielen Dank für Ihre Antwort auf meine Frage von gestern zu der Einnahme eines Östrogenpräparats zum besseren Aufbau der Schleimhaut.

Ich möchte Sie gerne noch folgendes fragen:
1. Verstehe ich das richtig, dass die übliche Dosis 2 mg Estrifam am Tag ist? Und „zyklisch“ bedeutet jeweils ab dem Eisprung und im Falle eines negativen Schwangerschaftstests an ES+14 (oder wann?) absetzen?
2. Ich nehme bereits 2 mal 100 mg Utrogest ab ES+2. Kann ich beide Tabletten gleichzeitig nehmen oder sollte eine Pause dazwischen liegen?

Viele Grüße,
Brahms

von Brahms am 06.05.2020, 12:23 Uhr

 

Antwort auf:

Weitere Fragen Östrogenpräparat

Hallo,

falls Sie gleichzeitig schwanger werden wollen sollten Sie es genau so einnehmen.
Aber oft wird die Schleimhaut erst "trainiert", um später schwanger zu werden.
Aber Sie können es so wie unter 1. und 2. beschrieben ist machen.

von Dr. med. Friedrich Gagsteiger am 06.05.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.