Erster Kinderwunsch

Erster Kinderwunsch

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mady83 am 04.01.2010, 19:12 Uhr

Mädels ich brauche eure Hilfe und euren Rat

Hallo zusammen,

ich wünsche euch ein frohes neues Jahr und wünsche euch das eure Träume und Wünsch ein erfüllung gehen.

ich brauche euren rat, eure hilfe und eure erfahrungswerte für meine schwägerin!!
ich selber habe ein Kind(9 wochen) und bin der meinung das jede frau dieses glück erleben sollte!!!
meine schwägerin wünscht sich auch schon seit jahren ein kind und mittlerweile ist sie wohl 34jahre alt also eigentlich wird es allerhöchste zeit. vorab muss ich euch sagen das kinderwunschzentrum etc leider nicht in frage kommen kann, da das geld nicht vorhanden ist.
nun die hintergründe:
mein schwager hat aufgehört zu rauchen um die spermien zahl zu erhöhen, sie liegen zur zeit bei 34 millionen, leider aber sind diese unbeweglich!!
es würde ein präparat geben das man 3 monate nehmen müßte um diese beweglichkeit zu bekommen, kostet aber 135€ und die sind einfach nicht vorhanden!
Frage: gibt es auch einen natürlichen weg das zu erreichen??
Meine schwägerin hat keinen regelmäßigen eisprung, sie hat aber auch nicht regelmäßig ihre periode, was denke ich mal zusammen hängt. was kann man denn hier tun um das "ziel"zu erreichen??zur zeit nimmt sie auch ab, da sie übergewichtig ist. hängt das damit auch zusammen oder ist das unabhänig voneinander??
was könnt ihr uns denn raten oder mit auf dem weg geben??

ich danke euch jetzt schon für eure antworten, erfahrungungen, tips und ratschläge.

lg mady

 
5 Antworten:

Re: Mädels ich brauche eure Hilfe und euren Rat

Antwort von tweety76 am 04.01.2010, 19:35 Uhr

Ich würde mich auf jeden Fall an ein KIWU wenden, denn Geld kostet es erst wenn es wirklich zu einer künstlichen Befruchtung kommt. Die ganze Diagnostik zahlt die KK. So wissen sie wenigstens woran sie sind und bekommen Unterstützung.

LG tweety

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@tweety76

Antwort von Mady83 am 04.01.2010, 19:54 Uhr

Leider gfeht das nicht mit dem KIWU zentrum, denn selbst wenn es zur künstlichen befruchtung käme würde es geld kosten und das haben die halt einfach nicht(sind ja 1500€). mein schwager muss noch für 2 andere kinder bezahlen und hat damals auf seine mutter gehört und nicht bezahlt, somit muss der laufende unterhalt gezahlt werde und der gleiche betrag wird nochmal gepfändet, da belibt nix übrig....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:

Antwort von Simi1981 am 04.01.2010, 20:38 Uhr

Würd mich an meinen Frauenarzt wenden und wenn der nimmer weiter weiß dann würd ich auch ins Kinderwunschzentrum, des kostet erst wenn eben die künstliche Befruchtung gemacht werden soll und die mußt ja net machen.
Aber es kann vorher schon mit Medikamenten nach geholfen werden. BZw. wird da genau untersucht, Blut abgenommen, US, Spermienzählung usw...und so weiß man dann wirklich wo´s hackt.

Was man so noch machen kann:

Streß abbauen
Ernährung ändern, viel frisches Obst und Gemüse, ausgewogen essen.
Gewicht reduzieren
Rauchen aufhören
Alkohol weg lassen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mädels ich brauche eure Hilfe und euren Rat

Antwort von Bine774 am 05.01.2010, 20:42 Uhr

Bekommt sie denn von ihrem Frauenarzt keine Tips?

Und wenn kein Geld für nichts da ist - wie wollen sie dann für das Kind aufkommen?
Sorry für die Frage, aber auch das sollte beachtet werden!

Lieben Gruß,

Bine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mädels ich brauche eure Hilfe und euren Rat

Antwort von Karl07 am 06.01.2010, 14:32 Uhr

Hallo!

Nicht alle Behandlungen in einer KIWU-Klinik sind kostenpflichtig.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Erster Kinderwunsch
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.