Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Muskelfaserriss

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Frage:

Hallo,
meine kleine Tochter 4 Jahre hat sich am Samstag beim Trampolinspringen die Muskelfaser in der linken Wade eingerissen, mit Einblutungen im Gewebe.
Ich habe nach der P.E.C.H Formel gehandelt, und bin anschliessend ins Krankenhaus, die durch den Ultraschall die Diagnose gestellt haben. Die letzten Tage, hab ich den Fuß mit Volt.... Schmerzgel behandelt, hochgelagert gekühlt und massiert.
Mittlerweile bewegt meine Tochter zwar den Fuß, aber nur minimal in liegen, beim Hinstellen belastet sie den Fuß überhaupt nicht, und verlagert ihr Gewicht nur auf den anderen Fuß, auch das gehen verweigert sie komplett, und schreit wie am Spiess wenn sie es doch kurz einmal probiert.
Die Schwellungen am Fuß sind seit gestern fast weg, blau wird er aber das ist normal. Auch die Wade selbst ist nicht mehr so hart, ist wieder etwas lockerer geworden.
Wie lange dauert so etwas, bis das Kind wieder komplett auftretten und wieder gehen kann? Muß ich mir sorgen machen, das es etwas schlimmeres ist? Die Ärztin meinte, sie solle den Fuß in 2 Tagen wieder langsam belasten und gehen?
Gruß Kerstin

von Mma kerstin am 25.04.2013, 09:25 Uhr

 

Antwort auf:

Muskelfaserriss

Eine solcher Muskelfaserrisss kann mehrere Wochen Beschwerden verursachen.
Sie haben alles richtig gemacht. Vielleicht können Sie ihr auch noch ein Schmerzmittel (Nurofen-Saft oder paracetamol) geben, damit sie wieder das Bein belastet. Bei diesen Beschwerden empfehle ich Ihenn auch eine begleitende Physiotherapie.
Mit freundlichen Grüßen, C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 01.05.2013

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.