Welche Therapiemöglichkeiten gibt es bei stark verkürzten Femur?

Antwort in der Beratung Kinderorthopädie

Liebe Lori,
ich habe gerade deinen Beitrag hier gelesen. Wir habe bei unserem kleinen Mädchen das gleiche Problem festgestellt. Bei einer Amniozentese konnten sämtliche Behinderungen ausgeschlossen werden, aber der Oberschenkel mag einfach nicht so richtig wachsen. Momentan war der eine immer etwa ein Drittel kleiner als der andere, beim Ultraschall letzte Woche in der 33 Woche war er plötzlich nur noch etwa halb so groß wie der andere. Nachdem ich davon ausgehe, dass euer Kleiner jetzt schon da ist, würde es mich brennend interessieren, wie das Ganze verlaufen ist, und was ihr jetzt nach der Geburt an Therapiemaßnahmen ergriffen habt bzw. ergreifen werdet. Danke für die Antwort.

von Mirki am 06.05.2013, 10:16 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.