Dr. med. Wolfgang Remus

Dr. med. Wolfgang Remus

 

Dr. med. Wolfgang Remus

Ständiges Fallen

Antwort von Dr. med. Wolfgang Remus

Hallo,
ich muss Ihnen Recht geben, bevor Sie an Ihrem Kind Manipulationen diverser Art durchführen lassen, würde ich der Sache erst mal auf den Grund gehen.
Die Frage nach dem MRT ist nicht unberechtigt, aber das sollte gezielter gemacht werden.
Nach Ihren Beschreibungen empfehle ich Ihnen, Ihren Sohn einen mit Kindern erfahrenen Neurologen vorzustellen. In der Klinik ist es die Neurophysiologische Abteilung.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Remus

von Dr. med. Wolfgang Remus am 17.05.2010

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

Kopfverletztung durch um fallen

Meine Tochter 7monate alt sitzt mitlerweile sehr gut alleine. nun mach ich mir sorgen wenn sie ma um fellt. wieviel kann das kleine gehirn aus halten u. wie merkt man ob der knoch beschädigt ist? ich nehm mal an das sie nicht auf hört zu weinen.aber sicher bin ich mir daher ...

von Tochter-Sanny 05.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fallen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.