Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Betrifft beide Däumchen

Antwort von Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Sehr geehrte Eltern, liebe Familie,

Möglicherweise handelt es sich um einen typischen Pollex flexus ("Springender Daumen"),
denkbar ist aber auch eine harmlose Form der Ausrenkbarkeit im Daumen- Grundgelenk .
Es bleibt nichts anderes übrig, als sich diese Veränderung einmal lebendigerweise anzuschauen. Ich denke Sie sollten das einmal beim Kinderorthopäden oder Kinderarzt demonstrieren. Wahrscheinlich handelt es sich um eine harmlose Sache. Sollte sich das Daumen-Endglied in Beugestellung (90 Grad) festklemmen, dann muss irgendwann einmal die sogenannte Beugesehne von Einengungen befreit werden.

Alles das muss man beim anschauen des Kindes besprechen. Das Kahnbein ist, so glaube ich zumindestens, an der ganzen Sache dann doch nicht beteiligt.

Herzliche Grüße Ihr Jan Matussek

von Dr. J. Matussek am 17.05.2021

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.