Dr. med. Wolfgang Remus

Dr. med. Wolfgang Remus

 

Dr. med. Wolfgang Remus

Sonografie

Antwort von Dr. med. Wolfgang Remus

Hallo,
ich denke, dass bei Ihrer Tochter bei der Gradzahl richtig gehandelt wurde, denn es sind ja mehrere Kontrollen danach durchgeführt worden, die die Weiterbehandlung manifestiert haben.
Die Person, die Sie getroffen haben, hatte wahrscheinlich das Pech, dass beim ersten
Ultraschall derjenige vielleicht noch nicht so erfahren war und der nächste Kollege schon Erfahrung hatte, das passiert schon mal.
Viele Grüße
Dr. Remus

von Dr. med. Wolfgang Remus am 20.05.2010

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.