Kindergeburtstag - Elternforum

Kindergeburtstag - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dura am 01.09.2008, 23:09 Uhr

Kindergarten"freunde" ...

hm,

meine Tochter feiert ende des Monats ihren 3. Geburtstag.

Nun waren wir vor 14 Tagen auf einen Geburtstag von einem Mädchen aus dem Kindergarten eingeladen, und sind selbstredent auch gegangen.

Nur ist es so das die beiden Mädls gar keinen Draht zu einander finden können, und fast nie zusammen spielen. Mein Kontakt zur Mutter beschränkt sich eigentlich auch nur auf "Hallo und Tschüß" im Kiga.

Jetzt steht die Frage für mich im Raum: Einladen oder nicht?

Ich möchte es mir nun echt nicht verderben mit der Mutter (Elternbeirat und allgemein hin "Supermami"), auf der anderen Seite komme ich mir blöd vor jemanden nur aus Pflichtgefühl einzuladen. Und es geht dabei echt nicht um Kinderanzahl, das ist mir egal.

Hat jemand nen Tip zur "Entscheidungshilfe"?

dnakeschön
Dura

 
4 Antworten:

Re: Kindergarten"freunde" ...

Antwort von gabi-carsten am 02.09.2008, 14:31 Uhr

Eigentlich ist es so, dass wir nur Kinder einladen, die meine Tochter gerne dabei haben möchte. Sie geht auf viele Geburtstage, aber sie lädt nicht alle Kinder daraufhin ein. Irgendwo muß eine Grenze sein.
Wie hat Deiner Tochter denn der Geburtstag bei ihr gefallen? Vielleicht würde ich es davon abhängig machen, ob Deine Kleine dieses Mädchen dabeihaben will. Wenn sie z. B. 5 Kinder einladen darf und dieses Mädchen dann das 6. wäre, dann würde ich sagen nein. Sonst vielleicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten"freunde" ...

Antwort von MamaMon1 am 02.09.2008, 18:59 Uhr

Halllöchen!
Wir laden auch keine Kinder "zurück" ein, nur weil sie unsere Tochter eingeladen haben. Ich finde daher, dass du dieses Mädchen nicht einladen solltest, zumal deine Tochter gar nicht mit ihr spielen will.
Viele Grüsse,
Moni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten"freunde" ...

Antwort von Timchen am 02.09.2008, 21:28 Uhr

Auf garkeinen Fall aus purem Pflichtbewusstsein einladen. Lade die Kinder ein, mit denen deine Tochter gerne spielt und gut ist!!! Ich lade grundsätzlich die Kinder ein, die mein Sohn sich wünscht und er hat auch schon Kinder nicht eingeladen, obwohl er bei denen auf dem Geburtstag war. Und ich versteh mich mit den Mamis genauso gut wie mit den anderen. Lg Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten"freunde" ...

Antwort von Anda am 09.09.2008, 8:53 Uhr

Hallo,
ich würde das Kind einladen. Lieber ein Kind mehr als eins zu wenig. Wer weiß, vielleicht entwickelt sich ja gerade dieses Kind doch noch zu einer guten Freundin Deiner Tochter. Die Mädchen sind noch jung und die Kindergartenzeit noch lang.
Wir laden auch immer recht viele Kinder ein und sind bemüht, niemanden zu vergessen, der beleidigt sein könnte.
LG und ein schönes Fest
Anda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kindergeburtstag:

Kindergeburtstag im Kindergarten! Essen?

Hallo! Was habt ihr, eueren Kindern in den Kiga zum essen mitgegeben wenn sie Geburtstag hatten. Muffins gibt es wirklich fast immer, oder Kuchen! Habt ihr Ideen was man mitgeben kann, für ca. 25-30 Kinder?

von tina.s 18.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Die letzten 10 Beiträge in Kindergeburtstag - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.