*
Erster Kinderwunsch

Erster Kinderwunsch

 

Geschrieben von lillifee2902 am 07.07.2016, 13:37 Uhr

Zykluschaos nach Fehlgeburt

Hallo zusammen,
ich bräuchte mal einen Rat. Hatte im Februar eine FG mit Ausschabung, seither kommt mein Zyklus nicht wieder in Gang. Lt. FA habe ich eine leichte hormonelle Dysbalance und multifollikuläre Ovarien (kein PCO). Die FA meint, es regelt sich von selbst. Seit drei Monaten passiert aber nichts mehr. Ich hatte seit der FG keinen Eisprung mehr. Zwischendrin hatte ich Zwischenblutungen, die mit der Pille reguliert wurden. Nun bin ich an Zyklustag 40 angelangt, keine Mens in Sicht und von meiner Frauenärztin höre ich immer noch nur, ich solle Geduld haben
.
Habt ihr Erfahrungen damit, wie lange es dauern kann, bis der Körper wieder auf Normalbetrieb umschaltet? Ich bin 33 und möchte eigentlich nicht noch 2, 3 Monate verplempern, um dann wieder keinen ES und damit keine Chance auf eine Schwangerschaft zu haben.

Meint ihr, ich kann meine FA auf Clomifen ansprechen? Ich weiß ja, dass es dauern kann, bis man schwanger wird, aber ohne ES geht es ja nun mal nicht. Und immer nur zu hören, man solle abwarten, macht mich langsam depressiv.
Kann jeder FA Clomifen verschreiben, wenn es als Therapie geeignet ist? Zyklustees habe ich ohne Erfolg probiert, außerdem auch Mönchspfeffer. Ich glaube langsam, dass mein Körper mal einen Anstoß braucht, um wieder zu funktionieren.

 
3 Antworten:

Re: Zykluschaos nach Fehlgeburt

Antwort von AmyBell am 07.07.2016, 15:11 Uhr

Das mit der FG tut mir sehr sehr leid!!!!

Ich habe zwar nie eine FG gehabt, aber Zyklusschwankungen.
Ausser warten, könntest du noch die Pille nehmen, für 2-3 Monate und dann wieder absetzen. Das könnte helfen, damit dein Körper sich beruhigt und dann nach der Pille wieder anfängt. Aber das ist Ansichtssache, manche Frauen brauchen auch nach einer kurzen pillenphase wieder länger bis es sich einpendelt.
Clomifen kann dir ja nur gegeben werden, wenn du am Zyklusanfang stehst, man müsste also die Mens auslösen, zumindest war das bei meiner Cousine Voraussetzung.
Wenn du dich unwohl fühlst bei deiner FA, dann hol dir eine zweite Meinung, vielleicht bekommst du da früher Unterstützung.
Ich bräuchte auf jeden Fall den Anstoss von aussen, dann klappte es auch plötzlich ohne Clomifen.

Wahrscheinlich hab ich dir gar nicht wirklich geholfen, aber manchmal hilft es wenn man verstanden wird.
Ich wünsche dir alles Gute und dass es schnell klappt!!!

Re: Zykluschaos nach Fehlgeburt

Antwort von lillifee2902 am 07.07.2016, 16:07 Uhr

Hey,
danke für deine Antwort. Darüber reden und verstanden werden, tut in jedem Fall gut.
Die Pille kann ich nicht nehmen, da ich Migräne mit Aura habe und dann Seh- und Wortfindungsstörungen sowie physiologische Ausfälle bekomme. Ich muss nächste Woche zur FA, dann werde ich die Mens ohnehin auslösen lassen (an ZT 46 kann man das schon mal machen, denke ich) und dann, je nach dem ggf. mit einer Behandlung anfangen. Je nachdem, was meine FA sagt, werde ich ggf. aber im Anschluss auch die Ärztin wechseln (natürlich hat das nichts damit zu tun, ob sie Clomi verschreibt oder etwas anderes, sondern damit, dass sie nicht sonderlich empathisch ist und ich manchmal das Gefühl habe, sie bügelt viele Sachen einfach nur so ab). Vielleicht reicht das dann sogar schon.:-)
Ich denke auf jeden Fall, dass es auch für meine Psyche gut ist, wenn mal für einen Monat was ausgelöst wird. Dann weiß ich, dass etwas vorwärts geht und ggf. geht dann auch das, zugegeben nicht ganz an der Situation unschuldige, Stresslevel nach unten.
LG

Re: Zykluschaos nach Fehlgeburt

Antwort von AmyBell am 07.07.2016, 16:13 Uhr

Das verstehe ich total.

