Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Frauenärztin

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit Schwerpunkt auf Reproduktionsmedizin. Neben dem Erwerb der Fachqualifikation für Medizinische Molekulargenetik in den USA und langjähriger Tätigkeit in der Human- und Reproduktionsgenetik an der University of Chicago und Bonn war Frau Prof. van der Ven seit 2000 Oberärztin an der Universitäts-Frauenklinik Bonn. Seit Januar 2018 ist sie als Ärztliche Leiterin des MVZ - Zentrum für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin Bonn - Praxis Godesberger Allee - tätig und führt ihre Lehrtätigkeit an den Universitätskliniken Bonn fort.

mehr über Prof. Dr. med. Katrin van der Ven lesen

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Röntgen vor/um den Eisprung

Antwort von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Praxis

Frage:

Sehr geehrte Prof. van der Ven,
ich befinde mich in Kinderwunschbehandlung (ICSI) und soll geröntgt werden (Lunge).
Kann ein Röntgen kurz vor dem Eisprung bzw während der Stimulation schädlich für die Eizellen sein?
Falls ja, wie lange sollte man nach dem Röntgen pausieren?
Vielen Dank vorab und viele Grüße

von AufundAb am 02.12.2019, 13:52 Uhr

 

Antwort auf:

Röntgen vor/um den Eisprung

Es kommt darauf an welche Körperregion geröntgt werden soll. Normalerweise werden die Eierstöcke gut abgeschirmt so daß keine Gefahr besteht.
Nur beim Röntgen im Bereich des Beckens oder der unteren Wirbelsäule werden die Eierstöcke vermehrt mitbelastet.

Kurz vor dem Eisprung ist die Eizelle am empfindlichsten gegenüber Röntgenstrahlung. Am besten kurz nach der Regelblutung röntgen lassen oder eine Schwangerschaft in diesem Zyklus verhindern.

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 02.12.2019

Antwort auf:

Röntgen vor/um den Eisprung

Hallo Frau dr ven - bitte entschuldigen Sie, dass ich mich hier Reindränge... das Thema treibt mich auch um. An 5.8 würde ich geröngt, (Zahn, ohne Strahlenschutz) am 22.8 begann die Periode und die Stimulation. Können meine dort entstandenen Blastos schaden genommen haben?

von Evelina86 am 02.12.2019

Antwort auf:

Röntgen vor/um den Eisprung

Nein ein Zahnröntgen im Vorzyklus beeinflusst die Eizellen nicht. Keine Angst.

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 02.12.2019

Antwort auf:

Röntgen vor/um den Eisprung

Vielen lieben Dank - ich hoffe, für eine lokale Anästhesie am 20.8 zur Zahnfüllung (Periode 21.8, Start stimu 22.8) gilt dasselbe?

von Evelina86 am 02.12.2019

Antwort auf:

Röntgen vor/um den Eisprung

DAs ist richtig auch hier sind keine negativen Folgen für eine mögliche Schwangerschaft zu befürchten.

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 03.12.2019

Antwort auf:

Röntgen vor/um den Eisprung

Vielen lieben Dank!! Letzte Frage: Zahn-Röntgen (ohne Schutz!) war doch erst am 12.8, Start der Periode am
21.8. und Start der Stimulation 22.8. da das aber immer noch der vorzyklus war, gilt trotzdem das gleiche was sie oben gesagt haben, richtig? Ich bin nervös wir haben 3 a Blastos und ich will einfach sicher sein dass das Röntgen Zumindest nicht der Grund sein kann , dass es nicht klappt.

von Evelina86 am 03.12.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. R. Popovici: Röntgen um Eisprung bei Kinderwunsch

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici, ich befinde mich derzeit in der Kinderwunschbehandlung mit Clomifen (4. Zyklus). Gestern morgen wurde mit beta hcg der Eisprung ausgelöst und wir hatten auch GV. Dummerweise bin ich gestern Abend unglücklich gestürzt, habe mich am Fuß verletzt ...

von Suppenköchin 18.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Eisprung

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Röntgen kurz nach Eisprung

Sehr geehrte Frau Dr Sonntag, ich bin schon 41 und nach 2 FG wird die Zeit etwas eng! Deshalb meine Frage, ich werde am 04.06. zur Kontrolle nach einer OP am Fuß geröntgt, mein Eisprung wird ein paar Tage davor liegen, muss ich den Zyklus auslassen? Lieben Dank ...

von Xanthippe 24.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Eisprung

An Dr. med. R. Popovici: Röntgen vor und während Eisprung schädlich für...

