Dr. med. Wolfgang Remus

Dr. med. Wolfgang Remus

 

Dr. med. Wolfgang Remus

Mein Baby (4 Monate) will andauernd stehen...

Antwort von Dr. med. Wolfgang Remus

Frage:

... und macht sich immer ganz steif, bis ich ihn z.B. auf meine Oberschenkel stelle. Dann freut Felix sich immer richtig doll und strahlt...
Ich mache mir aber Gedanken, da dies ja schädlich für die Beine sein soll.

Wie soll ich mich verhalten?

MfG Lisa

von Lisa121089 am 23.11.2009, 10:52 Uhr

 

Antwort auf:

Mein Baby (4 Monate) will andauernd stehen...

Hallo,

Sie machen mir eine große Freude, wenn Sie bemerken, dass Ihr Kind beim Stehen Freude hat. Es wird noch lange dauern, bis der alte Unsinn von der frühzeitigen Belastung aus den Köpfen der Leute heraus ist. Sie können mit Ihrem Kind alles machen, auf niemanden hören, nur auf Ihr Kind, dann wird es sich fröhlich entwickeln.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Remus

von Dr. med. Wolfgang Remus am 23.11.2009

Antwort auf:

Mein Baby (4 Monate) will andauernd stehen...

Lieber Doc!

Können sie das auch begründen? Hier handelt es sich doch um den sogenannten frühkindlichen Stehreflex, der nicht willentlich vom Baby kontrolliert werden kann der gerade im 4. Monat aktiv ist, dann aber integriert wird, damit das Baby krabbeln lernen kann! Wir Erwachsene können den Kniereflex ja auch nicht unterdrücken. Wenn der Reiz in Form des ärztlichen Hämmerchens auf unser Knie klopft, dann wird er aktiviert und als Reaktion geht unser Bein nach oben. Ein Klassiker in der Medizin.
So lernt man das im Studium, sowie z.B. bei INPP.

Nun bin ich total gespannt auf Ihre Antwort. Das stellt die Fachwelt auf den Kopf :)!!
Freue mich Neues vom Fachmann zu lernen. Danke!

Viele Grüße KIDDY

von Duesseldorf-zoo am 25.11.2009

Antwort:

Mein Baby (4 Monate) will andauernd stehen.. - ausstehende Antwort.

Also die Antwort würde mich auch interessieren.

von Matimuc am 01.12.2009

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.