Fachärztin Tanja Finger

9 Wochen nach Ausschabung keine Periode, normal?

Antwort von Fachärztin Tanja Finger

Frage:

Hallo,
ich versuche mal meine komplette Gefühlswelt, die mit der Warterei einhergeht auszublenden und mich rein auf die Fakten zu fokussieren.

Ich hatte am 12.07. eine Ausschabung (11. SSW), Befund das Kleine hatte sich an einer ungünstigen Stelle der Gebärmutter eingenistet und ist "verhungert" und ab der 7 SSW. nicht mehr gewachsen.

Meine 1. Frage:
Gibt es wirklich ungünstige Stellen zur Einnistung? Oder kann es etwas mit der Durchblutung zu tun haben, das es hier zu einem Stillstand kam? Chromosomal war jedenfalls lt. Befund alles i. O..

Nun zu meinem aktuellen Problem, ich befinde ich derzeit in der 9. Woche nach Ausschabung, lt. Blutuntersuchung sehen die Hormone gut aus, die Gebärmutterschleimhaut etwas dünn, das einzige was hakt ist die Schilddrüse mit einem Wert von 0,4. Durch Anpassung der Dosis wird nun versucht die Schilddrüse wieder einzufangen, in der Hoffnung, das sich nach 14 Tagen auch die ersehnte 1. Periode einstellt. Wenn nicht wird hormonell mit Gabe von Progesteron und wieder Absetzen versucht, die Periode auszulösen.

Nun meine 2. Frage:
Ist es häufiger der Fall, das nach Ausschabung aufgrund solcher Schilddrüsenwerte die Periode nicht kommt. Oder kann hier noch irgendetwas anderes reinspielen, was die Periode weiter verzöger?

von Izzy88 am 09.09.2019, 13:42 Uhr

 

Antwort auf:

9 Wochen nach Ausschabung keine Periode, normal?

Hallo!

Ich würde Ihnen einen Ultraschall und ggf. ergänzende Abnahme von Hormonwerten empfehlen. Wenn es Ihre erste Fehlgeburt war, muss das noch nicht gleich etwas Negatives bedeuten. Sollte es Unklarheiten über Ihre Gebärmutter geben, kann mit einer Gebärmutterspiegelung abgeklärt werden, ob es Auffälligkeiten in der Gebärmutterhöhle gibt. Wenn bislang im Ultraschall alles unauffällig war, können Sie aber erstmal weiter versuchen, wieder schwanger zu werden.

Viel Erfolg!

von Fachärztin Tanja Finger am 10.09.2019

Antwort auf:

9 Wochen nach Ausschabung keine Periode, normal?

Hallo Frau Finger,

vielen Dank für Ihr Antwort. Der Hormoncheck hat ergeben, das alles gut aussieht. Die Schleimhaut (genau Höhe habe ich nicht gefragt) aber nach nun fast 10 Wochen recht dünn aussah. Wie kann das nach so einem langen Zeitraum ohne Blutung sein und könnte es in den folgenden Zyklen (wenn sich denn endlich mal einer einstellen würde) heißen, das sie sich ähnlich schlecht wieder aufbaut?

Beim Check war einzig der Schilddrüsenwert etwas außer der Reihe mit 0,4, der wurde ab 05.09. durch Anpassung der Dosis von L-Thyroxin versucht einzustellen. Hier die Hoffnung wenn nach 2 Wochen das erfolgt ist, das so die Mens kommt. Was soll ich sagen, die 2 Wochen sind fast rum und von der Mens keine Spur, geschweige denn das ich etwas fühle. Zudem hatten die Hormone ergeben, das kein ES stattgefunden hat auf dem Ultraschal war auch kein Follikel zu sehen, alles leer.

Kann es noch zu einem ES nachdem Einstellen der Schilddrüse kommen? Und wie sollte man mit diesem Stand nun grundsätzlich weitermachen?

Ich muss ganz ehrlich sagen, das es mich psychisch langsam stark belastet (das das für das Ganz nicht förderlich ist, ist mir klar). Ich möchte einfach meine Mens haben und ggf. nochmal nachschauen, ob sich diesmal alles normal entwickelt also Schleimhaut baut sich gut auf, Follikel bildet sich etc.. Diese Warterei schürt nur meine Ängste, das etwas nicht stimmen könnte.

Was würden Sie empfehlen?

Vielen Dank für Ihre Feedback!

von Izzy88 am 16.09.2019

Antwort auf:

9 Wochen nach Ausschabung keine Periode, normal?

Hallo zurück!

Wenn trotz gut eingestellter Schilddrüse keine Blutung kommt, kann Ihr Frauenarzt/ärztin Ihnen etwas zur Zyklusregulierung aufschreiben, z.B. Cycloprogynova, je nach Blutwerten. Dann sollte sich die Schleimhaut einmal gut Aufbauen und dann Abbluten. Sollte die Schleimhaut trotzdem noch flach sein, ist eine Gebärmutterspiegelung sinnvoll, um eventuelle Verklebungen oder Verwachsungen nach der Ausschabung beurteilen zu können.