Hallo , Ich hätte eine Frage und zwar ist das zahnarzt Röntgen (komplette Kiefer Aufnahme) ohne Schutz schädlich vor bzw während dem Eisprung . ? (Schädigung des Ei‘s) Wir sind gerade in der Babyplanung . Und ich würde gerne wissen ob das was aus macht , falls es in ...

von Juli21 19.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Eisprung

An Dr. med. R. Popovici: röntgen vor dem Eisprung

Hallo, ich war kurz vor dem Eisprung beim Zahnarzt und wurde geröntgt. Menge Frage an Sie, ich bin jetzt in der 5 ssw. Ich wurde 2 Tage nach dem GV geröntgt, also auch kurz vor dem Eisprung oder sogar währenddessen. Denken Sie das hat meinem Kind geschadet? Liebe Grüße und ...

von Antoniaaa27 26.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Eisprung

An Dr. med. A. Carstensen: Röntgen vor Eisprung?

Guten Morgen Frau Dr. Carstensen, ich hatte vor vier Wochen eine späte FG mit Ausschabung. Mir geht es körperlich scho wieder recht gut. Mein ES war am Wochenende. Jetzt ist nur meine Sorge, da wir schon bald wieder zu Üben beginnen wollen, dass röntgen am Zahn dem Ei ...

von katinka250 04.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Röntgen, Eisprung

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: NAch dem Eisprung ca. 4-6 Tage immer eine...

Sehr geehrter Herr Prof. Dr, med. Dorn Mein Lebensgefährte und ich versuchen nun seit ca. Januar 19 ein Kind zu bekommen erst haben wir selbst den Zyklus beobachtet (Dazu muss gesagt sein das seine Qualität aber leider auch nicht so gut ist) dann haben wir seit 2 Monaten noch ...

von Mamisliebling 29.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Dringend. Eisprung und MRT/kontrastmittel

Guten Tag, Ich habe heute einen positiven ovulationatest gemacht und auch fleißig geherzelt. Nun habe ich morgen ein MRT des Kopfs wo sehr wahrscheinlich auch Kontrastmittel verwendet wird. Ist dies schädlich, wenn morgen der Eisprung ist? Was kann passieren? Viele ...

von Sunny1287 29.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung

An Dr. med. R. Emig: Eisprung ohne LH-Anstieg

Sehr geehrter Herr Dr. Emig, in dem jetzigen Clomifen-stimulierten Zyklus hatte ich am ZT 12 einen positiven Ovulationstest. Bei meinem Frauenarzt war an ZT 14 ein Follikel mit 1,4cm im Ultraschall zu sehen. Nach meinem Arzt sollte der Eisprung am ZT 18 / 19 erfolgen. ...

von Otiwa 28.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Eisprung nach Fehlgeburt

Guten Morgen Frau Prof. Dr. Sonntag, ich hatte am 19.11. eine Fehlgeburt mit Ausschabung in der 8. Woche. Gestern hatte ich ein Ziehen, wie es sich immer beim Eisprung angefühlt hat. Habe daraufhin interessehalber eine Ovuluationstest gemacht, der positiv war. Kann das so ...

von Ju_liah 28.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung

An Dr. med. Christoph Grewe: Eisprung

Hallo Dr grewe Ich hatte am 2.11 meine Menstruation laut ovolatonstest wahr am 15.11 positiv meinen eisprung am 17 oder 18. 11 am 26.11 wahr ich bei meinem frauenarzt zur krebsvorsorge sie meinte das mein eisprung nicht so lange herrliegt da eine wasserholle zusehen ist und ...

von Marie 16795 28.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eisprung

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.