Als wir umgezogen sind, musste ich den FA wechseln. Das war das beste, was mir passieren könnte. Davor war ich bei drei anderen. Einer nahm mich nicht ernst als ich Hilfe brauchte, einer wollte zwei Jahre warten bevor er mal Blut abnimmt und der letzte hat mich nicht mal ausreden lassen.
Mit dem neuen FA ging es dann recht schnell und hat geklappt. Allein die Tatsache, dass mich jemand ernst nimmt und mir helfen will, hat das Stresslevel gesenkt.
Ich wünsche dir, dass das Auslösen der Mens dir den Tritt gibt, den du brauchst.
Alles Gute

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Erster Kinderwunsch

Clomifen erhöhtes Risiko Fehlgeburten

Hallo, ich versuche jetzt seit 2,5 Jahren schwanger zu werden und es klappt jetzt nach 2 Jahren endlich mal endete aber leider in einer Fehlgeburt. Nun soll ich Clomifen nehmen beim nächsten Zyklus und habe gelesen das bei der Einnahme von Clomifen ein erhöhtes Risiko ...

von Angie140989 04.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Nach Fehlgeburt

Hallo, Ich bin 24 Jahren alt und hatte genau vor einem Jahr eine Fehleburt mit Ausscharbung. Nach der Op war ich ganz nochmal beim Frauenarzt und dort wurde mir gesagt, dass alles gut gelaufen ist und alles so ist, wie es sein müsse. Seid dem ist mein Zyklus total ...

von Krawalltatze 19.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Wer hatte nach 2 Fehlgeburten eine intakte SS?

Hey Mädels, bin nun schon seit Anfang Dezember beim Üben, das schwanger werden klappt, aber das schwanger bleiben nicht ;( Januar schwanger geworden, Anfang März missed Abort in der 8.SSW mit Ausschabung (Genetische Untersuchung ergab Trisomie 16 - also wohl Zufall). Dann ...

von Mandy1210 15.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt-ausschaben notwendig oder nicht?

Hallo ihr lieben. Mittwoch abend bin ich mit leichten Schmierblutungen ins KH gefahren. Da wurde leider keine Herzaktivutät festgestellt. Aufgrund von erneuten Blutungen am nächsten Tag bin ich zum FA. Der Bestätigte das obwohl ich 11. Ssw bin unser Zwerg bei 7. Ssw aufgehört ...

von Lottismama2014 08.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

WIEDER FEHLGEBURT???

hallo ich habe hite einen testgemacht wo eine hauchzarte linie zu sehen war mein zyklus ist 22 tage lang und regelmäßig hatte bisher schon 3 fehlgeburten aufeinander folgend knd seit dem spielt mein körper verrückt so wie gesagt hatte meine periode am 13.3.16 und habe sie heute ...

von Lilie25 05.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt - werde ich wieder schwanger? :( Erfahrungen mit Preseed?

Hallo ihr Lieben, ich hatte letzte Woche Mi/Do eine Fehlgeburt bei 5+1. wie es mir mittlerweile geht kann ich gar nicht richtig beschreiben. Eigentlich gut, aber es gibt Momente da weine ich wieder. Mache mir Vorwürfe weil ich krank war, weil ich Baden war, weil ich ...

von Carina33 08.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

2 Fehlgeburten und nun?

Leider habe ich vor ein paar Tagen wieder eine negative Nachricht von meiner Frauenärztin erhalten. Ich habe mein Baby in der 8 SSW verloren. Leider ist dies bereits meine zweite Fehlgeburt innerhalb von 6 Monaten. Morgen früh muss ich in die Klinik und es wird eine Ausschabung ...

von Blume0910 06.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Wieder eine fehlgeburt???????

hallo ich habe schon zwei fehlgeburten gehabt eine letztes jahr im september und eine dieses jahr im januar und nun bin ich wieder schwanger erst in der dritten woche mir haben bis heute die brüste sehr wehgetan und sie spannten etwas das ging anderthalb wochen so aber heute ...

von Lilie25 16.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

5 Wochen nach Fehlgeburt wieder schwanger?

Hallo! Ich hatte am 31.12.2015 eine Fehlgeburt ohne Ausschabung (6+6). Der Hcg wurde kontrolliert und war nach einer Woche schon wieder bei 0,6. Nun ging es mir die letzten Tage nicht so gut! Mir war oft schlecht und dann habe ich einen sst gemacht! Dieser war nach 3 min ...

von Sabbeloo 02.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

erhöhtes Fehlgeburtsrisiko

Mädels, ich bin grade total aufgewühlt, denn die Experten haben sich meinen Fall angeschaut und nun "geurteilt", dass ich ein erhöhtes Fehlgeburtsrisiko habe wegen der Gebärmutteranomalie. Erst sah es anders aus, aber nachdem sie jetzt alle Bilder der BS durch sind, ...

von Tinker1983 20.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Die letzten 10 Beiträge im Forum Erster Kinderwunsch
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.