Dr. med. Wolfgang Remus

Dr. med. Wolfgang Remus

 

Dr. med. Wolfgang Remus

Fussfehlstellung massieren?

Antwort von Dr. med. Wolfgang Remus

Frage:

Hallo
Meine Tochter ist 15 Monate, läuft noch nicht und hat die Fußinnenflächen leicht nach innen gedreht. Der KiA meinte, dass das nicht so schlimm wäre und wir sie immer auf Socken laufen lassen sollten. An den Händen und an einer Hand kann sie schon laufen, steht aber meistens nur für wenige Sekunden alleine. Setzt sich dann wieder hin und weint. Hat sie Angst? Oder ist sie einfach nur noch nicht so weit entwickelt? Sie läuft schon sehr lange an Händen, bzw. an Schränken, Tischen etc. entlang. Was können wir machen. Wir sind in einem Spielkreis und da laufen schon alle Kinder, die ungefähr in ihrem Alter sind. Sonst kommt mir das aber nicht so vor, dass sie unterentwickelt ist. Bei der U6 war ich bei einem Arzt, bei dem es rund ging wie am Fließband und er hat sich nicht richtig Zeit genommen. Nun ist ja auch wieder erst am Ende des Jahres die nächste U dran. Was würden sie uns empfehlen. Den KiA habe ich schon gewechselt. Ist das richtig ohne Schuhe laufen zu lassen? Der KiA meinte zusätzlich noch man solle die Füße massieren. Wie kann ich bei meiner Tochter nun eine richtige gut wirkende Massage durchführen?
Ich möchte nicht, dass sie später Probleme mit den Füßen bekommt, weil sie ihr Leben lang drauf laufen soll.
Vielen Dank schon mal im voraus.
isabellsophie

von isabellsophie am 11.03.2009, 13:47 Uhr

 

Antwort auf:

Fussfehlstellung massieren?

Hallo,
das ein Kind mit 15 Monaten noch nicht selbständig laufen kann, ist viel häufiger als Sie ahnen und durchaus normal. Wenn Sie schon an der Hand laufen kann, hat sie ja die Aufrichtungsphase erreicht und dann kommt das andere meist von alleine. Aber das ein Kind dabei weint ist schon selten, vielleicht steckt zuviel Zwang dahinter.
Ob Ihr Kind nun barfuss läuft oder mit Strümpfen, Laufschuhen ist völlig egal. Der Schuh soll den Fuß schützen, also je nach Situation, ob der Boden glatt, nass etc. ist.
Wenn Sie also in den nächsten Wochen feststellen, dass der eigene Laufakt nicht eintritt, könne Sie jederzeit sich von einer für neurophysiologischen Abteilung in den Klinken beraten lassen. Nach Beschreibungen, brauchen Sie die Füße nicht zu massieren.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Remus

von Dr. med. Wolfgang Remus am 12.03.2009

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.