Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

ES ja oder nein?

Antwort von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Frage:

Liebe Frau Dr. Sonntag,

die Frauenärztin meinte, dass ich diesen Monat keinen Eisprung gehabt habe und dass meine Follikel viel zu klein sind, um springen zu können (sie hat 2 Ultraschalluntersuchungen gemacht) - ich war 2x bei diesem Arzt: einmal an ZT 16 (einen Tag nachdem der Ovulationstest positiv war) und einmal an ZT 20. Zudem meinte diese Ärztin, dass meine Follikel wie bei einem PCOS wären (also einige kleine Follikel waren zu sehen, aber keiner der dominant groß war und gesprungen wäre). Das kam mir etwas komisch vor, weil ich mir sicher war, so einen Mittelschmerz gespürt zu haben. Darum war ich heute bei einer anderen Frauenärztin und habe sie gefragt, ob sie sehen kann, ob ich einen ES hatte oder nicht. Sie meinte, meine Gebärmutter ist sehr gut aufgebaut (12mm?), mein TSH-Wert passt sehr gut und auch der Hormonstatus passt. Sie meinte auch, dass die Follikel gar nicht groß sein müssten eben nur einer und der sei lt. ihr gesprungen (aber den hat sie nicht mehr gesehen, weil sie meinte, der ES wäre schon länger her) und das Nichts auf PCO hinweist. Jetzt bin ich wirklich verwirrt..

Habe ich nun einen ES gehabt oder nicht - was meinen Sie?

Liebe Grüße
kiwi

von kiwi10 am 31.07.2020, 13:43 Uhr

 

Antwort auf:

ES ja oder nein?

Ich denke schon, dass Sie einen Eisprung hatten, der Follikel war vermutlich schon gesprungen.

von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag am 02.08.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.