Alles Gute!

von Fachärztin Tanja Finger am 17.09.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Nach Ausschabung fast keine Periode mehr

Hallo, am 5.7.18 hatte ich eine AS nach einer MA (10.ssw). Seit dem bekomme ich meine Periode zwar regelmäßig (aktuell das vierte Mal), allerdings komplett verändert. Nach der Geburt meines Sohnes 1/16 musste ich die „stärksten“ Tampons alle 30-60 Minuten wechseln und das ...

von Estelle84 22.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Periode, Ausschabung

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Komische Periode nach Ausschabung

Lieber Prof. Dr. Dorn, ich habe 25 Tage nach der Ausschabung Blutungen bekommen. Zuvor wurde eine Follikelzyste festgestellt. Es war schwarzes Blut aber auch helles Blut und viele Gewebestücke. Es war insgesamt auch sehr schleimig (entschuldigen Sie die ...

von Zukunftsmami 15.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Periode, Ausschabung

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: 2. Periode nach Ausschabung

Hallo. Ich hatte am 3.7 eine as. Meine erste Periode danach war ca 4 Wochen später und sehr stark. Am 3.9. habe ich wieder meine Periode bekommen aber relativ schwach. Jetzt habe ich immer noch minimale Blutungen die auf den Toilettenpapier leicht rosa zu sehen ist. Ist das ...

von Holly-Day 13.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Periode, Ausschabung

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Periode nach Ausschabung

Hallo, ich hatte Ende Juli eine Ausschabung wegen Missed Abortion. Soweit verlief das alles ganz gut - ich hatte circa eine Woche lang etwas Schmierblutungen und dann nichts mehr. Exakt 21 Tage nach der Ausschabung habe ich dann wieder Blutungen bekommen. Anfänglich waren ...

von skadi1983 07.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Periode, Ausschabung

An Dr. med. R. Emig: Starke und lange 1. Periode nach 3. Ausschabung

Hallo, ich bin fast 41. Ich habe vor der Geburt meines gesunden Sohnes (2014) schon 2 Missed Aborts plus Ausschabungen erlitten. Nun hätten wir gerne einen Nachzügler. Leider hatte ich wieder eine MA (ca. 7.ssw) und Ausschabung. Gutes OP Erlebnis ohne Schmerzen oder zu starken ...

von Stochen 16.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Periode, Ausschabung

An Dr. med. R. Moltrecht: Periodenverhalten nach Ausschabung

Lieber Herr Dr. Moltrecht, ich hatte im Mai eine Ausschabung in der 8. Ssw. Die 1. Blutung danach war noch völlig normal. Die darauffolgenden Blutungen sind jedoch bis heute nur schwach (trotz regelmäßiger Zyklen). Schwach bedeutet in diesem Zusammenhang, ich blute etwa 1,5 ...

von Bien.e 23.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Periode, Ausschabung

An Dr. med. R. Popovici: Trotz Ausschabung und starker Periode...

Hallo ich hatte am 20.1 eine Ausschabung und Gebärmutterspiegelung da sich meine Gebärmutterschleimhaut so stark aufbaut heute 12 Zyklusstag wieder 11 mm und nicht dreischichtig .histologischer Befund war unauffällig. Woran liegt es kann ich noch irgendwelche Hormone oder ...

von Sonnenblume1983 03.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Periode, Ausschabung

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Wann kommt Periode nach...

Hallo ich hatte am 20 Januar eine Ausschabung und Spiegelung wann sollte die Periode jetzt kommen??? da ja alles ausgeschabt ist kommt da Überhaupt was??? Und 2 ich hatte immer eine hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut weshalb die OP gemacht wurde es wurde aber nichts ...

von Sonnenblume1983 03.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Periode, Ausschabung

An Dr. med. R. Popovici: Periode nach Ausschabung

Ich habe nach meiner Ausschabung vor 5 Monaten immer nur so 1-2 Tage meine Periode (helles bis dunkles Blut) und dann ca. 3 Tage Schmierblutungen (braunes Blut). 1. Woran kann dies liegen? 2. Kann man was dagegen machen? 3. Beeinträchtigt dies eine erneute ...

von Mb84 27.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Periode, Ausschabung

An Dr. med. R. Popovici: ausbleibende Periode nach Ausschabung

Guten Tag, ich bin bereits 37 Jahre alt und habe noch keine Kinder. Im Juli diesen Jahres wurde ich endlich schwanger, hatte jedoch eine Missed Abortion in der 8.SSW. Nach einer Saugkürretage mußte ich 6 Wochen später eine Gebärmutterspiegelung mit Ausschabung machen ...

von Green Jade 17.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Periode, Ausschabung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.