Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Kann Insemination bei diesen Werten im Spermiogramm überhaupt erfolgreich sein

Antwort von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Frage:

Hallo Frau Dr. Sonntag,

wir haben bereits eine 21 Monate alte Tochter. Bei ihr hat es im ersten Zyklus spontan mit der SS geklappt. Seit über 1Jahr versuchen wir wieder schwanger zu werden (mit Ovutests). Nun sind wir in einer KiWu und es wurde die 2. Insemination gemacht. Bei mir ist alles in Ordnung. Wir sind 36 und 38 Jahre alt.

1. Spermiogramm:
Spermiendichte 0,9, Gesamtzahl1,98, Motilität38 (A: 11, B 7, C20, D62)

2. Spermiogramm:
Spermiendichte 4,20, Gesamtzahl 11,34, Motilität15 (A:0, B5, C 10, D85)

Werte im 1. Zyklus bei Insemination
Vor Aufbereitung: 2,5ml, Konzentration 8mio/ml, Progressiv-Motilität 22%, Anzahl inseminiert motile Spermien 0,76 mio

Werte im 2. Zyklus bei Insemination
Vor Aufbereitung: 2ml, Konzentration 9mio/ml, Progressiv-Motilität 23%, Anzahl inseminiert motile Spermien 0,25mio

Man hat uns gesagt, man versuche es 4x. Macht das Sinn? Müsste man bei diesen Werten nicht gleich zur ICSI / IVF wechseln?

Vielen Dank für Ihre Antwort! Freundliche Grüße Fine

von fine324 am 24.10.2018, 13:54 Uhr

 

Antwort auf:

Kann Insemination bei diesen Werten im Spermiogramm überhaupt erfolgreich sein

Eher nicht sinnvoll, Anzahl inseminiert motil sollte zumindest 5 Mio/ ml sein.

von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag am 24.10.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. R. Popovici: Spermiogramm insemination

Hallo mein Mann und ich versuchen seit knapp zwei Jahren ein Baby zu bekommen.... Wir haben bereits 3 inseminationen hinter und und ich eine bauchspiegelung und es will einfach nicht klappen.... Was sagen sie zu folgenden spermiogrammen: Datum: 16.08.2017 Volumen ...

von Bibelu 28.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Insemination

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Spermiogramm/ Insemination oder "Verkehr nach...

Sehr geehrter Prof. Michelmann, Ich möchte um Unterstützung bei der Interpretation des Spermiogramms und um Ihre zweite Meinung bitten. Der Arzt rät uns eine Simulation/Insemination (AIH). Wir sind zögerlich, da ich letztes Jahr ohne medizinische Hilfe schwanger geworden bin ...

von kasia-ffm 29.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Insemination

An Dr. med. R. Emig: Spermiogramm und Insemination

Sehr geehrter Herr Dr. med. Emig, vielleicht können Sie mir eine Einschätzung zu dem folgenden Spermiogramm geben? Karenzzeit: Norm 2-7 ; 3 Tage Volumen: Norm > 1, 5 ml ; 3, 45 ml Konsistenz: Norm Schleimfäden < 2 cm; vermehrt Ph-wert: > 7, 2 ; 8, 3 Progressive ...

von niccy123 10.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Insemination

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Schlechets Spermiogramm Insemination oder IVF?

Sehr geehrter Prof. Dr. Michelmann, Mein Mann hat heute die Ergebnisse seines Spermiogramms erhalten. Die Werte sind wie folgt: Volumen: 4ml Dichte: 7,2 Mio/ml Beweglichkeit A 0%, B 33%, C 0%, D 56% Rundzellen < 1 Mio/ml, Normalformen 4% Art der Verarbeitung: swim ...

von Sarah169 28.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Insemination

An Dr. med. R. Emig: Spermiogramm & Insemination

Hallo Herr Dr. Emig, nach dem 2. Clomhexalzyklus möchte meine FA eine Insemination starten. Wir hatten eine FG im Januar durch Abblutung. Ich habe letzten Z Progestan nehmen müssen. Mein Mann hat im Jan und Juni ein SG machen lassen, bitte helfen Sie uns bei der ...

von bin001 01.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Insemination

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Spermiogramm, Insemination

Hallo Herr Dr. Dorn, ich hatte am 04.03.2013 meine erste Insemination gehabt. Mir geht es gut keine Nebenwirkungen. Am 28.02.2013 wurde mir Blut abgenommen, am 02.03. spritzen und am 04.03. die Insemination. Zur Zeit nehme ich Thyronajod 125 ( Dosis wurde erhöht, hatte ...

von kalore 08.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Insemination

An Dr. med. R. Popovici: Insemination oder GVnP bei gutem Spermiogramm?

Hallo Frau Dr. Popovici, bringt die Insemination bei normalem Spermiogramm irgendeinen Vorteil gegenüber normalem Verkehr? Was halten Sie von einem Postkoitaltest? Bei meinem Mann liegt ein normales Spermiogramm vor, bei dem PKT, den meine Frauenärztin einmal durchführte, ...

von Valerie 09.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Insemination

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Insemination mit schlechtem Spermiogramm

Guten Tag, ich hatte heute meine erste IUI (Stimuliert mit Puregon, weil PCO und Ovitrelle weil kein Eisprung von alleine). Ich war mit Clomifen schonmal schwanger und meine Tochter ist 3 Jahre. Vor einem Jahr, wieder schwanger, dann Fehlgeburt in der 8. Woche. Jetzt ist ...

von Sallyi 26.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Insemination

An Dr. med. Oswald Schmidt: Insemination bei diesem spermiogramm?

Guten Tag, Mein Mann het ein eingeschr.spermiogramm mit aktuell folgenden Werten: 18 Mio/ml A beweglich.4% nach Aufbereitung. 15% B beweglich 19% nach Aufbereitung 53 % Morphologie 10% Ich bin 2x spontan schwanger geworden, 1x nach 2 Monaten (unsere Tochter ist 2,5) ...

von Nanni77 27.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Insemination

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Spermiogrammwert bei der Insemination

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Michelmann, wir hatten am Samstag eine Insemination mit folgenden Spermiogrammwerten: 12 Mio/ml Ejakulatvolumen 4 ml Who a:10%, b: 20%, c: 25%, d:%45 Wie sehen unsere Chancen aus bei diesen Werten? Ist das Spermiogramm sehr schlecht für ...

von emirsmama06 01.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Insemination

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.